1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR2: Uwe Bahn im WM-Taumel

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mcflyradio, 20. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    Liebe Kollegen,
    wer kann und mag, sollte mal auf das laufende NDR2-Programm umschalten. Dort ist ein Uwe Bahn im absoluten WM-Taumel zu erleben.
    War ein mega-Opening der 16-Uhr-Stunde: Verkehrsmeldungen unterbrochen von Kloses 1:0, Hin- und Herschalten, Mörder-Spannung.
    Das ist noch Volldampf-Radio!
    Jetzt singt der Bahn sogar noch bei der NDR2-Musik mit. Döb de dö döp.
     
  2. sgrove

    sgrove Benutzer

    AW: NDR2: Uwe Bahn im WM-Taumel

    Uwe Bahn ist einfach ein routinierter Moderator, der weiß, wie man seine Zuhörer mitreißen kann.
    Auch seine Bundesligashows auf NDR2 unterscheide sich immer wieder im positiven Sinne von denen seiner Kollegen (Senderintern).
    Im Gegensatz zum sonstigen "Standardanrede und -moderationsprogramm" macht da das Zuhören noch richtig Spaß!
     
  3. JonasS

    JonasS Benutzer

    AW: NDR2: Uwe Bahn im WM-Taumel

    Sehr lustig auch seine Moderationen in der 15-Uhr-Stunde. Besonders, als er versuchte den Text von Alizée "Moi Lolita" nachzusprechen und er sagte: "Ich glaube, übersetzt heißt das soviel wie: Ecuador tritt heute nicht in Bestbesetzung an. Na ja, die 3 im Französisch-Grundkurs habe ich mir damals doch nur erschlichen" (oder so ähnlich)

    Oder die Überleitung vom Kantholz auf der A7 zum Torpfosten in Berlin, worauf dann sogar Manni Breuckmann noch lachend einging...

    Ich habe zwar nur eine Stunde mitgehört, aber das war echt mal wieder unterhaltend.
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: NDR2: Uwe Bahn im WM-Taumel

    Hmmm...Sommerloch oder einfach nur zu viele WM-Threads?
     
  5. hansmueller

    hansmueller Benutzer

    AW: NDR2: Uwe Bahn im WM-Taumel

    War wirkliche `ne klasse Show. Ich finde ohnehin, dass der NDR eine sehr gute Sportberichterstattung bietet. Nicht nur die Bundesligashow ist klasse, auch der Sportreport auf NDR Info und die Sportsendungen auf 90,3 sind m.E. ziemlich gut. Immer top-aktuell und gut präsentiert. Also, bei all der Kritik am öffentlichen-rechtlichen Rundfunk: Mal ein Lob auf die Macher (Moderatoren, "Menschen im Hintergrund" und Reporter) dieser Sendungen.

    Mfg

    hm

    Edit: Rechtschreibfehler entfernt!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen