1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Hoffnung für SWR3?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von HeavyRotation25, 29. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Thomas Jung wird ab Februar neuer Programmchef bei SWR3 und löst Gerold Hug ab. Darf man auf Programmverbesserung hoffen, oder entwickelt sich der Sender weiter in die bisherige Richtung? Thomas Jung hatte die Zeit bei SWF3 selbst erlebt.

    Höre eben die Kai Karsten Show und bin begeistert von der Musikauswahl (Katy Perry als Ausrutscher verzeihe ich..) und von der Show selbst. Produziert er seine Sendung selbst mit Musikauswahl, oder ist hier schon Besserung zu hören?

    Vielleicht kann das jemand Einschätzen.
     
  2. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Kai Karsten hat schon immer ein paar "alternative" Lieder eingestreut. Das es zu schnellen Änderungen nach dem Chefwechsel kommt bezweifele ich, eher so 2-4 Monate danach.
     
  3. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Besser spät als nie. Nicole Köster wurde vom Morgen in den Abend "verlegt" (wegen neuer Aufgabe bei Eins Plus?), an ihrer Stelle moderiert jetzt Steffi Haiber. Ob der Tausch nun vorteilhaft war oder nicht, wird sich zeigen. Auch neue Namen sind im Laufe des Programms zu hören, möglicherweise ein Zeichen von Umbruch.
     
  4. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    @rezzler
    wie naiv bist du denn? Kai Karsten entscheidet sicher nicht, welche Musik läuft! Dafür gibt es eine Musikredaktion...!
     
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Wie mir scheint, ist die Musik nicht das Hauptproblem bei SWR3. Vielmehr dürfte das Übel in der Reduktion des Wortanteils auf das gerade noch vertretbare Minimum und in der Orientierung des journalistischen Anspruchs an der dümmsten anzunehmenden Privatkonkurrenz zu liegen.
     
  6. wineandradio

    wineandradio Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Göttlich! Danke!

    Nennen wir es also künftig DAP
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Mir scheint es auch so, dass Kai Karsten zumindest Einfluss auf die Musik seiner Sendung hat, wenn er sie nicht selbst auswählt. In der Sendung ist die Musik auffällig anders und nicht schlecht.

    @Makeitso:

    Man wird bei SWR3 nicht schlecht informiert. Natürlich dauern die Nachrichten keine 15 Minuten, aber immerhin länger und gehaltvoller, als bei vielen anderen Popsender, wo man für die News knappe 90 Sekunden berechnet.

    Ist die Änderung eines Moderationsplans zum Jahresbeginn unüblich, oder normal?
     
  8. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Wieviel Verfügungsgewalt hat ein Programmchef? Kann ein Mensch auf diesem Posten das komplette Programmgefüge so umkrempeln wie dieser Sender es nötig hätte?
     
  9. fmhörer

    fmhörer Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Bitte die Nachricht ganz lesen: "Der bisherige Programm-Manager und stellvertretende Programmchef löst für zwei Jahre Gerold Hug ab, der für diesen Zeitraum mit der Leitung der strategischen Unternehmensentwicklung im Südwestrundfunk betraut wurde."

    Was bitte schön soll sich denn ändern, wenn Gerold Hug nach ZWEI Jahren wieder zurück kommt und Hug zwischenzeitlich für die strategische Unternehmensentwicklung zuständig ist ? Da wird Hug schon darauf achten, dass sich SWR3 nicht anders entwickelt. Der Personalwechsel, da auf 2 Jahre befristet, hängt wohl mit dem ARD-Vorsitz zusammen, den der SWR bekanntlich 2009/2010 innehat. Wer hat bisher die strategische Unternehmensentwicklung gemacht ?
     
  10. wineandradio

    wineandradio Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    wohl wahr.

    Und nicht nur das. Wenn Jung als bisheriger Stellvertreter und Programm-Manager schon gewerkelt hat, dann trug/trägt er ohnehin jede Menge Verantwortung. Sollte er sich denn selbst überholen?

    Der gemeine Hörer von SWF3 wird keine Veränderung, gar Verbesserung feststellen.
     
  11. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Was soll das denn bedeuten? Gerold Hug tauchte 1998 doch nicht aus dem Nichts beim SWR auf ;)
     
  12. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Neue Hoffnung für SWR3?

    Dann lass es mich so sagen: Bei Kai Karsten liefen schon immer ein paar "alternative" Lieder.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen