1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR 90,3 feiert das 3000. Hamburger Hafenkonzert

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von StefanZinke, 26. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    [FONT=Verdana]Das 3000. Hamburger Hafenkonzert auf NDR 90,3[/FONT]
    [FONT=Verdana]Aufzeichnung: Donnerstag, 31. Januar, 19.30 Uhr, Schulauer Fährhaus, Wedel[/FONT]
    [FONT=Verdana]Sendung: Sonntag, 3. Februar, 6 Uhr (Wiederholung: Montag, 4. Februar, 20 Uhr)[/FONT]

    [FONT=Verdana]Der zweifache Grand-Prix-Gewinner Johnny Logan wird kommen, der Entertainer und Parodist Jörg Knör, Sandra Keck vom Ohnsorg-Theater, Eddy Winkelmann, Jochen Wiegandt, das Blues-Duo Lars & Timpe und die Bigband des Polizeiorchesters Hamburg. Am Donnerstag, 31. Januar, feiert NDR 90,3 im Schulauer Fährhaus in Wedel ein denkwürdiges Jubiläum: die 3000. Sendung des legendären Hamburger Hafenkonzerts. Kerstin von Stürmer und Gerd Spiekermann moderieren die Sendung. Wer dabei sein möchte: NDR 90,3 verlost bis Montag, 28. Januar, die Eintrittskarten für diese Hafenkonzert-Veranstaltung in seinem Programm.[/FONT]

    [FONT=Verdana]Angefangen hat alles im Januar 1929: Hans Bodenstedt, der damalige Intendant des NDR-Vorläufers NORAG, der Nordischen Rundfunk AG, gab Kurt Esmarch, seinem Mann fürs Maritime, den Auftrag: „Schaffen Sie etwas ganz Neues, eine Sendung, die nach Tang und Teer riecht, eine Sendung, in der die See zu den Hörern spricht, die See und die Männer, die sich ihr verschrieben haben. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen die Technik bietet. Stellen Sie die Technik vor neue Probleme. Kurz und gut: Schaffen Sie eine einmalige Sendung für den frühen Sonntagmorgen.“[/FONT]

    [FONT=Verdana]Am 9. Juni 1929 war Premiere. Von Bord des Dampfers „Antonio Delphino“ der „Hamburg-Südamerikanischen Dampfschifffahrts-Gesellschaft“ wurde das erste Hafenkonzert live präsentiert. Die Jungfernsendung war noch allein von der NORAG ausgestrahlt worden, bald aber folgten auch andere Programme in Deutschland. Als sich schließlich der Deutschlandsender mit seiner Langwelle und der Deutsche Kurzwellensender zuschalteten, war das Hamburger Hafenkonzert auch in Übersee zu hören.[/FONT]

    [FONT=Verdana]Die Riege der Künstler, die im Hamburger Hafenkonzert auftraten, reicht von Heidi Kabel bis Lale Andersen und Liselotte Malkowsky, von Freddy über Richard Germer und Carl Bay bis zu aktuellen Stars wie Anna Depenbusch, Jessy Martens, Achim Reichel, Stefan Gwildis und Lotto King Karl.[/FONT]

    [FONT=Verdana]Bis heute hat das Hafenkonzert eine treue Hörergemeinde, die an jedem Sonntagmorgen um 6 Uhr – oder am Montag um 20 Uhr – einschaltet, um die spannenden Reportagen und Geschichten von Menschen, Schiffen und Häfen zu hören.[/FONT]
     
    radiobino gefällt das.
  2. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Mitte bis Ende der Achtzigerjahre war ich meistens dabei, wenn das Hafenkonzert aus Wedel an der Unterelbe kam. Das war immer aufregend: Weil wir ganz vorn sitzen wollten, standen wir, also meine Eltern und ich, schon um 3 Uhr auf. Und wenn dann zwischen 5 und 6 Uhr die Türen aufgingen, stürmten wir gleich nach vorn. Damals spielte noch das Hafenkonzert-Orchester unter Karl-Heinz Loges. Und die Moderatoren hießen zum Beispiel Werner Junge, Catarina Felixmüller, Alfred Etzold, Kurt Grobecker und Herbert Fricke.

    Einmal bekam ich Ärger mit dem Musikredakteur Horst Trinkwald, weil ich während der Sendung offensichtlich mitschnitt. Damals war ich zwölf, 13 Jahre alt. Meine Mutter sollte dann eine Erklärung unterschreiben, dass ich das Material ausschließlich privat nutze. Nach den Sendungen ging ich zu den Moderatoren, um mir die Sendeprotokolle zu holen. Die habe ich irgendwo immer noch. In Wedel lernte ich auch Gunter Gabriel kennen, der sich ungemein freute, dass ich mitgeschnitten hatte. Während der Sendung stellt er seine neue Single ("Mädchen ab 30") vor. Erst kurz vor der Sendung hatte er jemanden gefunden, der Akkordeon spielte. Für den Mitschnitt schenkte Gabriel mir ein Archivbild, das ihn mit seiner Tochter zeigt, mit höchstpersönlichem Autogramm.

    Zuletzt war ich vor, glaube ich, zwei, drei Jahren dort. Tja, da war selbstverständlich alles anders. Und die Sendung ist auch nicht mehr live. Früher übertrug die NDR 1 Hamburg-Welle das Hafenkonzert tatsächlich von 6 bis 8 Uhr - und die halbe ARD war dabei. Noch heute kann ich die Ansage auswendig: "Hier sind der Norddeutsche Rundfunk, Hamburg-Welle, mit der Welle Nord und NDR 1 Radio Niedersachsen und der Westdeutsche Rundfunk. Angeschlossen sind der Hessische Rundfunk, der Süddeutsche Rundfunk und der Sender Freies Berlin. Aus dem Schulauer Fährhaus in Wedel an der Unterelbe übertragen wir das ..."[FONT=Verdana] Dann bimmelten kurz die Glocken der Hauptkirche St. Michaelis, und danach spielte das Orchester einen Choral, nach dem das Publikum nicht klatschen sollte. Im Anschluss begrüßten die Moderatoren die Hörer, und dann spielte das Orchester "Anker gelichtet".[/FONT]

    Das war eine tolle Zeit. Ich freue mich, bei der 3000. Ausgabe dabei zu sein. Pressekarten, hö hö!
     
    radiobino gefällt das.
  3. hassa0

    hassa0 Benutzer

    N-Joy it.;) - Nächstes Ziel : 3333. Ausgabe.
     
  4. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Das war wirklich eine tolle Veranstaltung! Johnny Logan beeindruckte mich. Wir alle wissen, dass ihn die deutschen Medien auf seine beiden Grand-Prix-Erfolge reduzieren. Dass er noch viel mehr kann, zeigte er gestern Abend. Er sang und spielte Gitarre, mal traditionell "irisch-fröhlich", mal leise, er sang a cappella, und die Leute schunkelten zu "Auf der Nordseeküste". Und: Ich wusste gar nicht, dass er so lustig ist.

    Selbstverständlich ließ es sich Frau Rossbach nicht nehmen, das Hamburger Hafenkonzert zu loben, das in einem "modernen Stadtradio" zu hören sei. Nun ja.

    hako1.jpg hako2.jpg
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen