1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 13. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Seit wann moderiert denn Steffen Hallaschka (Radio1/Fritz) die NDR-Talkshow?
    ...läuft gerade auf N3

    :confused: :confused: :confused:
     
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Offenbar ist Jörg Pilawa verhindert, laut Internetseite der NDR-Talkshow ist Steffen Hallaschka nämlich Gastmoderator ;)
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Dat heißt NDR-Fernsehen!:D
     
  4. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Steffen Hallaschka moderiert auch schon seit längerem die Sendung "markt" auf N3, die montags um 20.15 Uhr läuft.
    Er hat in der NDR-Talkshow gestern eine sehr gute Figur abgegeben und sollte ruhig des öfetren mal eingesetzt werden. Er ist in jedem Falle eine Bereicherung für N3.
     
  5. FTI

    FTI Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Finde ich auch. Seit er "Markt" moderiert, bin ich beinahe wöchentlich mit dabei, vorher habe ich mir die Sendung eigentlich überhaupt nicht angesehen.

    Ist Hallaschka denn trotz seiner NDR-Fernsehtätigkeit auch noch als Moderator bei "radio eins" tätig?
     
  6. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Eher selten. Tom Böttcher moderiert jetzt meistens mit anderen Partnern. Leider...
     
  7. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    N3 --> NDR Fernsehen
     
  8. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Jörg Pilawa war gestern verhindert wegen der heute Abend bevorstehenden Pisatest-Show im Ersten, und deswegen kam Hallaschka im NDR-Fernsehen jetzt auch einmal in der Talkshow zum Zuge. Und er ist ja nicht der erste radio-eins-Moderator, der Jörg Pilawa dort vertrat. Mehrmals hatte das auch schon Jörg Thadeusz getan, zum Teil zu Zeiten, in denen er selber auch noch regelmäßig im NDR-Fernsehen moderierte, nämlich Extra 3, zum Teil aber auch noch in späteren Zeiten. Gewisse Parrallelen...
    Ich gehe fest davon aus, dass es mehr als Vertretungsmods in der Talkshow für Hallaschka vorerst nicht werden, wenngleich er mir gefallen hat.
    Und diese gestrige Moderation erklärt auch, warum in dieser Woche bei radio eins nicht wie eigentlich turnusmäßig dran Tom Böttcher und (ab Dienstag, nach seiner "Markt"-Moderation) er "Der Tag" und "Die schöne Woche" moderierten, sondern Katja Weber und Konstantina Vassiliou-Enz bzw. am Freitag Volker Wieprecht und Robert Skuppin. Hallaschka wird möglicherweise zur Vorbereitung in Hamburg geblieben sein, so dass es wahrscheinlich nur ein Tausch gewesen sein wird und wir Böttcher und ihn demnächst hoffentlich auch wieder bei radio eins hören können.
     
  9. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Aus einer Vertretung kann aber auch mal eine Festbesetzung werden. Ich würde mich freuen, wenn Steffen Hallaschka noch öfter die NDR-Talk-Show auf N3 moderieren würde.
    Im übrigen wäre er als "Radiohase" ideal für NDR 2...
     
  10. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Auch Ulli Wickert vertrat Pilawa mal bei der NDR-Talkshow im NDR-Fernsehen. Könnte es sein, dass viele Pilawa nicht mehr so gern sehen würden?
     
  11. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Also ich habe nichts gegen Jörg Pilawa, im Gegenteil - er macht seine Sache sehr gut und sollte N3 natürlich erhalten bleiben. Steffen Hallaschka und Jörg Pilawa könnten sich abwechseln.
     
  12. Telefan

    Telefan Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Pilawa wurde schon desöfteren vertreten, wenn er samstags ne Show im Ersten moderierte. Zuletzt übrigens auch mal von Hellmuth Karasek.
     
  13. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Selbst wenn er die Sendung demnächst auf Dauer moderieren würde, fänd ich das nich schlimm. Markt ist neben Zapp die einzige Sendung, von der ich mich im NDR-Fernsehen angesprochen fühle.
     
  14. AC

    AC Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Was ist denn eigentlich dieses "N3", von dem ndr_2de hier immer erzählt? Kenne ich gar nicht!
     
  15. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Früher hieß das NDR Fernsehen N3.
     
  16. Nordlicht-MK

    Nordlicht-MK Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    N3 = Nord 3. Hiess so bis 2001, dann wurde aus N3 das NDR Fernsehen.
     
  17. AC

    AC Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Danke an euch, aber ich hätte vielleicht doch kennzeichnen sollen, dass mein Eintrag ironisch zu verstehen sein sollte...
     
  18. Nordlicht-MK

    Nordlicht-MK Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    [​IMG] Damals

    [​IMG] Heute.
     
  19. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    @ Nordlicht-MK
    N3 und Nord3 ist aber nicht dasselbe!
    Nord3 hieß es bis Ende der 80er, dann kamen Radio Bremen und der ORB (nach Wiedervereinigung) dazu und deshalb die Namensänderung in N3.
    2001 dann die Umbenennung in NDR-Fernsehen, wegen des Corporate Design des NDR (für alle NDR-Programme, Radio und TV, das gleiche Logo)
    Außerdem war damals eine Begründung, dass die "3" nicht mehr nötig ist, denn man empfängt nicht mehr "das dritte Programm" sondern fast jeder empfängt mehrere sogenannte "Dritte".

    Aber darum ging's hiert ja gar nicht ;)
     
  20. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Der ORB war nie dabei. Dafür war aber, auf jeden Fall bis zur Wiedervereinigung, wie es danach aussah weiß ich nicht, der SFB mit im N3-Boot.
    Und RB kam erst später dazu? Was haben die denn in Sachen Fernsehprogramm so lange gemacht? Doch nicht einen eigenen Sender betrieben!?
     
  21. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Radio Bremen war schon immer dabei, der SFB stieg 1992 aus. Feüher stand unetr dem Logo auch immer "NDR - RB - SFB". Mit dem ORB kooperierte N3 eine Zeit irgendwann in den 90ern - der ORB steuerte das Programm bei, welches zur Schließung der Mittagslücke ausgestrahlt wurde.
    Sicherlich heißt es jetzt "NDR-Fernsehen"; N3 ist aber kürzer und klingt nicht so hochgeschwollen. Das die "3" im Namen weggelassen wird ist für mich eg unverständlich.
     
  22. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Wahrscheinlich übernahm der ORB N3 tagsüber, um seine eigene Programmlücken, die es in der Gründungszeit gab, zu überbrücken. Genauso, wie der MDR im ersten Sendejahr tagsüber bis zum frühen Abend das Bayrische Fernsehen übernahm.
     
  23. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Ohh jee, ich meinte auch SFB und nicht ORB, Entschuldigung!
     
  24. 4db

    4db Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    Der tatsächliche Hauptgrund für die Umbenennungen wird aber gern verschwiegen: Bei "den Dritten" denkt jeder ans künstliche Gebiss, was ja eher weniger zum neuen jüngeren Image passt.
     
  25. Hörerfrust

    Hörerfrust Benutzer

    AW: NDR-Talkshow moderiert von Steffen Hallaschka

    @ ndr2 de

    „ Im übrigen wäre er als alter „Radiohase“ ideal für NDR 2 ...“

    Was soll denn dieser Blödsinn? Hallaschkas Werdegang spricht für viele zukünftige Wege, die jedoch garantiert nicht in das Marionettentheater des Boulevardmediums NDR2 führen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen