1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu ab 1. Juli: Sputnik Retro

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Rundfunkbeauftragte, 01. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautet wird der Mitteldeutsche Rundfunk am 1. Juli unter dem Titel Sputnik Retro ein weiteres neues Radioprojekt an den Start schicken. Verbreitet wird Sputnik Retro vorerst über die Mittelwelle Wilsdruff 1044 kHz, die zu diesem Zweck wieder auf 250 kW verstärkt werden soll. Gegenwärtig wird mit der Deutschen Telekom geprüft, ob stilecht die alte Sendeanlage eingesetzt werden kann oder die technischen Probleme so unüberwindbar sind, daß die Installierung eines neuen Senders erforderlich wird.

    Darüber hinaus wird der MDR sich bei der Medienanstalt Sachsen-Anhalt auch für die Langwelle 261 kHz bewerben. In diesem Zusammenhang wird rückblickend bedauert, daß seinerzeit Kooperationsangebote des russischen Militärrundfunks Radio Wolga unberechtigterweise als Scherz abgetan wurden und hierdurch die Frequenz über Jahre in die Hände eines Wettbewerbers fiel.

    Mit den in Betracht kommenden Moderatoren wurden erste Kontakte aufgenommen, wobei die Reaktionen von "ja, sofort" bis "ich will damit nichts mehr zu tun haben" gereicht haben sollen. Es wird trotz verschiedener Absagen eingeschätzt, daß ein ausgereiftes Format "Sputnik Retro -- da is' wieder 'ne Endröhre durchgeknallt" entwickelt werden kann.

    Noch zu klären sind Probleme bei der Ausstattung des Sendestudios. Zwar konnten in Abstellkammern bereits die erforderlichen Mechlabor-Bandmaschinen ermittelt werden, jedoch wird derzeit noch fieberhaft nach einer Schaltung zur Generierung der unabdingbaren originalen Verkehrsfunkkennung gesucht.
     
  2. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    Echt!??? Das wäre ja super!
     
  3. Van Gogh

    Van Gogh Benutzer

    Hahaha, bestimmt wieder so ein Aprilscherz!
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Ach, lass mal. Die Studiouhr haben wir zwar auch noch, ein original-UM70-Mikrofon kann ich beisteuern, aber auch am 1. April isses besser, DT64(tm) in Frieden ruhen zu lassen. Vorbei, Geschichte, aus.
    Was neues machen!
     
  5. Deason

    Deason Benutzer

    Amen & Halleluja.
     
  6. Päääp-tööhdööh-tööhdööht.

    Wer sich in Larmoyanz badet, dem traut man nicht unbedingt zu, etwas neues zu machen.

    Be that as it may, die Bedeutung des 1. Juli blieb bis jetzt offenbar unerkannt. Wie wäre es mit einem Ortstermin an diesem Tag bzw. zeitnah oder interessiert das sowieso keine Sau? Zu sehen gäbe es genug, in Wilsdruff ist nicht nur alles noch da sondern sogar noch mehr dazugekommen.

    Noch eine Ansage: Was bei Reanimierungsversuchen herauskommt sieht man bei Radio Caroline. Wenn man große Namen nicht mit Leben erfüllen kann, dann sollte man von deren Benutzung besser Abstand nehmen.

    Päääp-tööhdööh-tööhdööht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen