1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Sender in Sachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Franzose, 26. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franzose

    Franzose Benutzer

    Hallo Gemeinde,
    an dieser Stelle mal eine Anfrage an die immer so gut informierten Insider der Szene.
    Die sächsische Medienanstalt hat ein paar Frequenzen ausgeschrieben (www.slm-online.de).
    Hat irgendwer ne Ahnung, wer oder welche Leute sich beworben haben. Für Infos besten Dank.
    Der Franzmann
     
  2. FunkFuture

    FunkFuture Benutzer

    Guten Abend Bert,

    die SLM sagt es doch implizit auf der Homepage:

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Die Frequenzen in Leipzig und Chemnitz sind für einen Mantelprogrammveranstalter und Fensterprogrammveranstalter (bis zu 41 Stunden in Leipzig und bis zu 28 Wochenstunden in Chemnitz) vorgesehen. Die Frequenzen in Freital und Wilthen stehen für einen Veranstalter 24 Stunden täglich zur Verfügung. Bei der Auswahl der Bewerbungen haben jene Antragsteller Vorrang, deren Programme den jeweils größten Beitrag zur Programm- und Meinungsvielfalt im Sendegebiet erwarten lassen. Für Freital und für die Mantelprogramme werden Bewerbungen der in Sachsen bereits zugelassenen Veranstalter für ein Gemeinschaftsprogramm erwartet. Die Fensterprogramme sollen von nichtkommerziellen Lokalradios veranstaltet werden.

    </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Welche nichtkommerziellen Lokalradios werden sich wohl darauf bewerben? Kann man sich doch denken. Und der Satz, es "werden Bewerbungen der in Sachsen bereits zugelassenen Veranstalter für ein Gemeinschaftsprogramm erwartet", spricht doch auch für sich.

    Viele Grüße! Ernie

    <small>[ 26-03-2003, 20:50: Beitrag editiert von FunkFuture ]</small>
     
  3. Franzose

    Franzose Benutzer

    Lesen kann ich auch, ernie. Leipzig ist gelutscht, da wird wohl Oldie FM endlich das Frequenz Mischmasch mit Mephisto abhaken können und in Chemnitz können die freien Radios hoffen. Aber gerade Freital und Wilthen sind recht interessant.
    Also: wie stehen die Dinge eine Woche vor Toreschluß? Haben sich PSR, NRJ, Antenne und SLP zusammengetan, um einen neuen zu verhindern; oder kratzt die die 100 Watt Lampe nicht weiter oder ist evtl. gar ein "Auswärtiger" (SSL) auf die Matte gehüpft? Fragen über Fragen, nur nichts genaues weiß man nicht
     
  4. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    SSL wird es mit Sicherheit nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass Project 89 0 digital als in Sachsen lizensiertes Digitalprogramm von Antenne vielleicht mal was abbekommt. Die Frage ist nur, wie die das mit PSR und NRJ, SLP und Oldie.FM zusammen deichseln wollen...
     
  5. Franzose

    Franzose Benutzer

    So, jetzt isses also raus. Hier die Bewerber. Die Liste liest sich ziemlich schlimm:

    Leipzig 89,2 MHz; 94,4 MHz; 99,2 MHz
    - Mantelbewerber: Gemeinschaftsprogramm "Apollo"
    - Mantelbewerber: "Klassik Radio"
    - Fensterbewerber: "Radio blau"- Fensterbewerber: "mephisto 97,6" – das Uniradio"

    Chemnitz 102,7 MHz
    - Mantelbewerber: Gemeinschaftsprogramm "Apollo"
    - Mantelbewerber: "Klassik Radio"
    - Fensterbewerber: "Radio T"
    - Fensterbewerber: "UniCC" (Universitätsradio Chemnitz)

    Freital 99,3 MHz
    - Bewerber: Gemeinschaftsprogramm "Apollo"
    - Bewerber: "Klassik Radio"

    Wilthen 94,9 MHz
    - Bewerber: Gemeinschaftsprogramm "Apollo"
    - Bewerber: "Radio WSW"
    - Bewerber: "Regio TV Oberland"

    Interessant dabei, hinter "Apollo" steckt die sächsische Privatradio - Nomenklatura. Nur, wer weiss eigentlich, was die da veranstalten wollen? Ein "ichtukeinemweh" Programm, experimentelles Kulturradio oder was gaaanz anderes?

    Wer weiss es???
     
  6. mayo

    mayo Benutzer

    na ja...ich würde mal sagen, als die RFI eine Leipziger Frequenz bekommen hat, war auch nicht so viel Tohuwabohu. Warum sollte nicht ein Klassik Radio den Zuschlag bekommen. Stört die "Großen" nicht und wäre evtl sogar eine echte Bereicherung, die Frage ist nur, ob die Regionalisierung für ein solches Format "geeignet" ist.
     
  7. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Apollo? Wird wohl, habe ich läuten hören, ein neues Jugendprogramm von HRA und PSR. Vielleicht ein grund, wieso Project im DAB abgestellt wird.
    Und welches Programm das Rennen macht? Ihr glaubt doch nicht KlassikRadio!?
    1.) Haben Außenstehende in Sachsen kaum ne Chanc
    2.) ist das mit BBC/RFI nicht zu vergleichen, denn in diesem Falle waren andere Faktoren ausschlaggebend
    3.) Hat die SLM beide Sneder quasi bekniet, gemeinsam ein solches Mantelprogramm auf die Beine zu stellen. Außerdem würde dieses wohl auch besser zu Bürgerradios passen als KlassikRadio. Bin nur gespannt, was aus Apollo mal werden soll. Wahrscheinl. spendiert PSR den Senderechner, der zur Zeit noch DR 1 abspielt...
    Aber Fakt ist auch, Klassik Radio versucht nicht zum ertsen mal, in Sachsen UKW-Frequenzen zu bekommen...
     
  8. mayo

    mayo Benutzer

    zumal ja auch "gewichtige" Fürsprecher durch Sachsen reisen. :)
     
  9. Franzose

    Franzose Benutzer

    sorry mayo, aber was für Fürsprecher? Meinst Du etwa den fülligen Herren mit dem Dreitagebart und einer Vorliebe für gepflegten Scotch?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen