1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nelson Mandela etc.

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von LIVE, 06. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LIVE

    LIVE Benutzer

    Hallo,

    welche in- und ausländische Zeitungen hatten denn am Freitag (zumindest in einer Teilausgabe) Nelson Mandelas Tod - wie groß oder wie klein?

    Wann habt ihr`s im Radio, Fernsehen oder online mitbekommen? Wann kam die Meldung (z. B. über DPA) raus?

    Geht das Thema über die Sturmflut oder kommt es aus "deutscher" Sicht eher erst an zweiter Stelle?

    Viele Grüße LIVE
     
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    Heute Abend war schon wieder die WM-Gruppen-Auslosung Thema Nummer 1, dann die Sturmgeschichte. Ich habe es gestern über facebook mitbekommen, weil doch so einige Freunde und von mir "gelikete" Seiten es meldeten. Radio war da aus.
     
  3. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Tagsüber war die Fehlgeburt von Sabia und Raphael DIE Schlagzeile Nr.1. Sowohl in Radio, TV, als auch der Presse.
    Ja, auch in den *räusper* Zeitungen. Einige wenige Ausnahmen gab es zum Glück.

    Gestern Abend - deutsche Fernseh- und Radiosender, die vom Tod Mandelas berichteten? - Ja! - Euronews! Sogar mit Livebildern aus Südafrika. Ansonsten fand ich keinen.
    Die hier terrestrisch empfangbaren Radiosender der ARD (nein, ich hörte das Nachtprogramm nicht) brachte nur eine kurze Schlagzeile in den Nachrichten. - Das wars.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. Dezember 2013
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Was will man denn erwarten, wenn nicht einmal der einst große RAF-Verteidiger und Oberlinke den Namen des Verblichenen weiß...

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 07. Dezember 2013
    aladin112 und Lance DK gefällt das.
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    943 Schafen gefällt das.
     
  6. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Also im WDR 2 wurde den ganzen Tag drüber berichtet
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Name zwar falsch geschrieben, aber dennoch hat Ströbele Recht. Wo waren all die Maulhelden in den 27 Jahren, als er im Gefängnis saß und die sich heuet damit schmücken, dass sie ihm mal die Hand geschüttelt oder mit ihm ein Interview geführt haben?
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Sie waren nicht da, weil bekanntlich eher die DDR aus rein ideologischen Gründen dem ANC und Mandela näher standen als der Westen. Und allein schon deshalb war der Mann in den Altbundsländern mehr oder weniger uninteressant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. Dezember 2013
  9. br-radio

    br-radio Benutzer

    Die erste Zeitung, die darüber berichtet hat, war der Schweizer Tagesanzeiger bzw. eigt. newsnet, die sich als grösstes Netzwerk für News der Schweiz bezeichnen. Um 21:00 Uhr hatte es bereits der Schweizer Rundfunk gebracht.
     
  10. chapri

    chapri Benutzer

    Damals hatte Mandela noch an Anschläger mitgewirkt. Vermutlich wurde deshalb nur im diplomatischen "Hintergrund" seine Freilassung diskutiert.
    Zu Ströbele, diesem Wichtigtuer, fällt mir nur ein Zitat meines zeitweisen Landesherren ein: "Einfach mal's Maul halten!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. Dezember 2013
  11. chapri

    chapri Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 09. Dezember 2013
  12. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Ist euch auch aufgefallen das jedes Jahr kurz vor Weihnachten viele bekannte Persönlichkeiten sterben? Kann auch sein das mir das nur so vor kommt, doch man ( Ich zumindest) wartet schon richtig auf die Nachrufe ab November.
    Fassen wir doch mal zusammen:
    Nelson Mandela
    Chriss Howland
    Dieter Hildebrand
    Paul Walker
    Lewis Collins
    Christian Tasche
    Lou Reed
    Und ich habe bestimmt noch Leute vergessen.
    Ich möchte nicht Pietätlos wirken aber eigentlich könnte man einmal die Woche einen gesammelten Nachruf verfassen. So wird niemand bevorzugt und keiner benachteiligt.
    Als damals Lady Di gestorben ist, ist zur selben Zeit Mutter Theresa gestorben. Damals hat niemand daran Anstoß genommen oder gar einen riesen Wirbel darum gemacht weil der Tot von Lady Di alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Viele haben den Tod Mutter Theresas bis heute nicht mitbekommen. Für mich ist damit das Lebenwerk von Mutter Theresa einfach nach hinten geschoben worden. So etwas würde bei einem gesammelten öffentlichen Nachruf einfach nicht passieren.
     
  13. doglife

    doglife Benutzer

    In den Medien - auch im TV - fand ja ein Nachruf- und Verehrungstsunami statt! Was haben die Deutschen den Mann geliebt und geschätzt!!!
    Die Wahrheit jedoch ist:
    Nicht nur im "ZDF-Magazin" war Nelson Mandela bis in die späten achtziger Jahre ein Terrorist, schlimmer als Andreas Baader.
    Es war just zu der Zeit, als die sog. freie Presse, die FAZ den Pinochet pries, der Gegner an Händen und Füßen gefesselt aus Hubschraubern werfen ließ oder die "Bild" Argentiniens Foltergeneräle lobte.
    Mandela galt als Terrorist, wie jeder Befreiungskämpfer, der sich mit der herrschenden Klasse anlegt.
    Interessant wäre ja eine Stellungnahme von Siemens, Mercedes oder einer deutschen Waffenschmiede, die da unten über Leichen gingen und sich an der Apartheid eine goldene Nase verdienten.
    Irgendein Dreckschwein (tschulligung) müßte doch noch am Leben sein.
    Kommt da noch was? DLF, Deutschlandradio, arte? 3sat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. Dezember 2013
  14. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Auch das ist nichts neues. Meine Oma hat wenn es auf den Winter zuging damals™ schon immer gesagt: "De Kält' hölt de Leut' fott."
    (Daheim wurde nur Mundart gesprochen. Ich bitte um Verständnis.)
     
  15. McCavity

    McCavity Benutzer

    Das trifft sicherlich auf der Nordhalbkugel zu (und das fehlende Sonnenlicht tut vermutlich sein übriges (Stichwort: Winterdepression)), aber in Südafrika ist jetzt gerade (Spät-)Frühling und vergleichsweise wenig Kälte...

    LG

    McCavity
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen