1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR 1 Niedersachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ammerlaender, 09. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Wie angekündigt, bringe ich einmal meine Eindrücke beim Hören von NDR 1 Niedersachsen zu (virtuellem) Papier und zur Diskussion:

    Ich habe ja nun seit dem 30. März bis heute jeden Tag, außer letzten Sonnabend, NDR 1 Niedersachsen zwischen 8.45 Uhr und 13.45 Uhr gehört.
    Irgendwie hatte ich den Eindruck, Michael Thürnau ist die Allzweckwaffe des Senders.
    Angenehm war ich überrascht von Frau Waldens Stimme; kannte sie vorher nur von „Bingo“. Moderatorinnen mit dieser Stimmlage (und Ausstrahlung) scheinen in der deutschen Radiolandschaft sehr dünn gesät. - Schade eigentlich!

    Beginnen möchte ich mit den Dingen, die ich positiv empfinde:
    • Ein Thema darf auch am Vormittag einmal länger als drei Minuten und vor allem ausführlich abgehandelt werden.
    • Das Programm kommt nicht hektisch daher, die Moderatoren geben sich Mühe, und die Moderationen umfassen mehr als zwei Sätze (ist ja auch nicht mehr selbstverständlich).
    • Ein moderiertes Forum gibt es auch. Damit habe ich mich jedoch (noch) nicht beschäftigt, da ich dort nicht schreiben werde.

    Nun zu den Dingen, die ich bisher als negativ empfand:
    • Die regionale Berichterstattung zur Minute 30 finde ich etwas dürftig. Gibt das abgedeckte Gebiet zwischen Elbe, Ems, Küste und Oldenburger Münsterland wirklich nicht mehr her? Vor allem beschränkte es sich nur auf Schlagzeilen.
    • Die erste Woche stand ja ganz im Zeichen der „Frühlingshitparade“, deren erste 25 Plätze am Sonntag noch einmal wiederholt wurden. In der letzten Woche wurde zweimal in der Stunde auf diese Hitparade hingewiesen und irgendeiner der 300 möglichen Titel gespielt. Es hat dann nur noch genervt. Diese Woche ging es Montag und Dienstag weiter mit der Frühlingshitparade, wobei nicht das Gspusi von Florian Silbereisen als Siegerin im Mittelpunkt stand, sondern Andrea Berg, die wohl nur Zweite geworden ist, aber eine neue CD heraus brachte.

    Zum Schluss noch einige Anmerkungen zur Musik:
    Ihr wisst, dass ich durchaus nichts gegen Schlager habe, aber von den mir, als Laien, spontan einfallenden 100 Künstlern der letzten 60 Jahre, die durchaus ins Programm passen würden, scheinen die (professionellen) Damen und Herren der Musikredaktion nur ein gutes Duzend zu kennen. Alles in allem plätschert die Musik vor sich hin; mitreißende Titel, die meines Erachtens auch ins Programm passen, kann der Hörer an einer Hand abzählen. Irgendwie klang alles, wenn nicht gleich, so doch sehr, sehr ähnlich.
    Wobei, heute hatte ich den Eindruck, es habe eine „Revolution“ gegeben. Es kamen nämlich andere Titel zum Einsatz, die das Musikhören abwechslungsreicher erscheinen ließen. Mal hören, ob die Abwechslung bleibt, oder ob nur die Titelliste ausgetauscht wurde, und ich in den nächsten Wochen wieder nur das heutige Musikprogramm in einer anderen Zusammenstellung hören werde.

    So, mehr gibt es von mir erst einmal nicht zu schreiben. Nun könnt ihr mich hier im Forum virtuell zerreißen.
     
    Redakteur gefällt das.
  2. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    NDR1 NDS gehört zu den wenigen Sendern, die eine Art "Entschleunigung" anbieten. Ich höre nicht so oft rein, was ich jedoch höre, sind fundierte und keinenfalls langweilige Beiträge (ihr wisst schon : so mit Inhalt und so).
    Pfurzende Geräusche, Herumgejaule und vor allem alberne Telefonaktionen ebenfalls nein. NDR1 NDS würde ich als "bodenständig" bezeichnen. Der anhaltend gute MA-Wert zeigt, dass die Hörer nicht wie bei den Deppenfunkern alle 5 Minuten hin und her schalten. Sie bleiben "ihrem" Sender treu, der Niedersachsen in guter Art und Weise präsentiert. Unterm Strich : NDR1 ist sinnvoll angelegtes GEZ-Geld.
    Nur: Wo viel Licht, da auch viel Schatten. Die Schlager gehören einmal durchforstet. Die Instrumental-Nummer hingegen könnten noch ausgebaut werden, viele Stücke sind hinreissend gut produziert. Der gute UKW-Sound tut sein übriges.
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    So sehe ich das auch. Vor einigen Jahren hätte ich den Sender noch gemieden. Aber inzwischen höre ich dort regelmäßig rein. Vor allem dürfen sich die Mods noch Zeit zum reden nehmen, nennen den Sendernamen "vorsichtig". Es gibt Beiträge und die Hörer kommen mal richtig zu Wort. Obwohl der Sender nun schon seit längerem eine Reihe internationaler Songs (ich liebe 80er) spielt, sollte die Rotation mal wieder entstaubt werden.
     
  4. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Über die Inhalte jenseits der Musik und deren Aufbereitung gibt es auch nichts zu bemängeln (da können sich andere Sender der ARD eine Scheibe abschneiden), bis auf den Fakt, dass etwas mehr und vor allem ausführlicher aus den Regionen kommen könnte, und zwar regionalisiert.

    Die Zusammenstellung der Musik war bis vorgestern recht lieb- und einfallslos. Seit gestern ist mehr Abwechslung herauszuhören. Ob es den Feiertagen geschuldet ist, wird die Zukunft zeigen. Bis Mitte Oktober haben die Damen und Herren der Musikredaktion in Hannover jedenfalls Zeit, mich davon zu überzeugen, dass sie in der Lage sind, ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Niedersachsen zu präsentieren. Das Archiv in Hannover gibt sicherlich genug Musik her, und wenn nicht, sollte man sich nicht scheuen, bei den anderen Archiven der Landesfunkhäuser des NDR zu "wildern", um Schätzchen zu heben.
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Das stimmt und ist nicht nur im Bereich "Schlagerwelle" so.

    Bei den Überreichweiten der einzelnen Frequenzen sowie der regionalen Einteilung kaum möglich. Das konnten die Privaten damals besser.

    Wenn die Musikreds Titel austauschen, klignt das Programm subjektiv immer besser. Es wird sich zeigen, ob sich das bals wieder wie "Einheitsbrei" anhört.
     
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    @ Radiomann2000:
    Sie regionalisieren doch vormittags zur Minute 30. Nur ist das eben arg wenig, was da kommt!
     
  7. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Also was den Wortanteil des Programms betrifft ist sicherlich kaum zu kritisieren. Informationen werden nicht "häppchenweise" verabreicht wie z. B. auf NDR 2.
    Die enge Musikrotation hängt mir schon lange zum Halse heraus; seit Jahren schon läuft immer das gleiche nur selten wird einmal etwas neues in die Rotation aufgneommen. Ich kann dies so genau sagen, weil ich in unserem Küchenbrüllwürfel nur diesen Sender einigermaßen hereinbekomme.
    Auch in dem angesprochenen Forum kritisieren viel das immer wieder die selben Titel laufen - jedoch sind die Programmverantwortlichen so selbstherrlich, dass sie darauf nicht reagieren.
    Das Musikarchiv des NDR in Hannover dürfte im Vergleich zu dem in Hamburg arg klein sein, deshalb würde auch ich mir wünschen, wenn sich die Musikredakteure mal im Hamburger Archiv umschauen würden.
    Ich gehe von einem kleinen Archiv aus, weil ich vor längerer Zeit mal (da war das Programm noch besser) von 8.33 - 9.00 Uhr das Programm mit "´meiner Musik" gestalten durfte (dank des damaligen Moderators Gerhard Besserer). Vier von meinen Titeln waren im Archiv, der Rest mußte "ausgetauscht" werden. So lief dann anstatt "Big Hand For Anny" von Kincade halt "Dreams are ten Penny".
    Trotzdem aber nochmals: vor dem Wortprogramm kann man den Hut ziehen.
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Stimmt. Nur diese "Region" ist keine Region sondern eher halb Niedersachsen.
     
    Kirschi gefällt das.
  9. astranase

    astranase Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Ich als absoluter NDR1 NDS Fan schließe mich den positiven Zeilen insbesondere zu den Wortbeiträgen an.
    Bei der Musikrotation gelange aber auch ich zu der Meinung ... ein wenig mehr Abwechslung könnte es schon sein ( das fällt sogar meiner Frau auf :rolleyes:)
    Ansonsten aber wie gesagt können sich die meisten vergleichbaren ARD Wellen eine dicke Scheibe abschneiden ... "gelle MDR?!!":rolleyes:

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    -astranase-
     
  10. Helge

    Helge Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Hat denn im Jahre 2009 immer noch Keiner begriffen, daß es nicht an den Musikredakteuren liegt???? Es sind immer die Vorgaben, nach denen gehandelt werden muß.......
     
  11. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Es tut mir leid, Helge, aber sich immer hinter irgendwelchen "Vorgaben" zu verkriechen, da macht es sich jemand zu einfach. Auf die Musikredakteure zu schimpfen ist sicherlich auch einfach, sind sie doch nur ausführendes Organ.
    Wer aber zeichnet denn nun verantwortlich für die Musik, die aus Niedersachsens Lautsprechern schallt, wenn Frequenzen von NDR 1 Niedersachsen eingestellt wurden? - Wer macht die Vorgaben, hat die Schere im Kopf?

    Es gibt da sicherlich einen Leiter der Musikredaktion. Ist er verantwortlich für die lieblose und bisher recht eintönige Zusammenstellung der Musik? - Dann sitzt er auf dem falschen Platz.
    Ist es der Direktor des Landesfunkhauses, der die Grundsätze für die Musikauswahl aufgestellt hat? - Dann spreche ich ihm als in Niedersachsen wohnender Hörer (und das erlaube ich mir, auch wenn es größenwahnsinnig klingen mag) die Kompetenz ab; soll er sich mit fähigen Leuten umgeben, die Ahnung von der Materie haben. Aber auch in diesem Falle ist dem Leiter der Musikredaktion eine gewisse Mitschuld einzuräumen, weil es auch zu dessen Aufgaben gehört, die Belange nach oben durchzusetzen.
    Ist es der Programmdirektor Hörfunk des NDR? - Hier gilt zuvor gesagtes analog.
     
  12. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Heute während der 9.00 Uhr-Nachrichten der mit Abstand längste Beitrag: "Nadja Benaissa verhaftet"! - Nicht etwa eine Meldung in einem Satz. Nein, es wurde noch lang und breit über den Werdegang der "No Angels" gesprochen. - Ist denn nichts Niedersachsen bewegendes passiert, mit dem die Zeit hätte "gefüllt" werden können? Oder anders gefragt, nach welchen Gesichtspunkten wird die Länge und Ausführlichkeit einer Meldung in Hannover bewertet?

    Anmerkung: Dass sie durch die Landen gev***** hat und Leute mit HIV infiziert haben soll, wurde nicht erwähnt!
     
  13. Helge

    Helge Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Ich gebe Dir Recht - klar ist der Musikchef verantwortlich. Nur was ist, wenn er selbst die Schere im Kopf hat bzw. nach Vorgaben handeln muß. Viele Programme in Deutschland wären besser, wenn man den Musikredakteuren die Verantwortung übergeben würde. Nur, hier im Punkt Musik will ja Jeder mitreden. Sind die Zahlen mal schlecht - da war eben der Berater (der auch keine Ahnung hat) schlecht - So einfach geht das......
     
  14. astranase

    astranase Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Ja habe ich auch gehört und denke ähnlich wie Du, wenn schon hätte vielleicht gereicht zu melden das man sie festgenommen hat und gut.
    Irgendwie kriecht der Boulevard überall rein, am schlimmsten aber wohl beim MDR der in vielen Bereichen ( nicht in allen) eher einer elektronischen Ausgabe der Bxxd"zeitung" gleicht, da können wir NDR 1 NDS Hörer eigentlich noch froh sein das dies hier nur mal so hin und wieder vorkommt.

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    -astranase-
     
  15. astranase

    astranase Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen


    Aber würde dann nicht schnell passieren das dem für die Musik verantwotlichen Musikredakteuer oder dem Moderator von den Sendungen vorgeworfen wird das er nur seine private Lieblingsmusik auflegt ... es ist ein schmaler Grad, ich denke mal die Rotationsmaschine hin und wieder neu zu füttern und ggf monatlich anzupassen wäre besser, einfach ist dies alles nicht.
    Was waren das noch für Zeiten ... kann mich da bei HR 4 noch gut daran erinnern das in Wunschsendungen schon mal einer ins Plattenarchiv wetzten musste um ne Platte zu holen die gewünscht wurde, oder das gar Hörer um mithilfe gebeten wurden wer diesen oder jenen Titel auf Venyl oder Band hat.
    Heute hat man oft das Problem das der eigene Wunsch in kein Öffentlich Rechtliches Programm passt ... wünsche Dir z.B. mal irgendwo "Child in time" :wall::wow: ... nagut in HR 4 lief das nicht ..... aber irgendwann schon mal in HR 3 oder dem NDR 2 Club, heute wohl undenkbar.

    Lieber radisüchtig als radioaktiv
    -astranase-
     
  16. Helge

    Helge Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Ich finde, man sollte die Wünsche an seinen Lieblingssender nicht übertreiben-
    wie schon gesagt, es gibt hier Vorgaben... Und wenn ich "Child in time" hören will, dann lege ich mir die CD rein und gut......
     
  17. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Oh, wie ist es schön, sich hinter "Vorgaben" verkriechen zu können, wobei "Vorgaben" doch nur die Richtung, nicht aber unbedingt die Inhalte festschreiben.

    Die Vorgabe bei der Musik von NDR 1 NDS könnte ich mir laienhaft so vorstellen:
    • Schlagerformat mit Oldies aus den letzten 60 Jahren; Grundausrichtung: Melodisch.
    • Deutschanteil XX %, davon XX % jünger als X Jahre.
    • Wiederholungsrate neu frühestens nach XX Stunden, alt YY Sunden
    Mehr Vorgaben bedarf es doch gar nicht, weil nun die hochdotierten(?) Musikredakteuere ins Spiel kommen, um aus den sich ergebenden Tausenden von Titeln ein in sich geschlossenes, abwechslungsreiches Musikprogramm zu gestalten.

    Oder sollten beim NDR seitens der Leitung "knebelnde" Vorgaben gemacht werden? - Dann sollten die Damen und Herren der Chefetagen einmal ihr eigenes Handeln hinterfragen.

    Um noch einmal auf die Nachrichten, und insbesondere auf die über Nadja Benaissa zu kommen: Da in einem anderen Faden schon darüber berichtet wurde, dass die Siegerin der Frühlings-Hitparade auch Bestandteil der Nachrichten war, gehe ich jetzt einmal (gehässig, wie ich sein kann) davon aus, dass Redakteure heute nicht mehr zwischen dem Haupt- und Nebensächlichen unterscheiden können, bzw. das Nebensächliche zur Hauptsache machen.
     
  18. mht

    mht Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Hat das immer noch niemand gemerkt? Der seit Jahren große Erfolg von NDR 1 Niedersachsen kommt nicht trotz des Musikprogramms, sondern wegen des Musikprogramms. Und wie viele Titel laufen, liegt doch nicht an der Größe des Archivs, sondern am Repertoire.
     
  19. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Das heißt doch im Umkehrschluss nicht, dass man es nicht besser machen könnte. - Und beim Deutschanteil aus den vergangenen Jahrzehnten vermisse ich bisher diverse bekannte Interpreten. Es hat den Eindruck, dass die letzten Jahrzehnte nur aus einer Handvoll Künstlerinnen und Künstler bestanden hat.
     
  20. astranase

    astranase Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Helge ich meinte ja auch nicht das "Child in time" auf NDR 1 laufen sollte, mir ging es nur um das Prinzip drum habe ich etwas überhöht.
    Aber ... wenn ich zum Beispiel sehe das sich der MDR im Prinzip zwei Jugendwellen leistet ... darf man doch mal darüber nachdenken ob für die Rockgeneration nicht auch was abfallen könnte, wenn ich das so im Kumpelkreis umsehe die oft zu Konzerten von Led Zeppelin, Stones etc herumreis(t)en ... aber gut OK hier geht es ja um NDR 1 NDS ( Aus gegebenem Anlass läuft gerade "Child in Time" im Hintergrund:rolleyes:)

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    -astranase-
     
  21. Helge

    Helge Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Da gehe ich doch voll mit - wozu zwei Jugendwellen beim MDR???
    Ich kann nur hoffen, daß die Chefs hier auch mal reinschauen....
    Aber es wird immer so sein, hier die Arbeitsbienen und da die Chefs, die eigentlich nur aus dem Bauch entscheiden, egal ob privat oder ÖR - ich durfte schon beide Systeme erleben.
     
  22. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    So, kurz vor Ostern hat sich bei der Musik doch etwas getan! - Sie ist anders geworden, ganz anders. Nämlich abwechslungsreicher und frischer. Hoffen wir, dass es so bleibt.
     
  23. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Man mag es kaum glauben, hast du Belege?
     
  24. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Wie soll ich es belegen?
    Von 9 bis 13 Uhr mitschneiden? - keine Möglichkeit.
    Die Playlist hier einstellen? Abgesehen davon, dass mir das zu mühsam ist, müsste dann auch die Liste von vor drei Wochen hier rein.

    Einfach einmal selbst hören; für mich klingt es jedenfalls zur Zeit abwechslungsreicher als vor Ostern.

    Das war das, was ich heute hören musste:

    09:06 Drifters Save the last dance for me
    09:08 Brunner & Brunner Alle wollen immer nur das eine
    09:12 Karel Gott Amapola
    09:16 Marshall-Hain Dancing in the city
    09:22 Richard Clayderman Elvira Madigan
    09:25 Judith & Mel Bis ans Ende der Zeit
    09:33 Feller & Feller Ich bin dein Co-Pilot
    09:36 Herman's Hermits Something is happening
    09:40 Phil Coulter A bunch of thyme
    09:45 Roland Kaiser Lieb' mich ein letztes Mal
    09:50 Nice Little Penguins Flying
    09:53 Dana Winner Alles liegt nun an dir
    09:55 Yves Montand Trois petites notes de musique
    10:06 Ottawan Hands up
    10:09 Tom Astor Spar dir dein Lächeln nicht für morgen auf
    10:13 Pat Boone April love
    10:16 Streichorchester Ricci Ferra Die Wut über den verlorenen Groschen
    10:21 Howard Carpendale Das schöne Mädchen von Seite 1
    10:23 Chet Atkins & Mark Knopfler Just one time
    10:27 Atlantis Zärtlichkeit
    10:34 Andrea Berg Ohne dich hab' ich schon oft die Nacht verflucht
    10:36 Neil Diamond Song sung blue
    10:41 Vicky Leandros Ich hab' die Liebe geseh'n
    10:45 Henry Arland Happy clarinet
    10:50 Mark Medlock Mamacita
    10:53 Kristina Bach Dann bist du für mich da
    10:57 Tom Jones I'll never fall in love again
    11:06 Susan Raye L. A. International Airport
    11:09 Flippers Sieben Leben hat die Zärtlichkeit
    11:14 Chris DeBurgh The lady in red
    11:18 Hanne Haller Komm doch noch rein auf einen Kaffee
    11:24 Manfred Mann Mighty Quinn
    11:26 Nordwind Stille Tage auf der Insel
    11:30 Cäpt'n Cook und seine Singenden Saxophone Schwalbenlied
    11:35 G. G. Anderson Lena
    11:38 Everly Brothers Till I kissed you
    11:41 Alexandra Sehnsucht
    11:44 Pepe Solera Für den Frieden der Welt
    11:49 LaBionda One for you, one for me
    11:52 Larissa Strogoff Tanz auf dem Vulkan
    11:56 George Benson In your eyes
    12:14 Barclay James Harvest Life is for living
    12:17 Wind Für alle
    12:22 Abba I have a dream
    12:27 Sweet People Et les oiseaux chantaient
    12:32 Peter Schilling Major Tom
    12:36 Pussycat Mississippi
    12:44 Udo Lindenberg Horizont
    12:48 Merry Miller Singers March from the River Kwai
    12:54 Amigos Ich geh für dich durchs Feuer
    12:58 Dirk Lindemann So wie der Wind
    13:06 Racey Some girls
    13:08 Psayrer Sandy River
    13:12 Frank Sinatra & Nancy Sinatra Something stupid
    13:14 Udo Jürgens Glückliche Menschen
    13:20 Fresas Ein Radio ist wie ein guter Freund
    13:23 Dana Winner Westenwind
    13:26 Electronica's Dance little bird
    13:33 Semino Rossi Granada
    13:37 Ireen Sheer Manchmal in der Nacht
    13:43 Flying Pickets Only you
    13:46 Chris Lookers Don't let the stars get in your eyes
    13:49 Sünke Santo Domingo
    13:52 Albert Hammond These are the good old days
    13:55 Lara Ein kleines Abenteuer

    Zwei Sachen von der Liste wurden groß als NEU AUF NDR1 NDS angekündigt.
     
  25. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: NDR 1 Niedersachsen

    Ich denke als NEU wurden G.G Anderson und Andrea Berg angekündigt.

    Die Musik ist tatsächlich etwas "flotter" geworden. Liegt wohl an der Jahreszeit. Die letzten Jahre war es auch so, das mit steigenden Temperaturen sich die Titelauswahl etwas verändert hat. Ich glaube bei den Herrschaften am Maschsee gibt es wohl sowas wie Sommer- und Winterrotation.

    Vorhin nach den 13 Uhr Nachrichten lief "Disco Samba" von Two Men Sound . Den Song würden sie wohl nicht im Winter spielen. :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen