1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR2 - und das Leben beginnt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von AdamCurry, 28. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Als ich heute morgen kurz NDR2 hörte (es war Dirk Böge dran - den kann man ertragen - und ich hatte wohl auch Glück, keins dieser penetranten ´Leben beginnt-Jingles´ zu hören), glaubte ich mal wieder meinen Ohren nicht.

    Es kam ein Trailer für die NDR2-Morgenshow. Darin wurde deutlich, daß Moderator Andresen Vater wird und so war Höhepunkt der vergangenen Woche in der Morgenshow von NDR2, daß Hörer Namen für sein Kind vorschlagen sollten.

    Man forderte ferner dazu auf, auf der Homepage von NDR2 für einen namen zu voten. Das Kind vom Moderator soll den Namen bekommen, der die meisten Stimmen der NDR2-Hörer bekommt.

    Oh je.

    1. ist die Sache geklaut bei RHH (John Ment)

    (...bin schon gespannt, ob auch, wie bei RHH, das als Topnews in den Nachrichten von NDR2 gebracht wird, oder das Programm unterbrochen wird. Vorstellen kann ich es mir, denn NDR2 folgt den Privaten auf Schritt und Tritt.)

    2. ist das IMHO für einen ö-r Sender megapeinlich. Das muß letzte Woche bestimmt das dominierende Thema in der Morgenshow von NDR2 gewesen sein.

    Das Ganze erinnert mich leider an das Trashniveau von Schlagzeilen und Stories der Boulevardpresse (Bohlen, Naddel oder Jenny Elvers etc.).
    _____________________________________________

    So, ich hoffe der Punkt ist deutlich geworden.

    Für das Kind wünsche ich natürlich alles Gute, Gesundheit und Glück!
     
  2. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    Ach, eh alles gefaked. Oder meinst du, irgendjemand dachte darüber nur gaaanz kurz nach, würden wir jetzt alle da für "Hans Blomberg" als Vorschlag voten?
     
  3. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Jo, da schreib mal gleich hin, dass das Kind "Hans Kristian" heissen soll.
    Herr Andresen wird sich freuen!
    Wenn es denn sonst nichts Wichtiges auf dieser Welt mehr gibt...
     
  4. Bestoiber

    Bestoiber Benutzer

    Also, ich kann die Kritik nicht verstehen. Was passt denn wohl besser zum NDR 2-Claim als Geschichten rund um ein Neugeborenens?
     
  5. Nore FM

    Nore FM Benutzer

    Ach, Adam...
     
  6. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Also wirklich Adam, nun lass mal wieder gut sein. Dein Hass auf alles was mit NDR2 zusammenhängt, wird langsam unerträglich. Die Jungens und Mädels machen ihre Sache doch ganz gut, Schwachstellen gibt es immer - selbst wenn Du an der Stelle von Thorsten sitzen würdest. Nenne mir den Sender, der das optimale Programm fährt! Also, lass Dein Gemecker und lass auch mal ein gutes Haar an NDR2.
     
  7. CHR

    CHR Benutzer

    Ein Claim kann doch nichts bringen, wenn er bei schlimmen Ereignissen aus dem Programm genommen werden muß, weil er peinlich und/oder zynisch ist. Selbst noch Tage danach.

    Ergo kann der Claim nie funktionieren.
     
  8. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    '...und das Leben beginnt' ist immer noch besser als dieses ständige Gejaule 'Die Megahits der 80'er und 90'er und das Beste von heute'. Vielleicht wollen die NDR2-Leute damit auch nur ein positives Lebensgefühl rüberbringen, denn eines ist doch ganz klar, irgendwie geht das Leben immer weiter, selbst nach dem 11/09...
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    NWEins: Okay, aber kein Gefärbtes! Das gibt doch immer Ärger in Noaddeutschland!
     
  10. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @nweins.

    der claim "und das leben beginnt" ist in der tat besser, wenn man an tage wie freitag denkt.
    klingt doch bestimmt echt viel "besser":
    17 tote bei schiesserrei in erfurt. NDR2 und das leben beginnt."

    ja, du hast recht - klasse.

    darüber hinaus gibt es ein paar dinge, die ein musiksender (auch wenn er ein ö-r ist) beachten sollte.
    dazu gehört als allererstes:
    ein klares musikimage ("und das leben beginnt"?).

    wieder einmal ziehe ich meinen hut vor chr.
     
  11. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    tach honk,

    wahrscheinlich passt der NDR2-Claim '...und das Leben beginnt' nicht unbedingt zu solchen Ereignissen wie in N.Y. und Erfurt, aber solche schrecklichen Ereignisse gibt es leider immer wieder. Daran ändert auch der Claim eines Radiosenders nichts. Wir wissen doch alle, dass dieser Claim etwas ganz anderes aussagen soll, nämlich der Bezug von NDR2 mit dem Leben, zu welchem auch Tod, Terror und Schicksale, aber auch Freude, Spaß und Musik gehören. So ist das Leben nun mal, wer will das hier ernsthaft bestreiten???
    Die Diskussion hier zeigt abe reinmal mehr, dass die Deutschen immer noch ein Problem damit haben, das ernste Geschichten mit unterhaltenden Elementen zu mischen. Entweder bierernst und total ausgeflippt, dazwischen kommt in diesen Landen leider nichts vor, SCHADE!
     
  12. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @nweins.

    ja - so (scheiße) ist das leben in der tat.

    da das eigentlich alle wissen sollten, sollte man sich bei der findung einer positionierung auch über solche lebenssituationen im klaren sein und entsprechend handeln.
    das hat der ndr nicht getan, und das werfe ich den kollegen in hamburg vor.
    nicht die ereignisse an sich.

    deshalb sind mir die super-duper-wir-sind-die-tollsten-musikmixer-im-ganzen-land claims hundertmal lieber als "und das leben beginnt".
    und das nicht nur wegen der tragischen ereignisse in new york, erfurt oder wo auch immer sie stattfinden (und wohl auch leider weiterhin stattfinden Werden).
    da habe ich als programmverantwortlicher wenigstens nicht das problem, das ich alle elemente rausenehmen muss und zu dem eine klare musik bezogene positionierung, die mein musikimage auf- und ausbaut.

    nicht mehr und nicht weniger... .

    "und das leben endet" wäre eine makabere ergänzung für solche ereignisse... .
     
  13. CHR

    CHR Benutzer

    @ honk

    Danke für die Blumen. Laß' das aber bloß nicht Privatradio hören.
     
  14. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    @honk,

    ach honk, die Radiosender mit ihren 'SupiDupiMegaToll'-Claims haben nach dem 11.09. und 26.04. auch ihre Jingles weggelassen und das gesamte Musikprogramm umgekrempelt. Das hat nicht nur NDR2 gemacht, sondern ALLE!

    Ich persönlich glaube, dass dieser NDR2-Claim positiv zu werten ist. Wir können uns das Leben natürlich auch grau und schrecklich reden. Warum auch nicht? Die Probleme und Schicksale werden wir dadurch nicht verhindern können, Du nicht, ich nicht und ein öffentlich-rechtlicher Sender schon erstaml gar nicht. Wer aus den Zeilen '..und das Leben beginnt' ein '...und das Leben endet' liest, hat für meine Begriffe eine ziemlich negative Einstellung zum Leben. THINK POSITIVE!

    ...and lives begins...
     
  15. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    Ach komm - Lebensgefühl. Wenn mir jemand alle 10 Minuten vornudelt, er sei die Sonne, glaube ich auch nicht, ich sei n Stern. Im übrigen ist für Kleinkinder beim NDR doch N-Joy zuständig
     
  16. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @chr.

    privatradio wird von mir nichts über unsere kleine affaire erfahren.
    im gegenteil, ich tue so, als ob ich dich nicht kennen würde (hä?).

    ansonsten:

    "das leben beginnt" und zwar jeden tag aufs neue.
    auch ohne klare musikpositionierung (hallo herr mönninghofff, da war doch was...) .
     
  17. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Zur Zeit verklebt NDR2 mal wieder seine Plakate mit diesem selten dämlichen Spruch. Sind exakt die gleichen Motive wie beim letzten Mal. Warum nicht wenigstens hier neue und frische Bilder? Okay, das Programm ist alles andere als lebendig oder gar innovativ, insofern paßt es auch wieder ganz gut.

    Bestes Motiv für eine Anti-Werbung:
    Dieser irritierte Tellerwäscher, der vor Schreck sämtliche Teller fallen läßt, weil er NDR2 hören muß...

    Und noch was:
    Wenn schon der Norden mit nichtssagenden Plakaten von NDR2 zugepflastert wird: Warum wird nicht wenigstens die Frequenz mit angegeben, auf der man NDR2 empfangen kann? Oder ist das etwa gar keine Werbung für ein Radioprogamm? Es ist (fast) alles so merkwürdig bei NDR2.
     
  18. CHR

    CHR Benutzer

    @ all

    Irgendwie kommt mir die Situation hier ja ziemlich bekannt vor. Da bemängelt eine Person einen Sender, der anscheinend, soweit ich das beurteilen kann, alles (oder vieles) falsch macht. Im Sender selbst interessiert dies scheinbar keinen. Was denjenigen, den es stört, natürlich nicht hindert, weiter zu kämpfen. Kommt mir sehr bekannt vor, diese Situation. Dann noch nebenbei einer, der den Verbesserer unterstützt.

    Sieht fast so aus, als hätten AdamCurry und ich den gleichen Job vor uns. Wobei Adams Aufgabe mir doch etwas schwieriger erscheint.

    Aber wir geben ja nicht auf.
    Schließlich beginnt ja das Leben [​IMG]

    @ honk
    Du solltest Dich da mal bewerben. Wäre für Dich doch sicher leicht verdientes Geld, oder irre ich? [​IMG]
     
  19. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    @ CHR

    "...Das Leben beginnt" hier in der Stunde bestimmt fünfmal. Macht nach Adam :) R. 120 mal am Tag. Einsame Spitze NDR2! Vielen Dank für die Vermittlung dieses einzigartigen Lebensgefühls.

    Da tun sich wirklich Parallelen zu Radio 22 auf. Am verkorksten Programm von NDR2 scheint sich nämlich auch niemand ernsthaft zu stören. Und nach der nächsten MA wundert man sich dann wieder beim NDR.
     
  20. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Dieses Gejammer ist ja nicht mehr zu ertragen. Hier schiessen sich einige Leute über das Programm von NDR2 auf - unglaublich!

    @ AdamCurry,
    Sag mal, hälst Du Dich für einen Radiogott? Diese Arroganz ist ja nicht mehr zu ertragen. Meckern, Meckern, Meckern...Kannst Du eigentlich auch was anderes? Hast Du Dir scon mal überlegt, welchen Auftrag NDR2 überhaupt hat? Es geht darum ein 'Unterhaltungsprogramm' abzuliefern, nicht mehr und nicht weniger. Wenn Du weltbewegende und interessante Themen des Lebens (ohne für Dich nervende Jinglepakete)hören möchtest, schalte NDR3 oder NDR info ein. Ob Du Dich hier nun aufregst oder eben nicht, NDR2 wird auch weiterhin einen Claim a la '...und das Leben beginnt' ins Programm nehmen. Hast Du schon mal was von einer für einen Radiosender wichtigen OnAir-Promotion gehört? Das machen andere Sender auch. Warum stehst Du das NDR2 nicht auch zu?

    Immer dieses Gewinsel, vonwegen 'ICH' würde alles besser machen. Du würdest auch nichts besser machen und auch gar nicht können. Es geht hier um die Hörer und auf die vom NDR in Auftrag gegebenen Umfragen zum Programm von NDR2. Die sprechen eine eindeutige Sprache, die Hörer wollen die Hits von heute und ein Mix aus den 80-er und 90-er, mit Comedy und aktuellen Informationen. Und genau das sendet NDR2 den ganzen Tag. Was willst Du also mehr?
     
  21. Tarzan

    Tarzan Benutzer

    ... ah ja ?! Das wollen die Hörer ? Schon mal die MA Zahlen genau angeschaut ? In keinem Bundesland, in dem NDR 2 sendet wollen die Menschen hören ", dass das Leben beginnt". Das ist Fakt .. Schluss .. Punkt .. Amen

    .... und die Arbeit geht weiter ...
     
  22. AC

    AC Benutzer

    @ NWEINS:

    Pass auf, jetzt wirst du von AdamCurry gleich der Beraterschaft bei NDR2 verdächtigt...
     
  23. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Jetzt geht's aber ab...Seit wann wird in einer MA-Erhebung nach dem Claim des jeweiligen Senders gefragt? Diese Umfrage möchte ich sehen, in der sich die Hörer gegen '...und das Leben beginnt' aussprechen. Es wird keiner gezwungen diesen Claim zu mögen, aber ein Sender hat doch auch das Recht sich seine OnAir-Promotion so zu gestalten, dass die Hörer sich angesprochen fühlen. Ich finde das 'SupiDupiMegahitGedönsGequassel' viel unerträglicher und die Hörer mittlerweile auch. Das habe ich aus keiner MA!!!
     
  24. Tarzan

    Tarzan Benutzer

    @NWEINS

    Es gibt eine Studie - hausintern von einem Sender im Norden ... als Hinweis !!

    2.) Wäre der Claim besser, würden mehr Menschen NDR 2 hören oder sich damit identifizieren - das ist anhand der MA Zahlen aber nicht so zu sehen - das ist Fakt.

    Ob die "Dudel-Privat-Hörer" von Claims der Sorte "das beste und das allerbeste von gestern heute morgen übermorgen" wirklich genervt sind - darüber kenne ich keine Studie - auch keine hausinterne.

    Danke fürs fachliche Gespräch
     
  25. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @adamcurry

    warum die keine frequenz auf ihren plakaten haben?
    hast du dir schon mal gedanken gemacht, das die so ungefähr drei trilliarden frequenzen haben und diese plakat (und auch moderativ) nicht verpackt bekommen?
    das ist der grund für die nicht vorhandenen frequenzen.

    @chr
    ja, das ist ein guter, wenn auch schwierig realisierbarer vorschlag [​IMG] !

    @nweins.
    was willst du jetzt?
    haben die einen öffentlichen auftrag oder nicht?
    wenn ja, frage ich mich, was die dann mit diesem auftrag machen.
    umsetzen tun sie in mit diesem programm weißgottnicht!

    und wenn auftrag, dann ist die ma denen doch eigentlich egal (zumal sie von der gez sehr gut leben können, also keine werbung brauchen).
    so hört es sich dann auch wieder nicht an.
    "und das leben beginnt" bedeutet wohl eher, das sie jetzt mal anfangen sich gedanken zu machen. dabei sind sie programmlich eher noch auf kindergarten- niveau.

    ähnlich wie einige die hier posten.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen