1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Thomas Wollert, 13. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Liebe Besucher von radioforen.de!

    "Studio Rebstock" hat sich freundlicherweise dazu bereiterklärt, uns bei der Moderation von radioforen.de zu unterstützen. Er wird uns ab sofort in den Kategorien "Internetradios" und "Internetradio-Vorstellungen" verstärken.

    Gutes Gelingen wünscht das Team von radioforen.de!

    J.B., Guess Who I Am, Thomas Wollert
     
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Wer sich freiwillig in diese Kategorien begibt, offenbart ein gehöriges Maß an selbstquälerischer Veranlagung. Das läßt tief blicken, SR... ;)
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Liebe radioforen.de-Gemeinde,

    nachdem es immer wieder zu Kontroversen um meine Funktion, gekoppelt an meine Person, gekommen ist, scheint mir, dass das dem Forum mehr schadet als nutzt.

    Aus diesem Grund habe ich Thomas Wollert geben, mich mit sofortiger Wirkung von der Funktion des Moderators für die Kategorie "Internetradios" zu entbinden.

    Selbstverständlich bleibe ich dem Forum als normaler Nutzer weiterhin erhalten.
    Ich hoffe auf weiterhin produktive und anregende Diskussionen.

    Vielen Dank für das Vertrauen an Thomas Wollert, JB und Guess who I am.
    Gruß, Uli
     
  4. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Lieber Uli,

    für die gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung in den vergangenen Monaten möchte ich mich herzlich bei dir bedanken. Ich freue mich natürlich sehr darüber, dass du uns als fleißiger Benutzer erhalten bleibst.

    Nochmals danke,

    Thomas
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    ... und sowas so plötzlich und mitten in der Nacht. Danke an rebstock für viele gute und gut gewählte Worte (fand ich....). Im Internetforum toben eben jede Menge (sorry) Hitzköpfe und Laien, das wird sich so bald wohl kaum ändern..... schade.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Bedauerlich, dass im Webradiobereich mittlerweile schon die Moderatoren von ihrem mit Sicherheit nicht immer leichten Job zurücktreten...
     
  7. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Kindergarten und lächerlich. Mir fehlen für all das hier langsam die Worte.
     
  8. AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ich habe zwar nie viel geschrieben, aber ich finde es auch schade,
    dass das Studio Rebstock nicht mehr Moderator im Internetradiobereich ist.
     
  9. DS

    DS Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ich finde, dass Uli den "Job" sehr gut gemacht hat und oft zu mehr Sachlichkeit, Themenbezug und Entschärfung von Diskussionen beigetragen hat. Der Einsatz in einem solchen Unterforum ist nur zu würdigen.

    Ich verfolge das Internetradioforum nicht sehr intensiv, habe am Rande von den Diskussionen mitbekommen und finde nicht, dass das ins Forum gehört, das sollte man dann schon untereinander regeln.

    Anyway, ich kann mir kein Urteil darüber erlauben, würde mich aber freuen, wenn Uli uns weiterhin treu bleiben würde. Für die Position eines neuen Moderators sollte man, finde ich, eine Wahl ansetzen und die User entscheiden lassen. (Wenn überhaupt noch irgendwer die Aufgabe übernehmen will...)
     
  10. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Du willst die User hier entscheiden lassen? Die sind doch nich mal fähig ihren eigenen Scheiss am laufen zu halten wie man doch jeden Tag aufs Neue hier sehen darf/muss. Viele hier gehören entmündigt, aber nicht in ein Internet-Forum. Hab die Schnauze voll von den ganzen Honks. Sieht man doch schon daran dass sich User wie Pegasus nen Alter-Ego alias sendmail -f zurechtbasteln - das ist ganz weit weg von dem Begriff den ich Erwachsen nenne. Ich bin hier doch nicht in der Krabbelgruppe bei Achtjährigen.
     
  11. Ohrwumm

    Ohrwumm Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Na dann... ich kann nur hoffen, dass sich auch in dieser Teilbranche die "Normalen" mal irgendwann finden oder zusammenfinden. Im Moment scheint sich in der Internetradiobranche einiges aufzulösen. Seiten werden gehackt, Diskussions-Plattformen zerstört (die hier meine ich nicht), die Kirche wird nicht im Dorf gelassen, Schwindeleien werden als Gerüchte in Umlauf gebracht, Anzeigen und Anwälte machen die Runde... irgendwann gibt es nochmal einen Urknall. Für mich sieht das alles wie die Vorboten einer ziemlich brutalen "Marktselbstbereinigung" aus, bei der die direkten Beteiligten selbst die Verlierer sind und diejenigen, die sich nicht beirren lassen, die Gewinner.
     
  12. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Auch von mir vielen Dank an Uli für die engagierte Unterstützung und die vielen neuen, guten Ideen.
     
  13. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Da, lieber Uli solltest DU aber drüberstehen und nicht den Rücktritt anstreben.

    Teddy :rolleyes:
     
  14. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ruhig bleiben, Keen, denk an Deinen Blutdruck. :D;):p

    @ Uli: Laß Dich nicht unterkriegen. Ich war anfangs auch etwas perplex, muss ich ja zugeben, dass Du Moderator geworden bist (ich habs schlicht nicht mitbekommen). Kann aber nur sagen, dass ich zwar nicht immer 100 % ig Deiner Meinung bin/war, diese aber immer respektieren kann/konnte, weil fundiert in ihrer Aussage. Ich weiß nicht, ob das Werfen des Handtuchs der richtige Weg ist aber der, für den Du Dich entschieden hast. Daher ist er zu respektieren.

    Einziger Wehmutstropfen: Leider haben die Trolls damit eine weitere Schlacht gegen die Vernunft gewonnen. Aber ohne die ganzen Spaten hätten wir hier auch weniger zu lachen. ;)

    Wichtig ist auch, dass Du hier erhalten bleibst und das ist (zumindest mir persönlich) wichtiger, als irgendein Forenrang, der unter Deinem Namen steht und den ich erst, wenn man mir den Monitor aufs Auge haut, bemerke. :D

    Gruß
    Wilson
     
  15. Die-Pingu

    Die-Pingu Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Hm, was soll ich dazu sagen? Ich finde es megatraurig.

    Ich hoffe nur Uli, du machst damit nicht genau das, worauf wohl ein paar Noobs gewartet haben. Du warst immer der, der Ruhe reingebracht hat, wenn bei einigen der Gaul durch ging. Warst immer derjenige, der einem mit Rat und Tat zur Seite stand. Ich muss ehrlich sagen, ich bin gespannt, wie es jetzt weitergeht....Internetradioforum ohne Uli? Bin neugierig wer sich jetzt so hingebungsvoll um die Hitzköpfe dort kümmert.

    Ich hoffe Du bleibst auf jeden Fall weiterhin ein fleissiger Schreiber hier im Forum! Würdest mir wirklich fehlen, im Gegensatz zu manch anderem hier ;)

    Grüßle Pingu
     
  16. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Selbstverständlich. Die einzige wirklich spürbare Änderung ist, dass ich keine Moderator-Funktionen mehr wahrnehme. Um so mehr bitte ich euch, das Team von radioforen.de dahingehend zu unterstützen, bei unangemessenen Posts eine Meldung ([​IMG]) abzusenden, statt den Thread zu zerreißen.

    Nein. Es ist einzig und allein die Entscheidung der Führung, ob und wer dafür in Frage käme. Nachdem sich der Internetradiobereich aber auch etwas beruhigt hat, ist eine rasche Neubesetzung der Position nicht zwingend notwendig. Bevor ich die Aufgabe übernommen habe, wurde eine turbulentere Phase ja auch zu dritt gewuppt. Also mal ganz entspannt ... ;)

    Es ist keine Aufgabe oder ein Rückzug im Sinne einer Niederlage, sondern ich nehme die Kombination "Person = Funktion" aus der Schusslinie, um radioforen.de damit weiter voran zu bringen. Einige Leute haben da etwas verwechselt und ich möchte nicht, dass das auf dieses Forum hier abfärbt. Von daher ist es eine Maßnahme pro - eben weil ich drüberstehe und mein Ego hinter die Allgemeinheit stelle, ist es die bessere Maßnahme für das Forum.

    Smilie hin oder her - ich ahne, was du meinst, aber für die Allgemeinheit möchte ich es deutlich formulieren: Dieses Forum dient definitiv nicht dazu, sich auf Kosten anderer zu amüsieren, sie vorzuführen oder lächerlich zu machen. Das findet auf anderen Spielplätzen statt.
    Wer allerdings nicht ernst genommen werden möchte bzw. die anderen Nutzer hier nicht ernst nimmt, der sollte sich überlegen, ob und warum er bei radioforen.de mitmachen möchte. Umgekehrt soll aber auch jeder die Chance erhalten, ernst genommen zu werden.

    Den Trolls keinen Platz zu gewähren ist eine Aufgabe von uns allen und nicht nur der Moderatoren. Also: Bitte nicht füttern.
    Möge die Vernunft mit dir sein. :)

    Natürlich bleibe ich erhalten, wie weiter oben schon ausgeführt.

    Daran wird sich nichts ändern - das ist ja nicht an eine Funktion gekoppelt.

    Der Rest des Teams, der das vorher auch schon getan hat. Ich war doch nicht der einzige, der dort aktiv war. Es war immer Teamarbeit, und nur so geht es auch. Für die Unterstützung des Teams bin ich nach wie vor sehr dankbar.
    An dieser Stelle noch mal der Aufruf: Wir alle gemeinsam sind radioforen.de, also unterstützt das Team bitte entsprechend, denn sie können nicht jederzeit überall sein.

    Internetradioforum ist immer noch mit Uli, nur eben ohne bestimmte Berechtigungen.
    Es gab halt manche, die haben nur das "Moderator Internetradios" gelesen und sonst nichts. Wilson hat das schon recht gut auf den Punkt gebracht.

    Nichts, was dagegen spricht! Du hoffentlich auch. ;)

    Gruß, Uli
     
  17. Die-Pingu

    Die-Pingu Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ich wollte hier in keinster Weise die Arbeit der anderen Moderatoren runterschrauben! Ich finde ALLE machen hier einen super tollen Job, ich frage mich oft, woher ihr alle eure Nerven nehmt ;)

    Mir ist nur einfach aufgefallen, dass es meist doch du warst Uli, der oft Ruhe reingebracht hat.

    Und dass Du weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehst, find ich natürlich absolut toll! Freu dich schonmal auf das nächste Läuten Deines Tels., wenn mir mal wieder der Schuh drückt ;)

    Liebe Grüße
    Pingu

    p.s.: klar bleib ich auch fleissiger Schreiberling, wenn ich denn auch was zum Thema zu melden habe!
     
  18. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ein Alarmsignal. Wie weit ist dieses Internetforum schon gekommen (gesunken?), daß ein neuer Moderator nach einem halben Jahr schon freiwillig das Handtuch wirft? Eventuell dürfte dies ein Anlaß sein, generell über dieses Unterforum und sein Fortbestehen nachzudenken.

    Zwar bin auch ich nicht so häufig in diesem Forum, aber was Uli in seiner Funktion als Moderator so geschrieben hat, fand ich doch ganz vernünftig.

    Schande über diejenigen, die ihn direkt oder indirekt von dieser Funktion vertrieben haben.

    Danke auch von mir an Uli.
     
  19. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Hast Du sicher nicht so gemeint, oder?;)
     
  20. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Warum sollte er das nicht so gemeint haben? Vielleicht, weil ein Verbrecher sich vor mittlerweile über 70 Jahren dazu verstiegen hat, sich selbst als "Führer" bezeichnen zu lassen? "Führung" hat eine Vielzahl von Bedeutungen und da die Forenbetreiber den Betrieb des Forums führen, kann man sie auch getrost "Führung" nennen, also laßt doch bitte in dem Zusammenhang die braune Katze im Sack. Solltest Du etwas anderes gemeint haben, habe ich die Bemerkung mißverstanden und bitte um Aufklärung.

    Zur Sache noch: ich sehe den Rücktritt von Uli ungern, aber nicht dramatisch. Uli hat in der Tat durch seine ruhige, besonnene Art viel "Dampf" aus diesem quirligen Unterforum herausgenommen. Aber Uli ist auch jemand, der durch profundes Sachwissen zu einer Vielzahl von Themen beiträgt und auch in meinungsbildenden Themen immer seine Linie vertritt. Das ist aber nicht immer mit der Funktion eines Moderators vereinbar, was schon an der Wortbedeutung deutlich wird: ein Moderator ist ein Vermittler, der also zwischen zwei möglicherweise konträren Standpunkten eine Verbindung, möglicherweise sogar einen Ausgleich schaffen soll.

    Aus dieser Definition verbietet es sich jedoch geradezu, als Moderator wirklich eine Meinung zu vertreten, idealerweise hat ein Moderator sich neutral zu verhalten. Daher ist es mir lieber, Uli ist kein Moderator, aber vertritt nach wie vor seine Meinung hier im Forum.

    LG

    McCavity
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    Ich will nicht darauf herumreiten, aber im Foren-Jargon war noch nie die Rede von "Führung", wenn die Moderatoren oder Administratoren gemeint waren.

    Und weil der Begriff halt doch zu Missverständnissen einlädt, habe ich in Frageform die Annahme formuliert, dass es "sicher" "so" (wie man es missverstehen kann) "nicht gemeint" gewesen sein kann. Woge wieder geglättet?
     
  22. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Neuer Moderator für die Kategorie "Internetradios"

    [OT]

    Ja, Woge geglättet - ich wollte eigentlich nie eine aufbauen. Mir fiel der Beitrag nur ins Auge eben *weil* der Begriff "Führung" wohl sehr oft negativ konnotiert wird und daher oft vermieden wird. An sich ist das Wort ja harmlos, man macht Führungen durch Museen, hat eine Gschäftsführung - nur sobald es in den Bereich "Menschenführung" oder "Leitung" geht, bekommt der Begriff sofort etwas verruchtes. Ich finde das ein wenig bedenklich, da wir dem an sich harmlosen Wort damit Macht verleihen: man kann es zur Abgrenzung verwenden. Entweder, um eben durch die Benutzung des Wortes zu zeigen: "seht her, ich unterstütze die Konnotationen dieses Wortes", oder aber diffamierend, um jemandem, der es - möglicherweise sogar unbewußt - benutzt, zu unterstellen, die Konnotationen zu unterstützen.

    Nochmal, ich will Dir hier nicht unterstellen, daß Du so gedacht hättest, ich will (wie so oft) nur Bewußtsein dafür schaffen, mit Worten äußerst bewußt umzugehen - nur zu leicht sagt man etwas, das man gar nicht ausdrücken wollte. Ebenfalls will ich nichts verharmlosen, aber wir sollten uns auch nicht aufzwingen lassen, an sich harmlose Worte zu vermeiden, nur weil eine bestimmte Gruppierung meint, das Wort für ihre Zwecke mißbrauchen zu müssen.

    LG

    McCavity

    Ich bitte um Entschuldigung für's OT, aber das war mir wichtig

    [/OT]
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen