1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR 2 bis Mitte der 1990er-Jahre - Eure Erinnerungen

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von FTI, 25. Mai 2012.

  1. FTI

    FTI Benutzer

    Hallo allerseits! :)

    Wenn man sich hier durchs Forum liest, klingt von vielen Schreibern - gerade im Zusammenhang mit dem aktuellen NDR 2-Programm - immer mal wieder an, welch gutes Programm dieser Sender doch früher (gerade in den 1980er-Jahren, aber auch noch bis Mitte der 1990er-Jahre) gesendet habe, als beispielsweise noch Willem F. Dinklage, Carlo von Tiedemann oder Gert Timmermann am Mikrofon saßen, es geniale Comedyreihen wie "Stenkelfeld" gab, die "Kuriere" noch fundierte journalistische Inhalte boten oder Sendungen wie "Von Neun bis halb Eins", "Club", "Kwatsch", "NDR 2 am Vormittag" oder "Der heiße Draht" die Zuhörer mit einer gelungenen Mischung aus Musik, Unterhaltung und Information begeisterten.

    Umso mehr erstaunt es mich, dass es hier im Forum offenbar noch überhaupt keinen - zusammenhängenden - Thread gibt, der sich mit diesem "guten alten" NDR 2-Programm beschäftigt. Diese Lücke würde ich hiermit gerne schließen und würde gerne Eure Erinnerungen an das alte NDR 2 sammeln. Was waren Eure Lieblingssendungen? Welche Moderatoren oder Erkennungsmelodien von Sendungen habt ihr am liebsten gehört? Und welche Gedanken kommen Euch generell in den Sinn, wenn ihr spontan an das alte NDR 2 zurückdenkt?

    Leider habe ich das alte NDR 2 nie hören können, weil ich nicht im Sendegebiet gelebt habe (hinzu kommt die "Bürde der späten Geburt" :D) deshalb freue ich mich wirklich über jeden noch so kleinen Kommentar und jede noch so kleine Anmerkung oder Erinnerung.

    Und ich würde mich natürlich auch riesig freuen, wenn wir in diesem Thread alte NDR 2-Programmschemata (hat jemand diese vorliegen?) oder Ausschnitte aus dem damaligen Programm sammeln könnten. Hat denn beispielsweise zufällig noch jemand Mitschnitte der Sendung "Kwatsch" in seinem privaten Archiv? Und erinnert sich jemand noch an die Sendungen "Schnitzeljagd" und "Abgezockt" am Samstagnachmittag? Zudem habe ich irgendwo gelesen, dass offenbar sogar Hape Kerkeling in den 1980er-Jahren zeitweise auf NDR 2 moderiert hat - nämlich den "Radiotreff". Erinnert sich auch daran noch jemand?

    Ich bin gespannt, was ihr zu erzählen habt und freue mich auf eine kleine nostalgische Zeitreise! :)

    Schöne Pfingsttage an alle!
     
  2. grün

    grün Benutzer

    Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an eine bis Mitte/Ende der Neunziger relativ große Playlist, die zwar zumindest tagsüber aus meist bekannten Titeln bestand, aber es wurden halt nicht dauernd die "abgenudelten" Hits gespielt, sondern durchaus mal im Archiv gekramt. Die Musik ging im Programm bis in die Sechziger zurück, war also sehr vielfältig.

    Dazu natürlich der Mittags- und Abendkurier, der damals wirklich noch eine Informationssendung war und den Namen auch verdiente.

    Und zu dieser Zeit hatte NDR2 einen Spruch, den ich bis heute nicht vergessen habe: NDR2 - Und gut. Mehr gabs nicht, auch wurde nicht dauernd die "tolle" Musik angepriese so wie heute, sie wurde einfach gespielt ohne lästiges Geclaime. Bis Ende der Neunziger war NDR2 wirklich noch ein guter Sender, danach gings aus meiner Sicht leider stetig bergab, erst recht, als man mit der "Unsitte" begann, Titel zu kürzen.

    Hier noch ein Programmschema Mitte der Neunziger, so wie ich es in Erinnerung habe (montags bis freitags):

    0:05 Die NDR2-Nacht
    5:30 NDR2 - Morgenkurier
    9:05 NDR2 - Der Vormittag
    12:05 NDR2 - Mittagskurier
    13:05 NDR2 - Der Nachmittag
    17:05 NDR2 - Abendkurier
    18:05 NDR2 - Club (bis 0:00 Uhr)

    Diese "Schemata" haben sich bei NDR2 allerdings häufig geändert, irgendwann lief auch mal von montags bis freitags die Sendung "Kwatsch" von 13 - 14 Uhr.

    In den Achtzigern habe ich auch häufig NDR2 gehört, wenn ich bei meinen Bekannten aus Nordhessen war, nur kann ich mich daran nicht mehr so recht erinnern, ist einfach zu lange her.

    So, das wars erstmal, ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens ein bisschen helfen.:)
     
  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    Woanders gefunden:

    Programmschema vor 1994:
    Mo-Fr
    0 Uhr Die NDR 2 Nacht (vorher mal ARD-Popnacht, keine Ahnung, wann die sich ausgeklinkt haben)
    5:30 Frühkurier
    9 NDR 2 am Vormittag (mit Moment mal, Dr Bernhard, Europawetter...)
    12 Mittagskurier
    14 NDR 2 am Nachmittag (mit CD der Woche)
    16 Plattenkiste (mit OPA kommt! - der Oldie-Parade - jeweils dienstags)
    17 Abendkurier
    18 Der Club
    20 Club Extra
    22 Traumhaft

    Sa
    0 Die NDR 2 Nacht (bzw. vorher ARD-Popnacht)
    6 Frühkurier
    8 NDR 2 am Vormittag (mit In& Out, Norddeutschlandwetter,...)
    12 Mittagskurier
    13 NDR 2 am Samstag
    15:30 sport Live
    18 Club Hitparade (18-19 Single Charts, 19-20 Album Charts)
    20 Club Radiokonzert
    22 Traumhaft

    So
    0 Die NDR 2 Nacht (bzw. vorher ARD-Popnacht)
    6 Sonntagskurier
    8 NDR 2 am Vormittag(mit Wochenrückblick,...)
    12 Mittagskurier
    14 Spielzeit
    16 Sport Live
    18 Club am Sonntag - Wünsch Dir was
    21 Der heisse Draht

    Programmschema nach 1994:
    Mo-Fr
    0 Uhr Die NDR 2 Nacht
    5:30 Frühkurier
    8 NDR 2 am Vormittag (mit Moment mal, Dr Bernhard, Europawetter...)
    12 Mittagskurier
    13 Kwatsch
    14 NDR 2 am Nachmittag (mit CD der Woche, Plattenkiste,..)
    17 Abendkurier
    18 Der Club
    22 Club nach 10

    Sa
    0 Die NDR 2 Nacht
    6 Frühkurier
    8 NDR 2 am Vormittag (mit In& Out, Norddeutschlandwetter,...)
    12 Mittagskurier
    13 On Tour
    15:30 Sport Live
    18 Club Hitparade
    20 Club Radiokonzert
    22 Club nach 10

    So
    0 Die NDR 2 Nacht
    6 Sonntagskurier
    8 NDR 2 am Vormittag(mit Wochenrückblick,...)
    12 Mittagskurier
    13 Oldieparade
    14 Wunsch-Hits
    16 Sport Live
    18 NDR 2 World Chart Show
    21 Der heisse Draht
     
  4. grün

    grün Benutzer

    Jau, die Oldieparade. Habe ich früher immer sehr gerne gehört. Wie ich die vermisse.
     
  5. FTI

    FTI Benutzer

    Vielen Dank für die Programmschemata und die ersten Kommentare! :)

    Wie kann man sich eigentlich die Sendung "Kwatsch" vorstellen? Es war ja eine Sendung mit satirischen Moderationen, Parodien und Comedy-Elementen - saß dann jeweils ein Moderator im Studio und moderierte die jeweiligen - vorproduzierten - Beiträge an (vergleichbar eventuell mit der "Zugabe" auf WDR 2) oder wurden manche Beiträge auch live in der Sendung mit Co-Moderatoren/mehreren Sprechern dargeboten? Das würde mich mal interessieren. Und wer waren eigentlich die Stamm-Moderatoren der Sendung?

    Und was verbarg sich hinter der Sendung "Spielzeit" (Programm vor 1994, sonntagnachmittags)? Hört sich nach einer Quizsendung an.
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Ich habe das Programmschema aus den frühen Achtzigerjahren; da gab es so einen tollen, orangefarbenen Flyer, den ich demnächst mal einstelle. Und ich habe irgendwo einen Mitschnitt, auf dem Hape Kerkeling zu hören ist. Da moderiert er als Siegfrid Schwäbli das "Schwabenschlagerbarometer", das, meine ich, am Sonntagnachmittag lief. In der Ausgabe ist sein Bruder Herbert zu Gast, der sich nur sehr schlecht artikulieren kann und immer wieder am Mikrofon herumfummelt. Eine sehr lustige Aufnahme von 1989, meine ich, weil in der Sendung "Funkelperlenaugen" von Pur vorgestellt wird.

    Nachtrag zu "Kwatsch": Das war eine Sendung, in der es zunächst montags bis freitags zwischen 13 und 14 Uhr um ein aktuelles Thema ging - unter anderem um die Uhrzeitumstellung. Die Hörer wurden aufgerufen, dazu Fragen zu stellen oder Kommentare zu schreiben - allerdings keine ernst gemeinten, sondern scherzhaft. In einer Ausgabe ging es um die Olympischen Spiele, zu denen die Hörer fragen sollten, was sie wollten, weil die Moderatoren betonten, sie wüssten alles. Also fragte ich nach den Namen und Anschriften aller Zuschauer der Eröffnungsfeier von 1988 in Seoul, worauf einer der Moderatoren antwortete: "Sehr, sehr gern, aber: Datenschutz!".

    Die Moderatoren waren Ulf Ansorge, der vom schwulen Olaf aus Hannover oft telefonisch belästigt wurde, Uwe Bahn, Carlo von Tiedemann sowie Harald Wehmeier als Redakteur der Sendung. Später lief die Sendung nur noch samstags von 9 bis 12 Uhr, meine ich, und dann war auch Sabine Rossbach-Hesse dabei. Aber die Sendung war nicht mehr so toll wie auf dem alten Sendeplatz und wurde schon bald eingestellt. Ich habe noch diverse Mitschnitte.

    Außerdem gibt es die CD "Kwatsch", auf der eine Auswahl der Kolumnen zu hören ist. Mit dabei sind zum Beispiel Wehmeier, der Horst Frank imitiert, Kommentare von Lodda Matthäus, "Im Imbisswagen auf der Flucht" und eine Parodie auf Margarethe Schreinemakers. Und es gab die Rubrik "Kindermund" - jedoch nicht auf der CD -, in der Mädchen und Jungen, die angeblich erst um die drei Jahre alt waren, in zwei, drei Sätzen beschreiben, womit sie sich angeblich befassen. Das waren fast immer hochwissenschaftliche Themen - lustig formuliert und abgelesen.
     
  7. FTI

    FTI Benutzer

    Oh ja, der Programmflyer würde mich natürlich sehr interessieren! Und mit dem Hape-Mitschnitt würdest Du mich auch sehr glücklich machen! :cool: Ich wusste das wirklich noch nicht, dass er auch mal Radio gemacht hat.
     
  8. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Im "Club", den Günter Fink auf Radio Nora moderiert, laufen hin und wieder alte NDR-2-Produktionen mit Hape. Kerkeling machte früher auch ein Spaßtelefon und rief unter anderem Michael Schanze, Robert Lembke, Dagmar Berghoff und Chris Howland an, um sie zu veralbern.
     
  9. FTI

    FTI Benutzer

    @StefanZinke
    Hast Du Deine Mitschnitte der "Kwatsch"-Sendungen denn schon digitalisiert? Die würden mich natürlich interessieren. ;)

    Und was hatte es mit "dem schwulen Olaf aus Hannover" auf sich? War das ein Zuhörer, der immer wieder in der Sendung angerufen hat?
     
  10. grün

    grün Benutzer

    @Johnny: Natürlich hieß die Sendung nicht "Morgen-", sondern Frühkurier. Kleiner Lapsus meinerseits. Tschuldigung.:oops:

    Und eine Frage zur Oldieparade habe ich auch noch: Wie oft durften die Titel in die Top10 denn maximal wiedergewählt werden? Da gabs doch auch eine Begrenzung.
     
  11. FTI

    FTI Benutzer

    Und mich würde dann auch noch interessieren, wie die Sendung "Der heiße Draht" aufgebaut war und von welchen Moderatoren sie moderiert wurde. War ja eine "Kuppelshow", wie es sie früher auf sehr vielen Sendern gab. Doch wie lief die Sendung konkret ab?

    So, ich glaube, für heute habe ich genug gefragt und ich lege nun wohl besser erst einmal eine kleine Pause ein. :D
     
  12. grün

    grün Benutzer

    Natürlich auch legendär, Stenkelfeld:

     
  13. FTI

    FTI Benutzer

    Klar, "Stenkelfeld" ist legendär! :)

    Für mich bis heute - neben "Feinkost Zipp" von SWF3 und "Frühstück bei Stefanie" (NDR 2 hat in den letzten zehn Jahren nicht viel auf die Reihe bekommen, aber da ist ihnen wirklich ein Highlight gelungen) - die beste Comedyreihe, die jemals im deutschen Radio lief.
     
  14. grün

    grün Benutzer

    Und natürlich "uns" Uwe Bahn, der im heutigen Programm leider nicht mehr so darf, wie er könnte.....:)
     
  15. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Da fällt mir doch glatt der Song wieder ein. :D

     
    Frankfurter und Maschi gefällt das.
  16. grün

    grün Benutzer

    "Soundmäßig" war NDR2 damals in meinen "SWF3-Zeiten"immer eine gute Alternative, wenn ich nicht gerade im "SWF3-Land" beheimatet war, denn sie hörten sich "musikmixtechnisch", wie man das heute sagt, (fast) genauso an, obwohl NDR2 damals ein bisschen "mainstreamiger" war als SWF3. Aber lange nicht so wie heute.

    Deswegen würde ich mir ein NDR2-Programm, wie es damals war, liebend gerne zurückwünschen.

    Am meisten vermisse ich bei NDR2 die Sendung "Jukebox", da konnte man sich dann via Videotext bekanngegebener Playlist von A1 bis J10 die Titel der Sendung aussuchen. Der Hörer äußerte dann auf die Fragestellung nach dem Wunschtitel immer eine Tastenkombination.

    Da "Videotext" damals aber in der "allgemeinen" deutschen Bevölkerung noch nicht so populär war, war die Sendung immer besonders interessant. Denn es gab durchaus Hörer, die noch keinen VT hatten und dann einfach mal "ins Blaue" getippt haben. Insofern war NDR2 in diesem Punkt aus heutiger Sicht sehr revolutionär.

    Insofern darf man aus heutiger Sicht NDR2 durchaus als das erste "interaktive" Radioprogramm bezeichnen. Das muss man ihnen lassen.
     
  17. grün

    grün Benutzer

    Die Jukebox lief bei HR3. Insofern sind die letzten Zeilen hier wirklich völliger Blödsinn (@Guess, am besten den ganzen Beitrag löschen, keine Absicht meinerseits, ich habs schlichtweg verwechselt, danke). Ich werde mich aus dem Faden vorerst mal zurückziehen und noch mal in mich gehen.....
     
  18. FTI

    FTI Benutzer

    Ist doch nicht schlimm, so eine Verwechslung kann doch immer mal vorkommen. Klingt jedenfalls nach einem sehr interessanten Format, von dem ich auch noch nie gehört hatte. Also den Beitrag ruhig stehen lassen und nicht löschen. Wann (Jahr) lief die "Jukebox" denn? Wahrscheinlich Ende der 1980er-, Anfang der 1990er-Jahre?
     
  19. grün

    grün Benutzer

    Oh, danke für deine Nachsicht. Na gut, lassen wir es stehen.:)

    Die Jukebox lief auf HR3 so Mitte der 80er bis etwa 1992 oder 93 und wurde dann ieingestellt.
     
  20. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    Immer wieder prima, solche Erinnerungsberichte zu lesen. Weiter so. :)
     
  21. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    Legendär doch auch die "NDR 2 Schlagerparade mit Ilse Rehbein"
     
    bugsbunny_3 und rokoe gefällt das.
  22. FTI

    FTI Benutzer

    Mehr Details bitte! :)
     
  23. Maschi

    Maschi Benutzer

    kungfucoach gefällt das.
  24. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    Ilse Rehbein moderierte die einstündige Schlagerparade auf NDR2 mit markanter dunkler Stimme. Ich erinnere, dass die Sendung zuletzt (bis Mitte der 80er gab es sie wohl) am Sonntag Nachmittag lief. Slogan war stets "Ihre Auswahl nach unseren Vorschlägen". Jede Woche gab es - soweit ich das richtig erinnere - die von den Hörern gewählten Top 10 sowie vier oder fünf von der Redaktion ausgewählte Neuvorschläge. Später wurde die Sendung häufig auch von Hans Sievers (auch Nachrichtensprecher und Programmansager) moderiert, der besonders eloquent, mit einem Lächeln sowie geistvollen Gags durchs Programm führte. Auch Volker Bogdan machte seine Sache hier sehr gut.
    Musikfarbe war rein klassischer Schlager - also Gitte, Roland Kaiser, Bata Ilic und Co. Damit waren auch NDW-Songs tabu, die damals in die (eigentlich englischsprachig dominierte) Internationale Hitparade des Kollegen Stubel geschoben wurden.....
    Leider findet man über Ilse Rehbein so gut wie nichts im www. Sie war wohl auch Schauspielerin und Synchronsprecherin. Wie so manch anderer NDR2-Kollege seinerzeit auch.
     
  25. DelToro

    DelToro Benutzer

    Kann ich bestätigen. Vor einiger Zeit hatte ich auch im Netz nach alten Laufplänen der Schlagerparade gesucht und absolut nichts gefunden. Sehr schade. Gerade bei den damals nichtplatzierten Titeln gab es bestimmt die eine oder andere Perle zu hören. ;)

    Falls jemand noch über alte Titellisten verfügen sollte: Bitte immer her damit!
     

Diese Seite empfehlen