1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer MW-Piratensender?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Kevin N., 25. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Hallo !

    ich bin neu im Forum.... ich habe vor kurzem (in Verbindung mit meinem Hobby) eine interessante Entdeckung gemacht. Beim durchschauen des Mittelwellen Bereichs viel mir ein neuer Sender in einer hammer Qualität auf....

    Genaueres habe ich als Beschreibung im Video stehen.

    Ich hoffe jemand weiß genaueres oder kann mir dazu ein bisschen was sagen !



    Kevin ;)
     
  2. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    In welchem Empfangsgebiet wurde der Sender geloggt? Kommen Stationsansagen? Wenn ja, welche? Schon mal im "MWSCAN" im Internet nachgesehen, wer auf dieser Frequenz liegt? Ist diese Stelle sonst unbelegt bzw. rauscht?
     
  3. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Hallo !

    ich wohne in 45711 Datteln, Kreis Recklinghausen bei Dortmund. Alles was ich dazu sagen kann habe ich in die Beschreibung vom Video gepackt. Ich kopiere das ganze nochmal hier rein. Bei MWscan ist der Sender nicht gelistet. Auch im gesamten Internet konnte ich keine Infos finden....

    Hier alles was ich finden konnte:

    [FONT=arial][COLOR=#333333]Der Sender ist auf ca. 1230 Mhz zu hören. Sie senden zur vollen Stunde Nachrichten (hört sich zusammen geschnitten an). Jede Viertelstunde wird die Zeit angesagt; "Es wird gleich 15 : 30 Uhr" Ansonsten wird nur nonstop Musik gespielt. Schlager, Oldies, Pop & Rock alles ist dabei... von 50er Jahre bis 2011.... [/COLOR][/FONT]​

    [FONT=arial][COLOR=#333333]Kevin :)[/COLOR][/FONT]​

    [FONT=arial][COLOR=#333333]Der Slogan des Senders lautet:[/COLOR][/FONT]​

    [FONT=arial][COLOR=#333333]"Der neue Musiksender mit der anti Laber Garantie"[/COLOR][/FONT]​

    [FONT=arial][COLOR=#333333]"Meine Musik mein Sender"[/COLOR][/FONT]​
     
  4. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    @Kevin: Habe das mal an einem Online-Tuner in Michelstadt/Odenwald gegengecheckt: Auf 1230 kHz ist überhaupt nichts zu empfangen, auf 1233 kHz auch nicht.

    Schade, dass Du kein Video gemacht hast, als gerade die Ansage lief. Das Fading deutet auf einen weiter entfernten Sender hin, der mit hoher Sendeleistung arbeitet (für Piraten unüblich), so dass auch ich eigentlich etwas hätte reinbekommen müssen.
    Die meisten Mittelwellenpiraten senden zudem auf Frequenzen oberhalb von 1620 kHz; die 1230 kHz ist ziemlich ungewöhnlich.
     
  5. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Wie gesagt ich habe keine Ahnung was das für ein Sender sein könnte. Ich habe schon einige Bekannte alarmiert das die mal schauen sollen ob die den Sender rein bekommen... bisher bin ich der einzige der diesen Sender (auf allen meinen Radios) in guter Qualität bekommt. Ich kann euch gerne noch weitere Videos oder sowas machen wenn ihr was benötigt. ;)

    Der Slogan deutet ja für mich darauf hin das der Sender erst neu ist....

    [FONT=arial][COLOR=#333333]"Der neue Musiksender mit der anti Laber Garantie"[/COLOR][/FONT]​

    [FONT=arial][COLOR=#333333]Ein richtiger Name des Senders wurde bisher leider nicht genannt.[/COLOR][/FONT]​

    Kevin :D
     
  6. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Ein Test mit dem Receiver "Dokkum DX" in Friesland brachte auch kein Ergebnis: http://www.globaltuners.com/receiver/vk4fsgw.php?receiver=24
    Dabei ist dies ein Tuner mit ausgezeichneten Empfangseigenschaften.

    Von der eingestellten Frequenz und der Musik her würde ich auf "Virgin 1215" tippen; das erklärt auch das Fading.

    Also, wenn Du wirklich einen Piraten empfängst, dann mach' bitte einen Mitschnitt von einem der Wortbeiträge als Beleg, sonst ist das Ganze leider wenig glaubwürdig.
     
  7. legasthenix

    legasthenix Benutzer

  8. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    @legasthenix: Die Vermutung hatte ich ebenfalls.

    Vielleicht wurde zuvor ein Mittelwellenprogramm aufgezeichnet, welches über den Minisender wiedergegeben wird. Das könnte sowohl das Fading, als auch die Tatsache erklären, dass auf den benachbarten Frequenzen in dem Video überhaupt nichts zu empfangen ist.
     
    Kevin Nikodem gefällt das.
  9. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Ich werde morgen mal ein neues bzw. längeres Video machen. Vielleicht auch mal von den Nachrichten, vielleicht könnt ihr dann ja ein bisschen mehr dazu sagen.
     
  10. laser558

    laser558 Benutzer

    Interessant, der Slogan "Anti-Laber-Garantie" wurde im ersten Sendejahr von skyfm in Hessen benutzt. Nach einigen relaunches ist das heute Radio Bob! Es bliebe zu prüfen ob es sich bei der Musik nicht um mitgeschnittene Musikstrecken von damals handelt. Nach einem kurzen Check auf meinem Sangean habe ich nichts gehört, auch nicht nachts.
     
  11. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Da erlaubt sich wohl jemand einen Scherz. ;)
     
  12. wupper

    wupper Benutzer

    wäre an deiner Stelle sehr vorsichtig, was du über "Piratensender" hier reinschreibst. Bin damit auf die Nase geflogen.
     
  13. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Also ich habe gestern und heute mit mehreren Geräten Bandscans gemacht. Der besagten Frequenz kann ich nur ein Rauschen entlocken. Anders sieht es da im holländischen "AM-Piratenband" aus. Dort herrscht zur Zeit Hochbetrieb.
     
  14. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Wie soll ich das den nun verstehen ?

    @all: Ich wollte heute ein Video machen... aber irgendwie bekomme ich den Sender nicht mehr. War wohl doch ein Pirat... Ich behalte das mal im Auge...
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    Für 'nen Piraten war das Signal UND die Modulation zu gut! "Netter" Versuch, das Radio zu testen - und Tschüss!
     
  16. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Ansonsten gehts noch oder? Du meinst doch nicht etwa das ich mir die Mühe mache mich in diesem Forum anzumelden wenn ich euch nur zeigen will wie toll mein AM Transmitter geht!? Ich besitze nicht mal einen MW Transmitter! Diesen Sender habe ich wirklich empfangen! Mehrere Tage sogar! Ist jawohl eine Unverschämtheit mir zu unterstellen das ich euch verarsche!
     
  17. chapri

    chapri Benutzer

    Komisch, dergleichen habe ich gar nicht geäussert - aber Du kannst ja mal nach Minisendern in der Nachbarschaft forschen! Over and out...
     
  18. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    @Kevin N.: Wenn Du schon eine Aufnahme machst, hättest Du wenigstens einen Mitschnitt von den Jingles und dem ein oder anderen Wortbeitrag als Beleg bringen sollen!

    Was sie Sache halt wenig glaubwürdig erscheinen lässt, ist das Fading, das auf eine weiter entfernte Großsenderanlage hindeutet und die sehr gute Modulation (wie chpri bereits schrieb), während gleichzeitig zwei empfindliche Online-Receiver, die keine 250 km von Datteln entfernt sind, nicht die Spur eines Signals zu der von Dir genannten Zeit auf der besagten Frequenz empfangen konnten.
     
  19. laser558

    laser558 Benutzer

    Das in posting#1 eingefügte Video war anscheinend klanglich so gut dass inzwischen sogar die GEMA darauf aufmerksam wurde.
    Es ist inzwischen in Deutschland leider nicht mehr verfügbar und tut und leid.
    Hahaha, der übliche kleinkarierte Terror der Herren. Trotz fading und Mittelwellenqualität, es ist unglaublich.
    Mit einem neuen Videomitschnitt würde ich also vorsichtig sein und nicht mehr als 30 Sekunden an Musik bringen.
     
  20. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Ja, das Problem kenne ich leider... selbst wenn ich in meinen Videos ganz alte Musik spiele findet You Tube häufig einen weg die Videos zu sperren..... zum verrückt werden...
     
  21. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Die GEMA ist mit dafür verantwortlich, dass Streamindienste wie Spotify, Slacker, iHeartRadio oder Pandora in Deutschland nicht starten können. :wall:

    Wann wird endlich deren Macht gebrochen?!
     
  22. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Das ist eine gute Frage.... :thumpsdown:
     
  23. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Das ist ja echt Schwachsinn, was die Gema da veranstaltet. Wegen ein paar Klängen, die zudem über ein Mikro aufgefangen worden sind, so ein Video sperren zu lassen. Kann man das Video eigentlich noch sehen, wenn man es über einen Tunnel - also praktisch aus den USA - aufruft, oder ist es drüben auch platt? Gut jetzt hat es sich eh erledigt, weil Kevin es geplättet hat. Aber er hat noch sehr viele andere hochinteressante Videos in seinem Kanal. Habe gerade eins entdeckt, bei dem er einen Mitschnitt vom "Tefi-Heimsender" überträgt:

    Super Tonqualität für die damalige Zeit und schöne Musik. Was es nicht alles für Geräte gab! Mich wundert, dass das Abspiel-Gerät und - vor allem - das Video noch funktioniert. Aber vielleicht sind diese Songs nur "zu alt" bzw. als Volksgut eingestuft. Trotzdem schönes Zeitdokument. Warum nannte man das Tefigerät "Heimsender"? Hatte das einen Hochfrequenzsender eingebaut, so dass man es mit jedem Radio empfangen konnte? Gab es auch echte Radiosendungen mit Moderation auf den Bändern?
     
  24. Kevin N.

    Kevin N. Benutzer

    Hi !

    wenn das Video Musik enthält die von der Gema nicht gewünscht ist wird es nur für Deutschland bzw. laut You Tube für "bestimmte" Länder blockiert. Das Tefi Band wird z.B. nicht gelöscht weil die Musik ja von Tefi neu aufgenommen werden musste. Deshalb hat die Gema da auch nicht die Finger im spiel.

    Unrestauriert laufen die Geräte in der Regel nie... Es müssen neue Tonabnehmer verbaut werden.. ich bestücke die Geräte z.B. mit Dual Keramik Systemen aus den 70ern die passen rein mechanisch ganz gut.

    Der Name Heimsender ist eher ein "Werbeslogan" weil die Tefi Bänder halt 4 Stunden non Stop Musik brachten. Die Musik die man eben hören wollte. Es gab keine Moderierten Bänder... lediglich gab es mal ein Band wo die aktuellen Tefi Titel vorgestellt wurden das war ein wenig moderiert.

    Das ist vielleicht auch noch ganz interessant:

     
  25. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Hochinteressante Mechanik. Aber damit musste man das Band wohl von Anfang bis Ende anhören bzw. Vorlauf - Rücklauf gab es wohl nicht - wie auch - oder? Wieso mussten diese Bänder denn von Tefi selbst aufgenommen werden? Gab es keine Bänder der "Phonoindustrie" - also von der Decca, Ariola oder Polydor?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen