1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Bond-Song

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Zaph, 25. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zaph

    Zaph Benutzer

    Ich gebe zu, mal wieder ein Musiktitel, aber doch denke ich zu "prominent" um nicht vernachlässigt zu werden.

    Ich werfe mal in die Runde den neuen Bond-Titel von Jack White (Sänger und Gitarrist der White Stripes) und Alicia Keys "Another Way To Die" und so ungewöhnlich das Duo, so ungewöhnlich auch der Song nach erstmaligem Hören. Eine Mischung aus Original Theme, R&B und Rock, übrigens gerade auf hr3 gehört....

    Wird der Titel Eingang in die gängige Rotation der deutschen Dudler finden? Ich weiß nur aus Presseberichten, das es wohl im Vorfeld erhebliche Kritik gab

    achja mein erster Thread, den ich eröffne
    also zerreißt mich nicht;)

    achja in Wikipedia gibt es diesen Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Another_Way_To_Die, ein Musikvideo habe ich aber leider nicht gefunden
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    tja, wollen wir mal den Reigen eröffnen (bei Jack White fällt mir jemand ganz anderes ein...) - aber nun denn : Etwas sperrig, kein durchgehender Rhythmus, Alicia hat da "unüblich" komponiert - deutliche Rockelemente. Von den Hörgewohnheiten her werden diese aber spätestens bei "Hitstatus" eingeebnet (man nimmt sie nicht mehr als "störend" war). Und wenn hr3 sie schon spielt.... wir werden den Titel sicher bald in der Top10 haben und hören.
    Aber ganz generell (und nix gegen Dich, werter Zaph) : Wäre es nicht empfehlenswert, für Musiktitel (Neuerscheinungen, Suche, siehe 80er-thread) ein eigenes Unterforum aufzumachen ?
     
  3. Zaph

    Zaph Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Den Gedanken hatte ich auch schon öfters, und was heißt überhaupt gegen mich ;)

    sollten die Forenbetreiber evtl mal "andenken". Gruß
     
  4. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ich habe das Stück leider noch nicht gehört (VÖ 6.10.), aber gelesen, daß nicht Alicia Keys, sondern der Herr Weiß komponiert habe. Zudem dürfte, der Tradition entsprechend, auch der Herr Arnold wieder mitgeschrieben haben. Und was ist an "Rockelementen" Bond-unüblich? Man erinnere sich bitte an "Live And Let Die", "A View To A Kill" und natürlich "You Know My Name"...
     
  5. MB-100

    MB-100 Benutzer

  6. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ist nicht gerade das, was ich mir unter einem Bond-Song vorstelle. Viel zu unmelodiös, geradezu zusammengestückelt. Irgendwo habe ich gelesen, das sei der schlechteste Bond-Song nach "Die Another Day". Bislang bin ich geneigt, ihn sogar noch schlechter zu finden.

    Vielleicht bekommen wir ja irgendwann mal zu hören, wie Frau Winehouse sich der Aufgabe angenommen hat - der Song soll ja fertig produziert worden sein.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ich glaube, der Song ist "geschüttelt, nicht gerührt". :D
     
  8. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Naja, das Liedchen geht ja recht nett los, (da war ich fast gerührt), aber als Frau Keys losbrüllte, hats mich ebenfalls ...

     
  9. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Warum durfte Frau Winehouse dann doch nicht?
    Zu skandalträchtig?
     
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Frau Winehouse war, durch diverse Zusammenbrüche anderweitig beschäftigt, wohl nicht in der Lage, eine termingerechte Fertigstellung zu gewährleisten.

    Mein Herzblatt meinte gerade, der Song klinge, als habe man einen klassischen Bond-Song genommen und ein anderes Stück einfach drübergemischt. Recht hat sie! Allerdings gestehe ich, daß er mir beim zweiten Hören schon ein wenig besser gefällt. Reichlich unmelodisch bleibt er dennoch.

    Edit: Zum dritten mal gehört, noch besser gefunden. Das Stück braucht anscheinend Gewöhnung.
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Hat er nicht auch die "Lizenz zum Flöten"?:)
     
  12. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Der arme "White Stripes"-Sänger! Wollte der doch nie in der Öffentlichkeit stehen und dann das "Drama" mit seinem Song beim Fußball. Und jetzt auch noch einen Song für den neuen Bond-Film, da ist Aufmerksamkeit angesagt.

    So kann man sich drehen, hätte das Kurt Cobain bloß früher erkannt... :D

    Der Song dürfte notgedrungen ein Hit werden, bisher waren alle Bond-Songs recht erfolgreich.
     
  13. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Stimmt, makeitso, eben nochmal nachgeschaut - die credits gehen wohl eher an den bewussten Jack White (Nr II).... Wenn er es dann auch noch produziert hat, ist der Rockeinfluss erklärbar. Interessant auch, das die Instrumentalversion des Songs als Werbemusik für das von mir sehr geschätzte Coke Zero eingesetzt wird (Coke Zero Zero Seven...). Damit wird es dann endgültig ein sicherer Hit. Und auch d'accord - je öfter man den Song hört, desto mehr ebnen sich die Brüche in der Melodieführung (im Ohr des Zuhörers) ein.
     
  14. odd

    odd Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Grr. Für den Song wäre Frau Keys nicht nötig gewesen, man hört ihre tolle Stimme ja kaum. Da hätte auch Jeannette singen können.
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    ja, da war ich auch etwas irritiert - was mich zu der "etwas ungewöhnlich für Madame Keys"-Aussage (die ja auch komponiert) veranlasste. Meinste die Biedermann, unser Schnuckelchen ? (Da wird es wohl noch eine Weile dauern, bis sie mal einen Bond-Song singt) I'm not amused.
     
  16. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Wenn die jemals einen Bond-Song besingt, hat Mario Barth die Hauptrolle! :D
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    So richtig "toll" finde ich das Liedchen nicht. Aber möglicherweise wirkt das "Gesamtpaket" (Musik+Film) im Kino ganz anders.

    vg Zwerg 008
     
  18. Keek

    Keek Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ich muss sagen, dass ich den Song auf Anhieb sehr geil finde. Ungewöhnlich arrangiert, etwas sperrig, dennoch gleichsam catchy auf eine nicht definierbare Art und dennoch für mich sofort nach Bond klingend. Der Gesang braucht allerdings tatsächlich etwas länger zum Wachsen.
     
  19. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Geht doch gut rein. Nichts "Durchhörbares" und auch nicht anstrengend zu hören, passt zu Bond an sich und zum Craig-Bond sowieso. Härter, kantiger, aber unverkennbar Bond-Stil. Bin gespannt, welche "Figur" er im Film macht.
     
  20. Zaph

    Zaph Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ja nach mehrmaligem hören (danke für den Link) ist der Titel recht genehm, auch wenn Keys in der Tat recht unüblich "singt" und White's Gitarrenriffs teilweise etwas hmm gewöhnungsbedürftig für die meisten AC-Dudler sind.

    Bin mal gespannt, wer den Titel regelmäßig spielen wird und wann? Erst wenn der Song in den Charts auftaucht und hoch platziert ist? Bei Kinostart? oder doch zu "ungewöhnlich" und deshalb "geschnitten"? oder nur spät nachts oder garnicht?... den "Bond" allerdings hört man aber ohnehin heraus
     
  21. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ich weiß noch nicht so richtig, ob mir der Titel gefällt, oder nicht... der gehört auf jeden Fall in die Kategorie "muß ich mehrfach hören". Auf jeden Fall ist er aber mal ein bischen eckiger, als das, was man sonst so aus den diversen Musikschmieden dieser Welt vorgesetzt bekommt und hat - dank intensiven Marketing für den Bond Film - sogar Chancen, mal in das "normale" Radioprgramm zu diffundieren...

    Halb-OT: Irgendwann, vor vielen Jahren - ich glaube anläßlich des James-Bond Films "The Living Daylights" (Titelsong von a-ha) meinte irgendein Moderator (wer, habe ich leider vergessen), daß das tragische Schicksal aller Interpreten, die in den Genuß kämen, einen Titelsong für James Bond einspielen zu dürfen, verschwänden fürderhin in der Bedeutungslosigkeit - ob das stimmt sei mal dahingestellt, aber so was bleibt einem dann im Gedächtnis hängen :D

    LG

    McCavity
     
  22. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ist aber zumindest aus heutiger Sicht Unsinn, wie nicht zuletzt a-ha beweisen. Tina Turner kennt ja auch noch der eine oder andere. Paul McCartney auch. Und dann noch Shirley Bassey, Tom Jones, Nancy Sinatra, Duran Duran und ... äääähhh: Madonna. Kein Grund für Aberglauben!
     
  23. Mittelwelle

    Mittelwelle Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Für mich ist der Song zu 80% Bond-Standard-Soundtrack (ganz o.k., wenig überraschend und ähnlich seinen Vorgängern), und zu 20% die eigene Marke von Jack Whites Detroit Rock. Für den Kinofilm mag das ankommen und das Richtige sein. Jack White ist damit aber auch bei den etablierten Profis angekommen, die ihren eigenen Stil zulasten des Kommerzes in den Hintergrund stellen.
    Bei Seven Nation Army war das noch anders herum: Dieser Song wurde nicht für die Fifa produziert, sondern wegen seiner außergewöhnlichen Eingängikeit und moderner Frische übernommen.
    Ich denke, es wäre auch für den Bond Film besser einen eigenstädigen Jack-White-Song zu einer Handlung im Film zu platzieren und den Titelsong einer bekannteren Mainstream-Ikone zu überlassen.
     
  24. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Nicht eher zu Gunsten...?
    ;)
     
  25. tas

    tas Benutzer

    AW: Neuer Bond-Song

    Ich würd mal ganz böse behaupten, dass Amy W(ein)house auch im Rausch zu sowas fähig wäre.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen