1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Morgenmann bei Radio Ton?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Finchen, 03. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Finchen

    Finchen Benutzer

    Auf der Homepage von Radio Ton in Heibronn kann man jetzt von "Eric und die Morgencrew" lesen.
    Was ist mit Zielinski ?
    Wieso wechselt man obwohl man Hörer gewonnen hat?
    Versteh ich nicht wirklich.
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Hörer gewonnen?
    Das kann man nur einer fehlinterpretierten MA-Kaffesatzleserei entnehmen. Mehr Hörer durch größeres Sendegebiet, im Stammgebiet Heilbronn deutlich verloren und im neuen Gebiet nur einen geringen Teil der Hörer gewonnen, die den "alten" Sender dort gehört haben. Macht unterm Strich ein dickes Minus. Ob das zur Personaländerung bei TON geführt hat, weiß ich dagegen nicht, auch wenn es nicht unwahrscheinlich ist.
    db
     
  3. Silberregen

    Silberregen Benutzer

    Raubzüge in BaWü kosten Kraft, und unerfahrene Möchtegernkrieger machen eben schneller schlapp. Radio Ton leckt seine Wunden und hat einen seit Monaten geplanten Wechsel in der Morgenshow weniger geschickt als der Erzfeind in Möhringen durchgeführt.
    Andere Sender freuen sich über wachsende Zuhörerzahlen - Danke Ton!:D
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Konsequent.
    Erst Hörer "zu Hause" verlieren, dann woanders dazukaufen und in den Sand setzen, dann wieder dazukaufen und sich komplett zerlegen und schließlich die letzten Resthörer mit einer neuen Morningshow verunsichern, um sich den Rest zu geben. Der Möhringer VW schlürft vermutlich edlen Sekt und tanzt im Glück wie Rumpelstilzchen.
    db
     
  5. Weckruf

    Weckruf Benutzer

    TON: Ist da nicht die Frau Malack ? Das würde einiges erklären. Finde ich.
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Malak. Yvonne Malak, ganz recht.
     
  7. Finchen

    Finchen Benutzer

    @ derbeobachter

    du scheinst sehr gut informiert zu sein, trotzdem werden sehr positive Zahlen nach außen verkauft. Aber dein Gedanke leuchtet mir schon ein. Wird wohl so sein. Trotzdem war Zielinski doch kein Schlechter !?

    Lese gerne noch mehr Infos;) ;)
     
  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Zielinski ist ja auch nicht ganz weg. Er ist nur am Tag woanders gelandet. Eric&Co. ist in die Morgenschiene gewechselt, Eric Parthun ist offizieller Unterhaltungschef, der jetzt eben die wichtigste Unterhaltungssendung (PrimeTime) des Senders macht. Ganz nach dem Motto "Wenn's nicht klappt, wie ich will, mache ich es eben selbst". Es ist sicherlich ein sonderbarer Moderationswechsel, der durchaus nicht von den Hörern per Abstimmung bestimmt worden ist. Es ist der Versuch, den längst beschlossenen Wechsel den Hörern gut tzu verkaufen. Idee nicht schlecht, Ausführung ... lassen wir das.
    db
     
  9. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    es ist zum K.......

    Radio Ton war schlecht, ist schlecht und wird immer schlecht bleiben. RadioRegional war schon schlecht, Radio Ton Gold war das schlimmste Projekt überhaupt, vergesst es doch einfach.
     
  10. Finchen

    Finchen Benutzer

    @Beatclub

    Finde deinen Eintrag sehr primitiv. Sorry!
    Immerhin ist Radio Ton doch der erfolgreichste Lokalsender in Deutschland !?
     
  11. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Kleines Finchen,

    was ist denn für dich ein "Lokalsender"? Ein Sender, der in Lokalen gehört wird?

    Mit der Frequenzausstattung geht Radio TON wohl eher schon in Richtung Bereichssender.

    Allerdings nur zu schreiben, der Sender sei "schlecht" bringt uns in der Tat nicht weiter.
     
  12. bayernfan

    bayernfan Benutzer

    Jau!

    100 Punkte!

    Klar kann TON mit damit prahlen, Deutschlands erfolgreichster Lokalsender zu sein, denn auf dem Papier sind sie einer... Ich würd's genauso machen!

    Aber ich vergleiche TON ein bisschen mit bigFM - wenn man die Relation zwischen Sendegebiet und MA-Zahlen betrachtet.
     
  13. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Finchen, damit du weißt, warum/wie TON der "erfolgreichste Lokalsender Deutschlands" ist:
    Sie haben an allen Standorten zusammen (HN/AA/RT) so viele Hörer wie sonst keiner in Deutschland. Jeder der Standorte war einmal ein einzelner und selbständiger Lokalsender. Jederr allein war meilenweit davon entfernt, der "erfolgreichste Lokalsender Deutschlands" zu sein. In der vergangenen MA haben die Einzelstandorte verloren, durch Vergrößerung des Gesamtsendegebietes ist aber ein rechnerischer Zuwachs gekommen, der IN DER SUMME höher liegt als jeder andere Lokale in Deutschland. TON ist von der Größe des Sendegebiets her ein Bereichssender, ihn mit bigFM zu verleichen macht deshalb Sinn. Auch wenn TON auf dem Papier EIN Lokaler ist, in Wahrheit ist TON EIN Bereichssender oder DREI Lokale.
    Dass TON sich anders verkauft, ist marketingmäßig verständlich und begrifflich auch nicht in Frage zu stellen. Doch die Wahrheit ist eine andere.
    db
     
  14. Silberregen

    Silberregen Benutzer

    ...und ehrlich währt bekanntlich am längsten;)
    Lehnen wir uns also gemütlich zurück und genießen den langsamen Tonuntergang
     
  15. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    Radio Ton Gold

    Bitte nicht, lass sie so wurschteln wie bisher, sonst kommen sie vielleicht auf die Idee "Radio Ton Gold" wiederzuerwecken. Dann lieber so wie's jetzt ist. Es ist zwar lange her, aber ich kann's heute immer noch nicht verwinden, wie man damals von heute auf morgen seine Hörer so verarscht hat, und von relativ gutem Pop-Musikmix auf Uralt-Schlager und Volksmusik gewechselt hat.
    Sorry, aber es kommt immer wieder hoch wenn ich RadioTon lese (hören tu ich es ja nicht)! Kann sich eigentlich ausser mir noch jemand erinnern, und weiss noch wann das genau war?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen