1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Neue" Musik...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von nrwmod, 07. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nrwmod

    nrwmod Benutzer

    Ich habe fast meinen Augen nicht getraut als ich gesehen habe, was NRW ab Montag in die Rotation aufnimmt:

    IT'S MY LIFE+ - BON JOVI
    ONE MORE TIME - DAFT PUNK
    IT WASN'T ME - SHAGGY

    Da frage ich mich: Ist das jetzt nur wegen Karneval oder warum ist man erst 1 Jahr nach Erscheinung der Titel auf die Idee gekommen, sie aufzunehmen???

    Shaggy haben wir ja schon öfters mal als Stundentitel gehört...
     
  2. Gregor Gysi

    Gregor Gysi Benutzer

    ...bißchen spät, wie?
     
  3. Outback

    Outback Benutzer

    IT'S MY LIFE und ONE MORE TIME sind gerade noch mal getestet worden. Ergebnis: Wir (damit meine ich die Lokals) hätten die Titel ruhig von Anfang an spielen können. Sie hatten genug Akzeptanz in unserer Zielgruppe! Schade, dass wir sie verpasst haben.

    Aber: Die Test haben auch ergeben, dass wir alles Andere für unsere Zielgruppe früh genug gespielt haben. Ergo: NUR ZWEI Titel verpasst, das ist eine sehr sehr gute Statistik, die soweit ich weiss, kaum ein Sender in Dtl. hat.
     
  4. Hepp

    Hepp Benutzer

    @ Outback: Wie werden denn diese Tests gemacht ? Ich habe in meinem laienhaften Verständnis gedacht, man klopft z.B. die deutschen Charts kurzfristig auf Songs ab, die ins Stationsformat passen. Oder wäre das total verkehrt ???
     
  5. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Ich höre nur gelegentlich Radio NRW und dann auch nicht für längere Zeit. Ich meine aber, daß die Musik für ein Lokalradio, welches viele Hörerschichten ansprechen muß, durchaus okay ist. Gut auch, daß nicht 24/7 die gleichen Titel laufen, sondern durchaus Akzente mit spezielleren Sendungen gesetzt werden. Es ist auch nicht Aufgabe des Senders, neue Musik "warm" zu spielen. So etwas kann man aber verstärkt in Abendsendungen oder gelegentlich im Tagesprogramm machen, um so zu zeigen, daß man auch bei neuen Platten Kompetenz besitzt. Und Tests sind nur eine Variante für die Gestaltung des Musikprogramms, wichtig sind Musikverständnis, das Gefühl für Hitpotential und für das, was bei Hörern ankommt.
     
  6. Outback

    Outback Benutzer

    @Hepp

    Die Stationen spielen die Titel schon, bevor sie in die Charts kommen. Ich würde sogar soweit gehen, dass manche Titel gar nicht in die Charts einsteigen würden, wenn sie nicht bei den großen Sendern eine gewisse Zeit gelaufen sind. In der Regel ist es so, dass die Titel schon 2 bis 6 Wochen bei den Sendern laufen, bevor die Single auf den Markt kommt (und erst dann kann sie bekanntlich in die Charts einsteigen, Charts->Verkaufszahlen).

    Es ist so: Sender bekommt CD (viele Hundert pro Monat), Manager von Künstler bettelt, dass das Ding gespielt wird, Musikredaktion hört rein, der Song wird diskutiert. Wenn nein, dann nein. Wenn ja, dann wird er angespielt und nach einer Anlaufphase getestet. Das heißt, Hörer werden angerufen, Songs werden vorgespielt und Fragen werden dazu gestellt. Kommt der Titel bei der Zielgruppe nicht, oder nicht mehr (bei älteren Titeln) an, wird er nicht oder nicht mehr gespielt. Ganz einfach.
     
  7. Hallowachmacher

    Hallowachmacher Benutzer

    @ Hepp.

    Beispiel:
    HERE SHE COMES AGAIN von Sasha hat superschlecht getestet und wurde nie in die Rotation aufgenommen, TURN IT INTO SOMETHING SPECIAL hingegen testet bestens und läuft täglich...
     
  8. Local-Hoerer

    Local-Hoerer Benutzer

    Ich hab dieses Jahr noch nicht so drauf geachtet. allerdings wurden doch in NRW jeden Freitag Abend im Sound-Check neue Titel getestet. Drei neue Titel, die Hörer durften anrufen und abstimmen und der Titel, der gewann, wurde in die Rotation mit aufgenommen. Also kann man schon von Test sprechen, obwohl ich sowas nicht im Abend-
    programm machen würde. Warum nicht mal in Peppers? Da hören doch vielleicht noch mehr zu.

    Gruß in die NRW-Gemeinde
     
  9. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Bei Sasha verstehe ich Radio NRW z.B. nicht. Die Produktionen sind für die Zielgruppe gut, er kommt aus NRW und ist bekannt - was will man mehr? Da würde ich die Ergebnisse der Tests anzweifeln. "Here she comes again" hätte ich definitiv in die Rotation genommen.

    Local Hörer: Ja, so einen Soundcheck könnte man täglich als Programmelement in einer Nachmittagssendung mit aufnehmen.
     
  10. Gregor Gysi

    Gregor Gysi Benutzer

    Verständlich das "Here she comes again" schlecht bei den Hörern ankam! Der Titel hat schon ziemlich viel E-Gitarre. Durch den Telefonhörer kommt das sicher noch viel verzerrter, so dass es völlig daneben klingt...
     
  11. Outback

    Outback Benutzer

    Zu den Soundcheck-Tests:

    Diese Test sind nicht repräsentativ, da ein Hörer, der aktiv bei sowas mitmacht und anruft nicht zu vergleichen ist mit dem normalen Hörer, der bei den normalen Tests passiv angerufen wird. Wenn ein Titel bei "Hit-hoch-3" also gut abschneidet, heißt das noch lange nicht, dass er in der Rotation Erfolg haben, oder überhaupt eingesetzt wird.
     
  12. GadgetGuy

    GadgetGuy Benutzer

    @ Outback:

    Das "It´s my Life" von Bon Jovi in Eure Zielgruppe passt, hättet Ihr spätestens merken müssen, als die Geronten vom ZDF die Nummer als Fußball-EM-Hymne 2000 vor und nach jeder Übertragung gespielt haben.
     
  13. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    "Der Titel hatschon ziemlich viel E-Gitarre"
    *totlach"
    Das haben 80-90% der Rockmusik seit ca 30 Jahren!!!!!!!!
    Ob nun übrigens ein oder zwei Titel bei einem Sender gespielt werden oder nicht, davon hängt Aufstieg und Fall desselben bestimmt nicht ab!
    Es gibt soooooo viele Titel die Radio NRW (und auch andere Sender) nicht spielen.
    Ich habe noch kein einziges Mal Noir Desir gehört, nur mal als Beispeil.
    Also da könnte man wirklich um jeden Titel, der in den letzten 50 Jahren rauskam diskutieren.
     
  14. Local-Hoerer

    Local-Hoerer Benutzer

    Ich muss auch sagen, ich habe mich in den letzten Wochen mal intensiv mit der Playlist von Radio NRW und anderen Radiosendern beschäftigt.

    Die 70er kann man schon mal abschreiben, die werden vielleicht noch als Weekend-Special gespielt und dann auch nur eine Feinauswahl. Bei den 80ern bin ich wirklich enttäuscht, wie viel nicht gespielt wird, obwohl in NRW damit denke ich eine breite Zielgruppe angesprochen würde. Zwei Beispiele wären hier mal zu nennen wie die Pet Shop Boys mit "It´s a sin" oder auch die Dire Straits. Nur wie hieß dieser Titel noch gleich . . .

    Na ja und aus den 90ern wird halt auch meist nur das gespielt, was wirklich damals schon ein Ohrwurm war und heute eher schon zum Hals raushängen kann wie z.B mein Lieblings-Abschalt Titel Breakfast at Tiffanys. Wenn ich den mal nicht jeden zweiten Tag auf dem Weg zur Arbeit höre, bin ich doch sehr glücklich.

    Test hin, test her, Radio NRW sollte noch mehr auf die Musik, die die Hörer wollen eingehen. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel bei der alljährlichen Lichtblicke Aktion wirklich alle Musikwünsche zu erfassen und am sogenannten "Lichtblicke-Tag" von 6-20 Uhr eine Topliste zu fahren. Ich weiss nicht, wie viele Titel man da schaffen kann, aber so würde ich dem Hörer einfach mal die Chance geben wollen, seine Musik ins Programm zu bringen.

    Vielleicht macht sich da ja mal jemand in Oberhausen zu Gedanken.
     
  15. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    Radio ffn hat seit zig Jahren an Ostern "Das Gelbe vom Ei" - die Hörer wählen Ihre Lieblings-Titel und die TOP750 werden dann über die Ostertage gespielt! Und während des "Countdowns" wird dann noch eine schicke Party zum Beispiel in Hannover gegeben, auf der die Hörer zur TOP50 tanzen können oder so. Scheint ganz gut anzukommen, die anderen Sender im Norden machen das Ganze nämlich inzwischen auch. Wäre ja vielleicht mal eine Anregung für NRW? Ich fänd's schick... :)
     
  16. LuLu

    LuLu Benutzer

    Wurstsalat, glaubst Du wirklich, dass die Top 750 von den Hörern gewählt werden?
     
  17. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    Vielleicht bin ich einfach zu naiv? ;)
     
  18. Peggy

    Peggy Benutzer

    Ich finde, das der neue Titel von Georg Micall überhaupt nicht zum Format passt.
    was meint ihr???
     
  19. LuLu

    LuLu Benutzer

    @Wurtssalat:
    Die Hitparade kannst du nach der Gausschen Kurve berechnen. Um eine Abstufung in der den Top 750 zuerhalten (erster Titel die meisten Stimmen, letzter Titel die wenigsten) brauchst du mindestens 281.625 Zuschriften.

    Unterstellt die Zuschriften gäbe es, und man braucht nur 30 Sekunden ein zuschrift auszuwerten, dann wäre ein Mitarbeiter knapp 300 Tage mit zählen beschäftigt.


    Top 750 - ja nee is schon klar!
     
  20. Schinken

    Schinken Benutzer

    Zu Bon Jovi: It´s My Life ist - wie so vieles vom Ex-Poser - echt mies produziert. Aber das stört die NRW-Musik-Redaktion wohl kaum. Wie hieß noch der erste Titel von Caught In the Act? Der war Mono!!!! und wurde jahrelang rauf und runter gespielt.

    Zu George Michael: Freeek wird bald wieder rausfliegen. Läuft eh kaum öfter als einmal am Tag. Ich denke er wurde nur in die Playlist aufgenommen, weil eine Möglichkeit zur exklusiven Präsentation bestand. Das spricht eher selten für Qualität.

    Was geht sonst noch? Was wird eigentlich getestet? Schade um viele Titel, die die Vorauswahl nicht überstehen. Tip: Geoffrey Williams - Cinderella. Ist radiotauglich und war top in den Charts platziert. Einmal gespielt - heiße Telefondrähte garantiert.
     
  21. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Ich meine es ja gut mit Radio NRW [​IMG]

    Mein Tip an die Musikredaktion: Live mit "Overcome".

    Nicht so ganz neu gerade, läuft aber in Deutschland nicht so richtig. Ist eine schöne Ballade.
     
  22. Rick Dees

    Rick Dees Benutzer

    @ schinken >>> bon jovi
    ob der song nun gut oder schlecht produziert ist... was interessiert das den "normalen" hörer. solange der song gut testet / ankommt und vor allem subjektiv gut klingt.
    zu georg michael: da hast du wohl recht.
    schöne grüße, RICK
     
  23. Trainer

    Trainer Benutzer

    NRW Musik:

    Sehr häufig laufen in letzter Zeit auch Klassiker von Rod Steward.
    Was aber freilich nichts mit dem präsentierten Konzert zu tun hat , oder ?
    Und: Joe Cocker finde ich ja auch gut , aber "Unchain My Heart" scheint seit ein paar Wochen in der Hot Rotation zu laufen.
     
  24. Rick Dees

    Rick Dees Benutzer

    Ups... sehr ruhig, aber auch sehr gefragt. Der neue Song von Enya "May it be". Läuft bei NRW bisher nur Nachts. Aber wir hatten trotzdem schon zahlreiche Höreranfragen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen