1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Berlinerradio, 07. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    Kurz vor der MA ändert der Berliner Runfunk 91.4 sein Abendprogramm.Ab sofort heist es: "Relax ab sechs-Berlin am Abend ist der Urlaub vom alltäglichen Trott.Einschalten um ab-zuschalten".
    Auffällig ist, das der Abend beim Berliner Runfkunk 91.4 jetzt schon um 18.00 Uhr beginnt.Eine Stunde früher als bei den großen Konkurenten (94,3 rs.2, 104.6 RTL, BB Radio, 105.5).Ich fand eigentlich die bisherigen Musikspezialsendungen beim Berliner Rundfunk nicht schlecht.Neben guter Musik auch interessante Beiträge zur jeweiligen Gruppe.Dagegen glaube ich, das der neue Abend deutlich an Inhalt verlieren wird.Das ganze geht wohl wieder mehr in Richtung Dudelfunk...
     
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Ähnlichkeiten zur "Wave Music Show" bei Spreeradio sind sicher reiner Zufall...
     
  3. Josch

    Josch Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Die 70er um 7, 80er um 8 und 90er um 9 waren in der Tat recht abwechslungsreich mit teilweise auch mal unbekannteren Stücken und interessanten Hintergrundinformationen.
    Schade dass diese Spezialsendungen nun abgesetzt werden.
     
  4. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Allerdings. Schade drum...
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Was um alles in der Welt hat die denn geritten? Da hebt sich ein Programm mal ein wenig ab aus dem Hauptstadtbrei und dann wirds sang- und klanglos wieder abgesetzt. Unverständlich. :confused:
     
  6. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Ich finde es aber bemerkenswert, dass Berlins Stadtsender sich zu späterer Stunde ("Tagesrandzeit") überhaupt ein aufwendigeres Programm als nur Music XL oder Nonstop Superhits leisten...auch Energy hat mit dem Relaunch am Anfang des Jahres den Abend stärker gemacht.
    Und was die Spezialsendungen bei 91.4 betrifft, hat wahrscheinlich auch hier der unermüdliche Rotstift zugeschlagen. Für die jetzige MA ist allerdings auch das völlig unerheblich, weil außerhalb des Erhebungszeitraums.
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Ist ja richtig, aber macht man da ein Programm für den Hörer oder für die MA-Befragungen? :(
     
  8. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Man macht das Programm zum Geld verdienen; und das ist nur mit starken Ergebnissen in der MA möglich. Aber ein gutes Abschneiden setzt natürlich ein akzeptiertes Programm in der Breite voraus.
     
  9. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Oh das klingt spannend! Vielleicht ist es ein Servive: Damit ich besser einschlafen kann.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Keine Ahnung, wie neu das ist ...

    Es gibt jetzt die 60er um sechs, die 70er um sieben und die 80er um acht. Müßte erst noch hören, ob das mit den „auch mal unbekannteren Stücken und interessanten Hintergrundinformationen“ wieder der Fall ist. Aber schon jetzt frage ich mich: Darf man daraus eine generelle Verälterung der Musikfarbe ableiten?
     
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!

    Der Berliner Rundfunk hat wohl Angst, dass Spreeradio ihnen die Hörer "klaut". Oder warum werden die 60er jetzt plötzlich wieder in den Vordergrund gestellt...?
     
  12. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim Berliner Runfunk 91.4!


    gegenfrage: warum sollten sie die 60er nicht ins programm nehmen? da gab es auch tolle titel....
     
  13. Unwissender

    Unwissender Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Herrlich!!! Sagt mal, den Namen „Relax um Sechs“ hat den jemand dem MDR-Fernsehen entlehnt? Da hätten wir schon „Dabei ab Zwei“, „Hier ab Vier“, und früher mal „Gelacht vor Acht“. Puahh, ich schmeiß mich weg.

    Und weil wir gerade vom MDR und vom Berliner Rundfunk reden, was ist eigentlich aus Mike Kleiss geworden? Der wer mal stellvertretender PD bei Jump ist dort schwer unehrenhaft entlassen worden und hat später beim Berliner moderiert. Und da ist der auch wieder weg. Also, wohin ist der denn geflohen?
     
  14. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Die Musikfarbe scheint tatsächlich etwas "gealtert" zu sein. Vor einigen Monaten gab es zu jeder Stunde einen Jingle "Neue Musik", wo dann ein (relativ) neuer Song lief. Das gibts jetzt nicht mehr. Und die "90er um 9" gibts auch net mehr. Dafür, wie gesagt, die 60er um Sechs.
    Nehme mal an, man will sein Profil gegenüber dem "Bruder" rs2 etwas abgrenzen und evtl 88.8 und Antenne etwas Konkurrenz machen.

    Übrigens, voicetracking hat zugenommen, nach 22 Uhr und Sonntags nach 18 Uhr isses nicht mehr live. Den nighttalk gibts auch nicht mehr.
    Man muß wohl beim Moderatorenbudget noch mehr sparen.
     
  15. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Ob das der richtige Weg ist? Ich bezweifel es stark.. Ich erinnere mich noch an die Zeit Mitte der 90er, als der Berliner Rundfunk mit "Megahits aus 3 Jahrzehnten" die Nr. 1 in Berlin war. Dann änderte man damals etwas überraschend die Musikfarbe, indem man verstärkt Classic Hits der 60er spielte- ohne Erfolg, denn seidem ist r.s.2 Marktführer in Berlin...

    vergiss mir dabei 105 5 Spreeradio nicht. Ich habe da jetzt mal öfters reingehört. Und ich bin positiv überrascht.. Die Rotation von Spreeradio ist wirklich nicht von schlechten Eltern...

    Noch ein Grund, abzuschalten. Wobei die anderen Sender in dieser Hinsicht auch nicht besser sind. Aber soweit ich weiß, gibt es bei r.s.2, 104.6 RTL, BB Radio und auch bei 105 5 Spreeradio wenigstens bis 0 Uhr noch Liveprogramm. Eigentlich ist es mir ein Rätsel, warum der Berliner Rundfunk so drastisch an Personal spart. Die letzte MA viel doch so schlecht nicht aus. Warum dann soviel Mogelpackung...?
     
  16. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    tja, vielleicht sah die letzte MA-welle ein bisschen schwach aus und man zieht vorher ein bisschen die kostenbremse?
    oder sollte man wie h,6 die karre an die wand zu fahren?

    das ist jetzt nur vermutung!

    genauso wie die annahme, daß vielleicht der verkauf ein bisschen schwächelt......
     
  17. Andilein

    Andilein Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    haha, ganz gross :) aber mal im ernst... vielleicht waren die "trackings" am abend nich so supi.
     
  18. stevie

    stevie Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Der berät nun offenbar die Antenne Vorarlberg in Österreich.

    Das würde mich jetzt aber interessieren... :D
     
  19. Unwissender

    Unwissender Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Oh besser nicht. Aber es gab da mal sehr unangenehme Internetseiten über ihn. Die haben mich sogar in Berlin erreicht, zu einer Zeit, wo er in Halle gewirkt hat.
     
  20. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    Zurück zum Thema:

    Ganz neu ist jetzt "60 Minuten..." , tagesaktuelle Informationen zwischen 18 und 19 Uhr. Nix mehr mit "60 er um 6"

    Hat da jemand Angst vor dem Relaunch von 88.8 ??? :D
     
  21. flyer

    flyer Benutzer

    AW: Neues Abendprogramm beim BERLINER RUNDFUNK 91!4!

    man sollte halt seine Umzugskosten selbst zahlen, und nicht dem Gebührenzahler aufzwingen wollen :wall:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen