1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Namenschummel bei Skyradio!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fley, 17. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fley

    Fley Benutzer

    Was sich die Leute da in Kassel alles leisten...

    Da hat der richtige " Max" morgens in Lennert und Co. wohl den Sender verlassen, heißt nun Thomas Rienecker "Max".

    Blöder geht nimmer.

    Das merkt doch jeder Skyradio Hörer, da Thomas Rienecker schon mal 2 Wochen vertretungsweise für Max den "Verkehrsmonitor" geleitet hat und Lennert ihn da "Thomas" genannt hat.

    Oder kann man etwa Vornamen ändern ? :D

    Fley
     
  2. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Mal ehrlich: glaubst du, dass irgendwer außer dir das merkt???
    Und selbst wenn, würde es vermutlich niemanden auch nur irgendwie kratzen. Wichtig ist doch dem Hörer nicht, ob "Max" auch wirklich "Max" heißt, sondern ob stimmt, was er erzählt über den Stau am Kasseler Kreuz.
    Übrigens: Irgendwo habe ich irgendwann mal gehört, dass der ehemalige "Verkehrs-Kai" von Antenne Niedersachsen auch schon mal ein anderer war...
     
  3. uBote

    uBote Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Das scheint aber (leider) üblich zu sein , dass solche "Servicekräfte" on Air ganz anders heißen als sie tatsächlich heißen.

    Ex-RHH-Staupilot "Steve" heißt Dietrich Menkens, der aktuelle Staupilot Tom heißt auch nicht Tom, sondern Malte, wenn ich mich recht entsinne (ohne Garantie, der richtige Name wird ja nicht veröffentlicht).

    Da ist es fast schon verwunderlich, dass sich der on-Air-Name von RHH-"Staupilot Chris" tatsächlich von seinem echten Namen ableitet (Christian Krack).
    http://www.radioforen.de/showthread.php?t=9009
     
  4. oldiegerd

    oldiegerd Gesperrter Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Die Überheblichkeit ist Übel. Es gibt Menschen die hören schon lange Radio lieber
    Dandyshore:
    "Dummschwätzer" würde Heinz Becker sagen, ich habe nichts hinzuzufügen!
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    ja was würdest du denn machen, wenn du eine kampagne mit allen pipapo, plakaten und flyern etc am laufen hättest, wo dieser name drinsteht und deine kasse chronisch leer ist, weil es noch ein wenig an hörern mangelt?

    jaaa, du würdest dich hinstellen, einen neuen mann mit richtigen namen hinstellen und die alten vorlagen und plakate verwenden!.....guten tach!

    da nehme ich doch das kleinere übel und hoffe, daß sich das in den nächsten drei wochen versendet hat.
     
  6. Bennie

    Bennie Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    also ich KANN das toppen: ich hab mal bei dem Sender, bei dem ich volontiert habe am Montag den Verkehrssidekick vertreten (unter seinem Namen) am dienstag den Wettersidekick (unter seinem Namen) und am darauf Folgenden Freitag sollte ich die MoShow ModeratorIN(!!) vertreten! UNTER IHREM NAMEN!

    Kommentar meines Chefs: Das merkt eh keiner! Hauptsache die leute hören den Namen!

    AAAAHHHH ja! Gut das wir gefragt haben!
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Das ist nicht wirklich wahr, oder? :wow: :wow:
     
  8. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Wenn es übrigens interessiert:
    der Verkehrskaspar von Radio Salü, Tom Söhrens heißt auch nicht wirklich Tom...
     
  9. Leon

    Leon Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Bitte stelle keine Fragen deren Antworten Du nicht abwartest.

    Es ist ein offenes Geheimnis dass gerade im Privatfunkbereich ein Sidekick oft nicht heißt wie er heißt!
     
  10. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Tim (BB Radio), Kai (Antenne NDS), Max (Skyradio), Tom (Salü)...
    Naaaaa...was fällt auf ?!?
     
  11. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    drei buchstaben...ja und?
    dummerweise heisst kai wirklich kai!
     
  12. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Wobei ich das nicht schlimm finde..

    "Der Verkehrsservice jetzt mit Tom" klingt sicher besser wie: "Der Verkehrsservice jetzt mit Karl-Heinz oder Bertram" oder? ;)
     
  13. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    also friedemann oder bodo wären doch tolle namen!

    wladislaw pretzschewowski.......da steckt doch klang dahinter! :D
     
  14. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Die Frage ist nur, wenn nicht mal der Name des Menschen stimmt, dem ich gerade zuhöre, wie soll ich dem dann glauben, was er gerade von sich gibt...
    Auch das Lügen in den Rundfunkanstalten scheint inzwischen chronisch geworden zu sein.
    Und jetzt kommt mir nicht mit "Künstlernamen".
     
  15. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!


    genau damit würde ich kommen!
    wie du bestimmt in dem anderen thread gesehen hast, gibt es auch durchgeknallte hörer....denen man auf die art und weise gut begegnen kann.......ausserdem: wer weiss denn, ob die moderatoren der alten garde nicht auch künstlernamen hatten....bei zweien weiss ich es definitiv und deren glaubwürdigkeit ist nie in frage gestellt worden....also ist das ein sehr sehr dünnes argument von dir!

    und wenn du dich an angebliches lügen hochziehst......dann geh doch erstmal los und verklage die politik und die werbetreibenden!...und das fernsehen obendrein, weil die kaum live senden! :wall:
     
  16. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Wenn es sich auf der A8 Stuttgart - München staut, dann will ich wirklich nur darüber ausreichend Bescheid wissen und nicht, ob der Pinsel aus der "Verkehrsleitzentrale" oder dem "Traffictower" auch wirklich Tacho-Tim oder Traffic-Tom heißt...
     
  17. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    MädMäx heisst auch nicht so, na und ?
     
  18. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!


    also ehrlich, ich hätte nicht gedacht, mit dir mal einer meinung zu sein!
     
  19. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Die Staus werden eh geraten oder bei der Konkurrenz abgehoert, die Tagestemperaturen gewuerfelt, die Nachrichten aus dem Internet abgeschrieben, die verbliebenen 40 Musiktitel gepitcht und kastriert...

    Da kann man wirklich nur noch sagen : "Na und ...? " ... Klick und das Radio ist aus...
     
  20. feeling

    feeling Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Und die Gewinner vorher gefragt ob Sie sich freuen würden wenn Sie mit einem mal 10.000 Euro gewinnen würden. Sonst wars leider die Leitung 8...!
    Na und...?
    Alles Max und Moritz
     
  21. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Türlich nicht. Alexander Baltz heißt er in Wirklichkeit :D
     
  22. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Man wird permant belogen und betrogen und Ihr verteidigt das auch noch?!
    Wie tief sind wir gesunken...
     
  23. ömmel

    ömmel Benutzer

  24. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Toter Link :(
     
  25. ömmel

    ömmel Benutzer

    AW: Namenschummel bei Skyradio!

    Ich habs hier auch nicht gesucht, und nicht gefunden, aber gegoogelt:
    Ist vom 19.12.03, der User ata hat es aus den Potsdamer Neuesten Nachrichten, und reingestellt.


    Hörer geschwärzt



    War diese Woche in den Potsdamer Neuen Nachrichten:
    Gibt es solche Listen wirklich? Kaum zu glauben

    ???Schwarze Liste“ bei Antenne Brandenburg?
    Eine Rentnerin darf bei Gewinnspielen des RBB-Senders ???nicht gewinnen“ / Kritik aus der Politik

    Von Michael Mara
    und Thorsten Metzner

    Potsdam. Die Rentnerin Gerda Friedrich aus Treuenbrietzen ist empört: Name und Adresse der begeisterten Teilnehmerin an Gewinnspielen stehen auf einer ominösen Liste von Antenne Brandenburg. Allerdings mit dem fettgedruckten Zusatz ???nicht gewinnen lassen“. Gerda Friedrich ist Stammhörerin, hat viel Zeit, nahm regelmäßig an Gewinnspielen teil. Sie gewann einmal eine 8-Tage-Reise nach Venedig, danach des öfteren Kleinpreise wie CDs, Bücher, Sender-Souvenirs. ???Seit August 2002 war plötzlich Schluss“, erinnert sich die Rentnerin. Damals sei ihr bei einem Gewinnspiel am Telefon gesagt worden: ???Lassen Sie mal andere gewinnen“. Dann habe die Dame aufgelegt. Sie habe es danach noch öfter versucht – vergeblich. Dass ihr Lieblingssender sie ausgrenze, sei ???ungezogen“.

    Der Fall und die merkwürdige Liste bringen Antenne-Chefredakteur Christoph Singelnstein in Erklärungsnot. Denn, so der dem Rundfunkrat angehörende Landtagsabgeordnete Burkhard Schöps (CDU), die Rechtslage sei eindeutig: ???Wer sich beteiligt, muss auch eine Gewinnchance haben.“ Auch Justizministerin Barbara Richstein (CDU) fände es anstößig, ???wenn öffentlich-rechtliche Sendeanstalten bei Gewinnspielen tatsächlich schon von vornherein festlegen sollten, wer nicht gewinnen darf – schon wegen des Gleichheitsgrundsatzes“. Auf besagter Liste, die den PNN aus dem Sender zugespielt wurde, stehen 127 Namen und Adressen, vor allem von Brandenburgern und Berlinern. Dass sie echt ist, hat Singelnstein inzwischen bestätigt: Es gebe diese Liste ???ein einziges mal im Computer der Kollegin, die die Gewinne verschickt“. Es sei, behauptet er, die ???übliche Adressenliste der Gewinner“.

    Und der dort vermerkte Eintrag bei Frau Friedrich: ???nicht gewinnen lassen“ ? Singelnstein hat dafür bisher keine Erklärung. Er kann auch nicht erklären, warum die PNN vorliegende Liste mit ???Schwarze Gewinnerliste“ überschrieben ist. Auf der ansonsten identischen Liste im Sender-Computer finde sich das Wort ???schwarze“ nicht. Wurde es, nachdem der Sender von den Recherchen erfuhr, gelöscht? Er könne sich das nicht vorstellen, sagt Singelnstein. Und warum finden sich auf der angeblichen Gewinnerliste nur 127 Namen, obwohl der populäre Sender tausende Gewinne verschickt? Singelnstein sagt, es handele sich um einen ???Auszug“. Merkwürdig nur, dass es sich um eine abgeschlossene Liste mit Namen von A wie Apitius bis Z wie Zierepp handelt. Merkwürdig auch, dass viele der angeblichen ???Gewinner“ nach eigenen Angaben schon lange nichts mehr gewonnen haben, aber auf der Liste mit ???Stand 1. Dezember“ namentlich verzeichnet sind. So sagt etwa die Potsdamerin Christine Lautner, ihr sei bereits seit längerem aufgefallen, dass sie bei Antenne nicht mehr gewinne. ???Das ist, als wenn man im Lotto gewinnt und nicht weiterspielen darf.“

    Überhaupt nicht überrascht darüber, dass sie auf einer ???schwarzen Liste“ stehe, ist Maria Hüter (Name geändert): Sie gehört zu den ???Spieler-Profis“, die sich an allen Gewinnspielen der Sender im Großraum Berlin beteiligen. Fast alle ihre Urlaubsreisen und andere nützliche Dinge hat sie so gewonnen. Aber mit Antenne Brandenburg habe es seit anderthalb Jahren nicht mehr geklappt. Ihr sei einmal am Telefon gesagt worden, sie habe zwar die richtige Lösung, aber den Preis - eine Zeppelin-Fahrt - bekomme diesmal ein anderer, ???weil Sie schon so viel gewonnen haben“. Trotzdem steht sie auf der angeblichen Gewinnerliste. Merkwürdig auch, dass Hüter, seit sie Decknamen ihrer Freunde und Bekannten benutzt, wieder gewinnt. Auf der ominösen Liste sind diese Gewinner-Namen nicht verzeichnet. Kein Wunder, Frau Hüter wechselt sie ständig. ???Wenn der Sender trickst, tue ich das auch.“ Damit, dass Privatsender ???Vielgewinnler“ ausgrenzten, habe sie kein Problem, sagt Frau Hüter. ???Die können eigene Regeln bestimmen.“ Die öffentlich-rechtlichen Sender aber bezahle sie mit ihren Gebühren mit. Sie investiere in Porto und Telefon und solle bestraft werden, weil sie ???fitter und cleverer als andere“ sei. Auch andere Profis, die bei Antenne unter ihren richtigen Namen nicht mehr gewinnen, benutzen inzwischen Decknamen.

    Singelnstein bestreitet Ungereimtheiten im Zusammenhang mit der ominösen Liste nicht, bleibt aber dabei: ???Ich kenne keine schwarze Liste. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sie ohne mein Wissen gibt.“ Aber hundertprozentig ausschließen will er es nicht. Er hat jetzt eine interne Untersuchung veranlasst. Für den Medienpolitiker Schöps bestehen kaum Zweifel, dass es sich um eine ???schwarze Liste“ handelt. Allein der Fall der Frau Friedrich, die laut Antenne-Liste ???nicht gewinnen darf“, sei ein Skandal.

    zur PNN
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen