1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Nachrichtenverpackung bei Ö3

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Radioaxel, 08. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    Ich möcht wissen was sie sich dabei gedacht haben so eine lahme Nachrichtenverpackung einzusetzen - die alte war doch vieeeeeeeeeel besser.

    Und die Nachrichtensprecher kommen mit dem Newsbumper auch nicht zusammen - dauernd quatschen sie rein!
    Was haltet ihr davon? War eurer Meinung nach die alte besser oder findet ihr die neue ganz ok?

    <small>[ 11-02-2003, 00:46: Beitrag editiert von Radioaxel ]</small>
     
  2. pulsar

    pulsar Benutzer

    @radioaxel: ich denke mal die alte newsverpackung war einprägsamer, die neue kommt mir ein bisschen "weich" vor (nicht ganz aussagekräftig). so zumindest meine privateinschätzung der dinge...

    ....grübelt

    P U L S A R
     
  3. ClarkKent

    ClarkKent Benutzer

    Ich kann diese Entscheidung von Spatt nicht nachvollziehen: Eine eingeführte, gut klingende Nachrichtenverpackung tauscht man nicht einfach so, mir nichts dir nichts, aus. Das verwirrt höchstens den Hörer, dem der alte Newsbumper sowie die Musikbetten gut vertraut waren.

    Wenn die neue Verpackung wenigstens besser wäre als die dahingeschiedene könnte ich diesen Entschluss noch einigermaßen verstehen, dennoch hätte ICH, wäre ich der Ö3-Chef (ein Traum ;), den Nachrichten- und Servicejingle n i c h t erneuert. Wozu auch? Es war schließlich alles perfekt!

    Meine persönliche Meinung zur neuen Newsverpackung: Das "markante" fehlt, sie sagt nichts aus. Der alte Jingle brachte die Nachrichtenkompetenz von Ö3 deutlich zum Ausdruck, die neue schafft dies nicht...

    <small>[ 10-02-2003, 22:20: Beitrag editiert von ClarkKent ]</small>
     
  4. pulsar

    pulsar Benutzer

    @clarkkent: schliesse mich deiner meinung an...

    P U L S A R
     
  5. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Klingt für mich recht Soft AC´ig...

    Vielleicht ist das Zurücknehmen der Nachrichtenpräsenz bis -penetranz Teil der Hördauerverlängerungsoffensive. Newskompetenz ist bei Ö3 so oder so einbetoniert - insoweit wird sich das Risiko in Grenzen halten. <img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" />

    Ö3 Soundlogo ist halt nicht mehr so stark präsent wie früher.

    Das Processing klingt sehr flach. Andi Gall wird das sicher noch hinkriegen, aber zur Zeit leidet Ö3 massiv unter der 0db Regelung.

    Vor allem der Stimme/Bumper Abstand ist für die Moderatoren derzeit schwer zu erwischen, meist kommen die Bumper verdammt leise.

    Für alle im Raum Wien: Vergleicht mal Ö3 mit 94,3 Fun Radio - da könnt ihr sehen, was die RTR Ö3 (und allen anderen) angetan hat!

    <small>[ 11-02-2003, 14:33: Beitrag editiert von radio_watch ]</small>
     
  6. Keithrichards

    Keithrichards Benutzer

    zum neuen news-paket:
    ich wäre hier vorsichtig mit Beurteilung -
    am Anfang sind derlei Änderungen immer befremdlich weil ungewohnt .
    wartet mal 2 Monate -
    da haben sich dann alle daran gewöhnt.

    und eines der Erfolgsrezepte von ö3 ist/war stets:
    auch bewährte Elemente bereits vor sich einstellender Übersättigung austauschen .
     
  7. pulsar

    pulsar Benutzer

    @keithrichards: ...ich seh´s mal so: der öffentlich rechtliche rundfunk ist für mich überhaupt befremdlich, da nützt der austausch der newsverpackung bei ö3 relativ wenig, wenn die umgebende infrastruktur (orf) nicht zur gänze funktioniert. und ob sich ein gewöhnungseffekt an ein gewisses produkt einstellt kann ich nur sagen: ja, leider...aber das sind wir ja auch aus anderen bereichen des lebens gewohnt.... (aber man muss sich ja nicht zwingend an schlechte lösungen gewöhnen...)
    <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
    ...meint
    P U L S A R

    <small>[ 11-02-2003, 21:30: Beitrag editiert von pulsar ]</small>
     
  8. Keithrichards

    Keithrichards Benutzer

    @Pulsar :
    meinst Du das wirklich ernst ?
    Man kann über Verpackungselemente geteilter meinung sein ,die Instititution ORF ist in Frage zu stellen , auch klar .
    Die Beurteilung eines Verpackungselements hat damit aber rein gar nichts zu tun .
    zu den Quoten von ö3 siehe Radiotest .
     
  9. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    @pulsar
    Beiner Fundamentalkritik des "1+überlebenwennglück" Rundfunksystems in Österreich (im Unterschied zu einem dualen) bin ich immer mit Freude mit von der Partie, aber das würde ich dann doch nicht an einem neuen Verkehrsbumper aufmachen.

    @Keith (hast die Glimmertwins auf 50% reduziert - Sparkurs? <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> ): 100% d´accord - natürlich gewöhnt man sich dran (bzw. wieviele Anrufer hatte die Ö3 Hörerhotline deswegen einen? zwei?) - mich interessiert, welche Strategie hinter der zurückhaltenderen Verpackung steht - das macht mich dann fast so spitz wie Nachbars Lumpi.
     
  10. pulsar

    pulsar Benutzer

    @keithrichards: ich denke das neue verpackungselement von oe3 sollte - und hier bin ich gleicher meinung wie radio_watch - nicht so "Soft AC`ig" klingen sondern ähnlich markant (wie´s ClarkKent formuliert hat) wie alte elemente klingen. der gesamtzustand des orf ist natürlich nicht in relation zu dem neuen element zu setzen. (er ist eher bedauernswert)

    @radio_watch: ..ich häng´s ja nicht nur an einem verkehrsbumper auf *G*. eine fundamentalkritik (überleben des rundfunksystems) würde eine diskussion bei "kaffee und kuchen" <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> (you know *G* :) <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> erfordern....

    ...meint
    P U L S A R

    <small>[ 13-02-2003, 02:07: Beitrag editiert von pulsar ]</small>
     
  11. kevin

    kevin Benutzer

    es ist grundsätzlich immer so, dass über ö3 - wenn es irgendeine veränderung gibt - hergezogen wird. mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt und ich freue mich auf die ersten jingles der neuen verpackungen im web. vor allem das neue verkehrsbett, das find ich cool... :cool:
     
  12. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    Ich fand das alte geil das sie in der Früh hatten... und auch das Schlagzeilenbett um halb fand ich waaaaahnsinnig geil... hat jemand das alte traffic bett vom wecker????? Ich hätts soooooo gern...
    Grüße in die Runde
     
  13. Jockl

    Jockl Benutzer

    Hi

    Ich hab das alte Traffic Bett. Gib mir deine E-Nailadresse, da kann ichs dir senden. Ich habe auch viele andere Ö3 News Jingles. Nur halt die alten.

    cu Jockl
     
  14. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    @jockl
    Jetzt wollte ich dir eine mail schicken, aber leider hast du in deinem Profil deine email adresse nicht angeben *snief*
     
  15. Jockl

    Jockl Benutzer

    @radioaxel

    Jetzt ist sie angegeben.
     
  16. MattiB

    MattiB Benutzer

    Hi Leute!

    Ich hab mich anfangs auch erst an die neue Verpackung gewöhnen müssen. Aber mittlerweile gefallen sie mir wirklich gut! ;)

    Bin der gleichen Meinung wie Kevin. Kaum mach Ö3 irgendetwas (egal was), muss das natürlich hier von den pseudointelligenten angeblichen Von-Radio-so-viel-verstehenden Leuten negativ kritisiert werden *schmunzel*.

    Was anderes: ein paar Leute haben hier vorher geschrieben, dass sie Jingles und Verpackungen haben.
    Ich bin ein großer Ö3 Fan und sammle Jingles aller Art.
    Bitte bitte bitte - wenn wer was hat (egal ob alt oder neu), schickt es mir doch bitte! Würd mich wirklich sehr freuen! :)

    matti82@gmx.at

    Danke im Vorraus! ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen