1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR zahlt für Adress-Daten?!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von James, 12. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. James

    James Benutzer

    Nachricht heute bei NDR Info: Die Reporter des Senders haben für 350 Euro auf dem "Adress-Schwarzmarkt" einen Satz von mehreren tausend Adressen inkl. Bankverbindungen gekauft. Damit wollten sie beweisen, dass es noch immer problemlos möglich ist, bei illegalen Adresshändlern an Datensätze zu kommen.
    Frage ich mich: Aus welchem Topf kamen die 350 Euro? Doch wohl nicht etwa Gebühren??
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: NDR zahlt für Adress-Daten?!

    Nein, die sind eine Spende von Firma [hier bitte einen Namen Deiner Wahl einsetzen]. Natürlich ist das Gebührengeld, was denn sonst? Die Schreibtische, das Druckerpapier und der Strom für die Redaktionskaffeemaschine sind auch von Gebühren finanziert. Und das ist auch gut so. Freu Dich doch, daß da Geld in die Hand genommen und mal etwas mit getan wird, anstatt es sinnlos zu verprassen. Ich finde die Aktion jedenfalls richtig gut und kann dem NDR nur ein ausdrückliches Lob aussprechen, und das ist mein voller Ernst.

    Nachtrag: Was hat denn der Privatfunk zur selben Zeit gemacht? Claims gedroschen, die Hot-Rotation durchs Zenon gejagt und die stärksten Major-Promos der 80er, 90er und von heute runtergeleiert und die Leute genervt. Der NDR hat hier bewiesen, daß Investigativjournalismus mit einem Mehrwert für die Hörer/Zuschauer selbst im Jahre 2009 noch möglich sind.
     
  3. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: NDR zahlt für Adress-Daten?!

    Und genau dasselbe haben zeitgleich NDR2 und N-Joy gemacht. Und warum? Weil ja irgendwer die Werbeeinahmen reinbringen muss, die der "Investigativjournalismus" auf den Landeswellen so kostet...
     
  4. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: NDR zahlt für Adress-Daten?!

    N-JOY ist werbefrei.
     
  5. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    AW: NDR zahlt für Adress-Daten?!

    Wofür private Anbieter so alles Kohle raushauen will ich garnicht näher wissen.
    Ihre Hörer sind u.U. nicht das einzige was die sich kaufen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen