1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiostart, 16. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    Ein neuer Christlicher Sender startet demnächst Bundesweit. Dieser Sender hat zum Ziel mehr die Wahrheit über Jesus den Leuten beizubringen und will für eine ernsthafte Beziehung zum Christentum werben. Dadurch könnte der Sender ein größere Menge an Hörer erreichen. Vorraussichtlicher Sendestart wird im September sein. Was ist eure Meinung zu diesem Projeckt wird es sich dieser Sender durchsetzen und die Spener von ERF gewinnen können ?

    http://www.radioneuehoffnung.de/index.php
     
  2. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    http://www.radioneuehoffnung.de/sources/rnh-rundbrief.pdfLiebe
     
  3. Valeska D

    Valeska D Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Fundamental, so scheint mir nach einigem Stöbern auf der Seite des Senders und mehrfachem Testhören diverser "Reinhör-Angebote", die mit zum Teil einstündigen Vorträgen gefüllt sind, ist, ohne mit der Wimper zu zucken und durchaus nicht wertend gemeint, worauf ich wert lege, durch "fundamentalistisch" zu ersetzen.
    Die musikalischen Angebote erfüllen, was jedoch möglicherweise nur meinem etwas rockiger "programmierten" Ohr zu schulden ist, den Tatbestand "instrumentalisierter Seichtheit".
    Die Vielfalt der deutschen Hörfunklandschaft wird dieser Sender, zumal er über ASTRA sendet, sicherlich nicht nachhaltig beeinflussen, sondern sich eher einem Hörerkreis zuwenden, den auch schon der ERF bedient, weshalb die Wirtschaftlichkeit dieses sich ebenfalls allein aus Spenden finanzierenden Senders aus meiner Perspektive anzuzweifeln ist.
     
  4. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Dieser Sender mischt nicht weltliche Themen ist Programm ein wie es bei ERF ist. Radio Neue Hoffnung hat zum Ziel ein 24 Stunden Programm zu prodzieren in dem es ausdrücklich nur um Jesus und die christliche Religion gehen sollte, die Musik sollte nur christlich sein und das auch erkennbar, nicht wie es bei ERF zum Teil der Fall ist.
     
  5. Valeska D

    Valeska D Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Entschuldigung, Radiostart, es fällt schwer, Dir zu folgen. Kannst Du das noch einmal erklären?
     
  6. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    ...was für eine überflüssige Grütze - genau wie Radio HOREB, Radio VAKITAN und der ganze andere Mist. Wann raffen Kirche & Anhang, dass sie der Zeit massiv hinterher rennen? Es bleibt spannend...
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    also fern jeglicher Realität ...
    Im weitesten Sinne könnte man das als Abdeckung einer Sparte betrachten, aber wer braucht dieses Programm (?) und vor allem: Wozu ?
    Auch wenn es sich zynisch anhört, die Frage ist durchaus Ernst gemeint!
     
  8. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Mich würde eher interessieren wer da dahintersteckt.
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Du meinst über die Liste hinaus, die Kooperatiopnspartner nennt?
    Gemeindehilfsbund
    Geistliches Rüstzentrum -
    Krelingen
    Die Bruderhand
    Dr. Werner Gitt - Glaube und Wissenschaft
    Bibel-Center Breckerfeld
    Kinderherzen
    Lutherische Stunde
    Neues Leben Medien
    Bibelgemeinde Berlin
    Janz Team
    Grace To You – Deutschland
    Insight for Living - USA

    Unter diesen "Kooperationspartnern" finden sich auch die Träger.
    Wie auf einer weiteren Internetseite zu lesen ist, steckt eine "Initiative evangelikaler Christen aus Norddeutschand" (Braunschweig, Hannover) dahinter. db
     
  10. ChemicalBrother

    ChemicalBrother Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet Bundesweit

    Um es mal klar zu stellen: Jesus und seine Botschaft hinken nicht der Zeit hinterher sondern sind genauso relevant heute wie vor 2000 Jahren, die Mehrzahl der Kirchen in Deutschland hinken jedoch massiv der Zeit hinterher. Die Jungs die hinter diesem Radio stehen gehören leider auch dazu. Die Gemeinden die von diesem Radio dargestellt werden sind: langweilig, trocken, haben massive Probleme junge Leute zu erreichen, haben eine nicht geringe Diskrepanz zwischen was sie predigen und wie sie leben und sind im großen und Ganzen gesellschaftlich irrelevant. Schade, die Dinge die sie vertreten und predigen sind nämlich gar nicht so schlecht, nur leider werden sie schlecht rübergebracht.
    Tip für ein gut gemachtes richtiges christliches Programm (Themen und Musik ausschließlich christlich, bringen jedoch jede Stunde Nachrichten und Verkehr) dass nicht langweilig rüberkommt: Premier London Livestream auf www.premier.org.uk
     
  11. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Der Verein "Radio Neue Hoffnung", der eine UKW-Frequenz für das Gebiet Niedersachen und die Ballungsräume Hannover, Bremen und soweiter anstrebt, hat als Übergangslösung am 1. Juli 2001 mit audio on demand im Internet begonnen, dass demnächst als zweite Stufe Deutschlandweit auch per Setalit senden wird. Damit hat der Sender ein erhebliche größeres Einzugsgebiet und die möglichkeit mehr Spender zu erreichen. Bei diesem Sender werden die Leute auf ihre Kosten kommen die ein klares nur auf christentum beschränktes Programm mögen.

    Die Programmstruktur besteht aus 50 Prozent Bibel, 35 Prozent christliche Musik und 15 Prozent Seelsorge sowie Kinder-Sendungen.

    RNH bezeichnet das Programmangebot als "geistliches Schwarzbrot". Es werden noch weitere Produzenten gesucht die für ein biblisches Programm Interesse bekunden.

    Ein anerkannter und sehr bekannter evegekaler Wissenschaftler steckt auch hinter diesem Programm. Der Name ist Professor Dr. Werner Gitt und der hat einige Bücher geschrieben in der er zurecht nachweist dass die Evolutionstheorie von Darwin, in der es heist der Mensch stammt von Affen eine Lüge ist und nicht der Wahrheit enspricht in seinen wissenschafltichen Werken beschäftigt er sich mit der Entwicklung des Menschen. ein kleiner Tipp wer mehr von ihm erfahren will gibt diesen Namen bei einem großen Internetmedienmarkt ein.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    @Radiostart
    Ich sags ja: völlig realitätsfremd. Dr. Werner Gitt, das ich nicht lache ... Warum nicht gleich Erich von Däniken ? Der redet und schreibt genauso viel Schmarn.
     
  13. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    :D :D :D Und dann noch Radiostart. Ein tolles Trio.
     
  14. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Verzichte habe aber ein paar Vorträge von Dr. Werner Gitt angehört er hat Recht mit der These das die Theorie von Darwin nicht wahr ist. Denn proffesor Dr. Werner Gitt hat genug Beweise das die Schöpfungstheorie wahr ist. Warum sollte es nicht stimmen was in der Bibel steht und einen Bibelsender der sich nur auf die Bibel beruft wie RNH würde ich ab und zu auch mal zur Abwechslung hören. In Amerika gibt es genug von fundamentalen Radiosendern. Wieso auch nicht hier. Es gibt bestimmt mindestens 100 Leute die diesen Sender gerne hören wollte. Zum Beispiel die frei evanglischen Gemeindemitglieder.
     
  15. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Es heißt immer noch Professor, obwohl Du nicht der einzige User mit abweichender Meinung bist.

    Ich finde, die Diskussion über die Schöpfungsgeschichte geht nun ein wenig weit. Vielleicht solltest Du das morgen vormittag mit einem Professionellen besprechen. Es kann aber nicht Aufgabe des Radioforums sein, über Sinn und Unsinn des Bibelinhaltes zu entscheiden. Am Ende kommt uns noch jemand mit dem Machwerk Salman Rushdies und erhebt Anspruch auf Diskussionsrecht. Oder wir richten eine Literaturecke ein, dann aber bitte samt Online-Rechtschreibprüfung.
     
  16. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Ich diskudiere hier nur im Zusammenhang mit Radio. Was hält ihr von einem Radiosender der konserativ ist und demnächst für UKW Frequenzen sich berwerben wird. Ein konserativer ERF brauchen wir soetwas.
     
  17. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Der Zusammenhang zum Radio sollte aber schon erkennbar sein. Man muß deswegen nicht seine Meinung über den Wahrheitsgehalt der Schöpfungsgeschichte zu Markte tragen. Wie wäre es außerdem mit einem kontrollierenden Durchlesen der Beiträge vor dem Abschicken? Lesen kann nämlich auch weh tun.
     
  18. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Danke Danke Danke für deine Tipps.
     
  19. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Bitte, alles kostenfrei. Und das ist nicht bei allen Beratungen so, wie Du weißt. :D
     
  20. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    ... und damit hat sich Radiostart endgültig als ernsthafter Diskutant abgemeldet.
     
  21. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Wie wahr ... :D ;)
     
  22. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    :confused: Welche Frequenzen wollen die denn "Zumüllen"? Gibt es überhaupt noch Platz dafür und wer soll und will so was hören? :confused:
     
  23. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    Radiostart, Du bist mir schon immer etwas merkwürdig vorgekommen. Habe das immer darauf zurückgeführt, dass ich selbst der Merkwürdigere von uns beiden bin, aber jetzt hast Du mich glatt überholt.

    Gibt es eigentlich hier keine ECHTEN Konservativen und ECHTEN Christen, die diesen Gehirndurchfall, wie ihn diese "Dr. Wolfgang Gitt"s in die Welt pusten, mal ganz energisch widersprechen? Aber wahrscheinlich lohnt es sich gar nicht, weil diese Fundi-Sender sich offenbar an Personen mit weit unterdurchschnittlicher Intelligenz wenden. Anderen ist der Programminhalt wohl nicht mehr zu erklären.

    Es reicht wohl, wenn der Verfassungsschutz ab und zu ein müdes Auge auf diese Leute wirft, ob diese nicht in ihrer geistigen Umnachtung auf die wahnwitzige Idee kommen, sich für den Wahrheitsgehalt der Schöpfungsgeschichte in ein Flugzeug zu setzen und dieses gegen ein Hochhaus zu fliegen oder so was.

    Ansonsten haben Sender wie Horeb oder irgend so ein "Missionswerk faule Birne des Heilgen Ungeists" wohl wirklich zu wenig Relevanz, als man darüber hier ontopic diskutieren könnte.

    Merke: Nicht überall wo Jesus drauf steht, ist auch Jesus drin!
     
  24. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: Neuer christlicher Radiosender startet bundesweit

    :confused: Wer ist den eigentlich Jesus? so fangen doch immer diese Beweihräucherungsprogramme an:Ist das nicht der "Balkensepp" der in Bayern die Alternative zum Kopftuch ist ? Oder bringe ich da was durcheinander?
    Satiremodus aus! :cool:
     
  25. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Radiostart, meinst Du mit "Ein konserativer ERF brauchen wir soetwas", ob wir einen ERF in konservativer Ausführung brauchen? Falls Du das meinst, nein, denn mit dem ERF haben wir einen konservativen evangelikalen Sender und im Sinne der Meinungsvielfalt benötigen wir nicht noch in einem weiteren Bereich Dopplungen.

    Was Herrn Gitt angeht, so ist das, was er bzgl. Schöpfung und Evolution schreibt, ziemlicher Humbug. Der beruht gleich auf mehreren Denkfehlern.

    1. Der eine ist, dass sich die Evolutionstheorie nach wie vor als Theorie versteht, und damit keine von ihm in aller Schärfe zu bekämpfende Lüge sein kann. Lügen sind bekanntlich Wahrheit beanspruchende Behauptungen, eine Theorie ist eine ausführliche und möglichst schlüssige These. Die Evolutionstheorie als Lüge zu bezeichnen, heißt deshalb, sie ihrem Sinn und Anspruch nach nicht verstanden zu haben.

    2. Der Evolutionstheorie Fehlerhaftigkeit nachzuweisen, bedarf es keiner konservativ-evangelikalen Weltsicht, dazu reicht naturwissenschaftliches Denken. Und in der Naturwissenschaft gibt es eine Fülle von Einwänden, die von ernst zu nehmenden Evolutionstheoretikern auch ernst genommen werden. Dass Herr Gitt in dieser wissenschaftlichen Riege nicht auftaucht, bedarf sicherlich keiner weiteren Ausführung.

    3. Die Schöpfungsgeschichte "kreationistisch" zu verstehen, wie Gitt es tut, und dann mit der naturwissenschaftlich gedachten Evolutionstheorie zu vergleichen, heißt, die Schöpfungsgeschichte naturwissenschaftlich zu verstehen. Es bedarf keines theologischen Liberalismus', um diese Interpretation als textfern zu bezeichnen. Die Schöpfungsgeschichte zielt darauf ab, das Universum als Schöpfung Gottes zu erklären, dies nachvollziehbar zu machen und deutlich werden zu lassen, dass unser Dasein vom Schaffen Gottes existenziell abhängt. Darum geht es. Sie hat weder einen historischen noch einen naturwissenschaftlichen Ansatz, einen naturwissenschaftlichen Anspruch erst recht nicht. Die Schöpfungsgeschichte also mit der Evolutionstheorie direkt zu vergleichen und also naturwissenschaftlich zu verstehen, kommt einer Gedichtinterpretation mit mathematischen Mitteln gleich und heißt, sie ihrem Sinn und Anspruch nach nicht verstanden zu haben.

    Der Bedarf, Gitt'sche Inhalte und Grundhaltungen zu hören, ist vermutlich so gering, Radiostart, wie Du ihn selbst in Zahlen angeführt hast. Und nicht nur aus Kostengründen dürften Vervielfältigung der RNH-Inhalte auf handelsübliche Audiokassetten mit anschließendem Versand die sinnvollere Variante gegenüber der eines klassischen Radiosenders sein.

    Hoffe sachlich weitergeholfen zu haben. db
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen