1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuen Radiosender einführen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Lila, 08. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lila

    Lila Benutzer

    Ich sitze gerade an meiner Diplomarbeit, wo es
    um die Einführung eines neuen Senders geht.

    Ich würde gern Liveübertragungen aus Diskotheken,
    Events etc. ins Programm einbinden, doch
    weiß ich nicht wie es mit den Rechten aussieht.
    Was gibt es denn da alles zu beachten?
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Wenn das so einfach wäre...

    Eins vorweg: einen neuen Sender zu gründen, ist völlig utopisch. Dieses Thema wurde hier schön öfter diskutiert.
    Wenn es nur um die Theorie geht, sei folgendes gesagt:

    Es kommt drauf an, wie groß der Sender ist und was für eine Art von Geschäftsform er verfolgt: öffentlich-rechtlich, privat, nicht-kommerziell-lokal, kommerziell-lokal, frei/offen.
    Dann kommt es drauf an, wie der Sender die GEMA bezahlt. Kleine Sender zahlen eine Pauschale, etwas größere zahlen sekundenweise. Hier wird es mit Übertragungen dann schwierig.

    Vielleicht setzt Du Dich einfach mal mit den Rechts- oder Finanzabteilungen in Verbindung (bei Ö/R heißen die HoLi, Abk. für Honorare und Lizenzen).
     
  3. Lila

    Lila Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Auf jeden fall ist es ein privater lokaler Sender
    und wie ich rausgefunden habe zahlt er eine pauschale.
    Naja richtig neu ist er nicht, aber halt in der Aufbauphase
    und wir müssen jetzt versuchen möglichst viele Hörer zu binden.
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Bei allem Respekt und Euer Ehrgeiz in allen Ehren, aber den Versuch, möglichst viele Hörer zu binden, unternehmen in diesem Land schon so viele Sender und schaffen es mehr oder weniger nicht.

    Ohne Euch zu nahe treten zu wollen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser Plan erfolgreich sein wird. Darf man fragen, um welchen Sender es sich handelt?
     
  5. Lila

    Lila Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Das dürfen wir nicht bekannt geben.

    Es ist ja nicht auf meinen Mist gewachsen sondern auf
    dem Mist meines Studienleiters. Ich hab mir die
    Diplomarbeitsthemen nicht ausgedacht.

    Die Akademie wo ich studiere bekommt Themen von
    verschiedenen Firmen vorgegeben und zwei sthen uns dann
    zur Auswahl. Ich hab den Radiosender genommen.
     
  6. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Glaube ich Dir. Das Thema hätte ich gewählt. Ich will Dir auch nicht die Illusionen rauben und drücke Dir und Euch natürlich die Daumen.

    Wenn der Studienleiter (oder wer auch immer) sinngemäß zur Aufgabe stellt, einen Radiosender aufzubauen oder "möglichst viele Hörer zu binden", dann gilt ihm mein Bedauern. Denn dann hat er offensichtlich keine Ahnung von diesem Geschäft. Und Radio ist ein Geschäft und kein Freizeit. Sorry für die harten Worte.
    Bei jedem Sender sitzen eine Menge hochbezahlter und hochqualifizierter Leute, die sich jeden Tag den Kopf darüber zerbrechen, wie man "möglichst viele Hörer" ans Programm bindet. Wenn das alles so einfach wäre, dann würde es jeder machen (können).
     
  7. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Ich hoffe, an Eurem Thread dürfen nicht nur Farbwörter partizipieren - aber wenn Ihr wollt, kann ich mich auch "Schwarz" nennen :p

    Lila, natürlich bedarf es für Externe wie uns mehr Informationen rund um den Sender, die genaue Aufgabenstellung etc.

    Meine Meinung zu einer "Disco-Livesendung": Wenn es sich nicht um ein Jugendformat handelt, würde ich es auf keinen Fall in Betracht ziehen. Wenn es ein Jugendsender ist und Ihr keine Budget-Auflagen habt, warum nicht?! Aber eine Hauptmaßnahme, um Hörer zu binden, ist es mit Sicherheit nicht...
     
  8. urad

    urad Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Das bestimmt nicht nicht. Aber ich finde es keine schlechte Maßnahmen um den Sendername bekannt zu machen und gleichzeitig eine Musikassoziation aufzubauen.
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Ist ja fast nicht zu glauben. Ein lokaler Privater holt sich keine Berater ins Haus, sondern möchte sein Programm auf dem Wege von Diplomarbeiten ausbauen, so verstehe ich das jedenfalls. Eigentlich müßte man für jeden Hinweis hier ein Honorar verlangen :eek:

    Übrigens, was die Sendestärke angeht: Der Drittmittelgeber kann natürlich versuchen, bei seiner Landesmedienanstalt zusätzliche Frequenzen zu bekommen. Im Zweifelsfall dürften die Erfolgsaussichten aber eher gering sein.
     
  10. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    Komisch, wie manche hier am Thema vorbeireden.
    Grundsaetzlich gilt: die Disko zahlt GEMA und der Sender auch.
    Also sehe ich seitens Urheberrecht keinerlei Probleme.
    Als Hoererbindung klappts in den Niederlanden ganz gut,
    warum solls dann in Deutschland nicht hinhauen?
    Die Disko hat ihre Werbung "im Radio"
    und wenn der Sender eben dort seine Transparente aufhaengt,
    hat er auch seine billige Werbung beim tanzenden Volk.
    Wichtig ist, eine Disko mit dem passenden Musikangebot und Publikum zu finden,
    einen Vertrag aufzusetzen und die richtige Uebertragungstechnik zu finden!
     
  11. systim

    systim Benutzer

    AW: Neuen Radiosender einführen

    ...genau, und am sichersten is da imma noch das gute alte APTX, oder halt nen MusicTAXI.

    sysTim
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen