1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue einfallsreiche Jingles?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ADR, 21. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ADR

    ADR Benutzer

    Nach dem ich mich mal wieder umgehört habe, im Radio und bei Produktionsfirmen, habe ich festgestellt, dass gute Jingles wirklich selten geworden sind. Die verwendeten Sounds sind immer die selben, die Kompositionen sind langweilig und haben kaum noch etwas besonderes, das sie heraushebt und den Sender charakterisiert. Claims werden auf hässliche Melodien gequetscht, egal ob das Versmaß stimmt oder nicht.
    Der Gesamtsound ist nur noch laut und hat absolut keine Klangqualität mehr, kurz es klingt billig.
    Gibt es noch gute, einfallsreiche Jingleschmieden, die ihr Handwerk verstehen und etwas einmaliges schaffen können? Welche Jingles gefallen euch am besten? Welche Alternativen nutzt ihr?
     
  2. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Bei Fritz gibts eigentlich andauernd neue Jingles. Auch zum runterladen. Fritz macht und sendet meiner Meinung nach immer gute und unterhaltsame Jingles.

    http://www.fritz.de/_/audios/jingles_jsp.html
     
  3. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Die Fritz Jingles meinte ich eigentlich weniger. Die Kombination aus kurzen, unterhaltsamen Hörspielen und dem Claim sind in der Tat innovativ und charakteristisch.
    Ich meinte eher musikalische Logos und Musikbetten, die mir persönlich zu einfallslos sind. Auch bei Fritz gab es da mal richtig gute Sachen. Z.B. die aktuelle Nachrichtenverpackung von Fritz ist Käse.
    Besonders die Hot AC-und Chartformate haben keine eigene Linie mehr in der Verpackung, nur noch Effektorgien, aber keine Melodien oder stilistische Abwechslung. Im Prinzip könnte man die beliebig austauschen und keiner würde es merken.
     
  4. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Es darf eben alles nichts kosten. So hoert es sich dann auch an.
    Ich finde die hr3 Jingles nicht schlecht (kann sein dass ich damit allein bin).
     
  5. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    ... entsprechend der Radioprogramme, in denen sie laufen. Als einigermaßen innovativ würde ich die Jingles von Q-Music bezeichnen (für die Morgensendung "Je dag is goed", Demo auf www.tosty.nl), und die von Rac 105 gefallen mir auch gerade ganz gut (Demo auf www.cuecreative.nl), aber ich glaube, mein Geschmack ist recht altmodisch.
     
  6. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Um zu zeigen, dass ich nicht nur meckern möchte, hier mal eine selbstgemachte Newsverpackung. Die Erkennungsmelodie ist zwar auch geklaut, aber nach meinem Geschmack nicht einfallslos in wechselde Stile verpackt. Es mag vielleicht etwas verspielt sein, aber so stelle ich mir Jingles vor, die wirklich noch "bimmeln".
     
  7. djoli

    djoli Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    jaa, das klingt wirklich nicht schlecht...
    womit hast du die produziert?

    oli
     
  8. Bocuse

    Bocuse Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    ja, würde ich auch mal gerne wissen.... hören sich wirklich ziemlich professionell an
     
  9. Tinitus

    Tinitus Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    wie was wo?? ich hör nix...
     
  10. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Für meinen Geschmack sind immer noch die topformat-Jingles am hörenswertesten. Da geht einem das Herz auf... voller Sound, nicht so blechern von der Musik her und so dünn vom Gesang her, wie die in jüngster Zeit immer wieder "gern" verwendeten. Und da stört es mich nicht, dass die meisten deutschen Sender die Pakete nicht als Exklusivpakete verwenden, sondern sich einfach die niederländische Originalversion umtexten lassen ... siehe "Radio Nordzee" --> "Antenne Sachsen" --> "Radio IN".. Oder auch Charivari München / Nürnberg vor einigen Jahren....
     
  11. rockertom

    rockertom Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Mir persönlich gefallen die Jingles von Rockantenne sehr gut. Die sind nicht so einfallslos wie bei den meisten Popsendern und klingen auch harmonisch.
     
  12. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Ich verrate doch nicht mein Know How. Nur soviel, wenn ihr wüsstet, wie es produziert wurde, würdet Ihr die Hände über den Köpfen zusammenschlagen und vom Glauben abfallen.
     
  13. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Um den guten ADR wieder ein wenig auf den Boden der Tatsachen zu holen:

    Im Sinne dieses Threads fand ich die Hörbeispiele nicht sonderlich neu (geschweige denn einfallsreich). Nun gut, es kommt auf die Verhältnisse an: Für ein Internetradio okay, aber in größerem Maßstab...?


    Nix für ungut ...
     
  14. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    @Ludwig

    So war es ja auch nicht gemeint, das es o.k. und nicht überragend ist, weiß ich auch, was ich nur damit sagen wollte ist, daß es jeder mit etwas musikalischem Verständnis und den richtigen Sample CDs kann. Und das ist auch schon das Geheimnis. Jetzt muß man nur alles richtig verknispeln und es kommt etwas brauchbares heraus.
     
  15. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Das klingt ja wirklich einfach, ADR. Aber so isses nun eben gerade nicht. Denn genau die von Dir eingesetzten Samples machen das Ganze so beliebig.


    Natürlich kann es -wie Du so schön sagst- jeder. Die einen eben besser, die anderen schlechter.

    Obwohl: Wer sagte damals noch: "Jeder ist ein Künstler?"

    Arno Müller jedenfalls nicht ...
     
  16. StReutlinger

    StReutlinger Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Wo ist denn Dein Beispiel? Ich sehe nichts und hören kann ich es demzufolge auch nicht :(
     
  17. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Du glaubst doch nicht, daß die Profis anders arbeiten? Die wenigsten spielen extra ein, die meißten benutzen doch nur solche Samples, sind aber kaum in der Lage Melodien daraus zu entwickeln, sondern schieben nur noch Zuscher, Boings und Sweeps zwischen die Drumloops.
    Der Unterschied liegt dann vielleicht im Equipment, sodaß es hinterher schon professioneller klingt, das war es aber auch.

    Auf mehrfachen Wunsch nochmal das Demo:
     
  18. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Neue einfallsreiche Jingles?

    Ich glaube es nicht nur, ich weiß es.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen