1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Neues" BLR-Mantelprogramm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CrashBoy, 01. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Die BLR hat´s wahr gemacht: Seit gestern ist nur noch ein Mantelprogramm für die bay. Lokalradios on Air - und ich denke mal, der Schuss wird nach "hinten" losgehen... leider nicht für die BLR, sondern für die Lokalen...

    Der neue Mantel ist musikalisch ein ziemlicher Misch-Masch... seichte, deutsche Pop-Musik wie Münchener Freiheit, Deutschrock wie Grönemeyer, jede Menge 80´s und knapp die Hälfte 50er und 60er Oldies...

    Ich frage mich, wie die Hörer eines Programms reagieren, das bisher ausschließlich - und auch sehr erfolgreich - ein AC-Format, sowohl lokal auch auch vom BLR-MAntel, sendeten, Bsp. Radio MAinwelle.

    Hier ist Handlungsbedarf gefragt, spätestens nach der nächsten Funkanalyse, denn schließlich wird dieses Programm ja künftig auch tagsüber ertragen werden "müssen"...
     
  2. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    BLR-wo zu hören?

    Weiß jemand, wo das Mantelprogramm zu welchen Zeiten hören ist?

    Gibst das auch bei RSA-Kempten-Lindau?
     
  3. MAPO

    MAPO Benutzer

    Also was ich heute Nachmittag über die Nachrichtenleitung zur BLR abhören konnte klang eigentlich nicht groß anders als der Oldie-Schlager Mantel vorher!
    Ich habe so ein bißchen das Gefühl, dass man einfach Howard Carpendale, Peter Cornelius und ein paar wenige alte Titel wie "Volare" von Al Martino etc...rausgenommen hat.
    Die Verpackung ist übrigens die alte Oldie-Schlager Verpackung!

    Hören kann man das Programm mit Sicherheit über den Livestream der Mainwelle oder eines anderen Lokalen!

    Viele Grüsse und ein schönes neues Jahr 2004 an Euch!!!
     
  4. marie

    marie Benutzer

    BLR-Mantel

    @crashboy

    du hast ja wirklich überhaupt keine ahnung. wer sagt dir denn, dass es sich um einen "neuen" mantel handelt.

    der blr-ac-mantel wurde eingestellt und bei dem jetzt auch in deinem sender hörbaren mantel handelt es sich um den oldie-mantel, der schon seit mittlerweile 2 jahren erfolgreich läuft. radio trausnitz hat damit z. b. seine tagesreichweite verdoppelt!
    und man muß kein peter bartsch-fan sein um mit einem blick auf die funkanalyse der betreffenenden sender zu sehen, dass fast alle sender die den mantel übernehmen bei der letzten fa gewonnen haben. übrigens läuft der blr-mantel in der nacht auch bei radio arabella, dem münchener marktführer.

    aus dem oldie-mantel soll zwar nach der fa ein "oldie-based-ac-mantel" (was auch immer das ist) werden. aber da wird sich außer dem namen musikalisch auch nicht viel ändern.

    und der jetzt (aus finanziellen gründen) abgeschaffte ac-mantel kann nicht sooo erfolgreich gewesen sein, sonst hätten ihn wohl zum schluß mehr als 4 stationen abgenommen.

    über geschmack läßt sich sicher diskutieren, aber zu schreiben, der mantel sei "seicht" reicht nunmal nicht aus. entscheidend ist, ob er erfolgreich oder nicht erfolgreich ist.
     
  5. marie

    marie Benutzer

    jetzt war mapo schneller:

    klar handelt es sich um den oldie-mantel, der - wie geschrieben - nach der funkanalyse noch verändert werden soll.

    ob jetzt peter cornelius rausgefallen ist, kann man - glaub ich - noch nicht sagen.
     
  6. MAPO

    MAPO Benutzer

    Das war auch nur so ein vager Eindruck:)

    Aber ich glaube (v.a. nachdem ich dein Posting eben gelesen habe) wir verstehen uns.
    Sollte es Änderungen gegeben haben sind sie gering und der Mantel wird noch weiter nachbearbeitet!
    Übrigens auch in unserem Sendegebiet spricht man über den Mantel und die Hörer sind sehr zufrieden.
    Auch wir hätten im vgl. zum Tagesprogramm eher den AC Mantel nehmen sollen und trotzdem beschwert sich kaum jemand!!!
     
  7. marie

    marie Benutzer

    @mapo

    war ja keine kritik an dir. habe mich nur über die latrinenparolen aufgeregt, die crashboy verbreitet.

    alles was da musikalisch momentan läuft ist auch nicht ganz mein fall, aber es zählt ja nicht ob es uns gefällt. die hörer entscheiden ob sie ein- oder ausschalten.
     
  8. MAPO

    MAPO Benutzer

    ...eben läuft Haindling!
     
  9. marie

    marie Benutzer

    also wirklich nix neues *gg*
     
  10. arox

    arox Benutzer

    Ich hab auch schon den Cornelius gehört!
    Eros Ramazotti kommt auch sehr oft.
    Meiner Meinung nach dürften aber mehr 80er Titel laufen.
     
  11. MAPO

    MAPO Benutzer

    Das täuscht.
    Habe gestern Abend intensiv gehört und glaube da hat sich bisher gar nix geändert.
    Das ist wie der OS Mantel vorher!
     
  12. arox

    arox Benutzer

    Hat von den 5 Sendern die bis zuletzt das AC-Format abnahmen, eigentlich schon irgendwer sein Musikprogramm an das Oldie-Format angepasst?
    Untersberg Live macht ja weiter wie bisher.
    Aber wie siehts bei der Mainwelle und den anderen Sendern aus?
     
  13. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Mainwelle sendet noch AC... allerdings hab ich den Eindruck, dass es sich seit Anfang Januar um "gemäßigtes" AC handelt... viele 80er, wenig aktuelle Sachen...

    dafür wurde die Verpackung an die des BLR-Mantels angepasst, wahrscheinlich damit künftig nicht so sehr auffällt, ob das Programm aus Bayreuth oder München kommt...

    Ich bleib aber trotzdem bei meiner Meinung aus einem früheren Threat: Das BLR-Programm klingt nicht wirklich professionell...
     
  14. Benjamin

    Benjamin Benutzer

    wo is das problem

    sag mal crashboy, außer dass du dich nicht gerade durch konstruktive kritik auszeichnest und anscheinend auch wenig ahnung hast (siehe stellungnahme von marie) wo liegt denn dein problem mit der blr?
     
  15. Uschi Glas

    Uschi Glas Gesperrter Benutzer

    Wie gelangt denn das BLR Mantelprogramm zu den Lokalsendern (Sat / Internet) ??? Wie sehen die Verträge zwischen den Locals und der BLR aus. Was muss übernommen werden ? Wie viel Sendezeit dürfen die Locals selber fahren ?
    Kann man das BLR 24 Std. Programm irgendwo hören ? Wer weiss bescheid ??
     
  16. uBote

    uBote Benutzer

    @ Uschi Glas:

    > Wie gelangt denn das BLR Mantelprogramm zu den Lokalsendern?

    per Satellit

    > Was muss übernommen werden ?

    Anders als z.B. in NRW kann jeder Lokalsender theoretisch 24 Stunden komplett eigenes Programm machen, ohne dabei auf das BLR-Angebot (Beiträge, News, Mantelprogramm) zurückzugreifen. Praktisch macht das aus Kostengründen aber so gut wie keiner. Irgendwas von der BLR, seien es die News, O-Töne aus den News, ein Beitrag oder Rubriken nimmt fast jeder Sender. Die einen mehr, die anderen weniger.

    > Wie viel Sendezeit dürfen die Locals selber fahren?

    Das ist keine Frage des "dürfen", sondern des "müssen". Es gibt lokale Mindestsendezeiten, die je nach Sender unterschiedlich sind. Man darf aber auch mehr eigenes, lokales Programm machen.

    > Kann man das BLR 24 Std. Programm irgendwo hören ?

    24 Stunden nicht, da die BLR z.Zt. nur 18 Stunden Mantelprogramm macht.

    Das neue Tagsüber-Mantelprogramm übernimmt soweit ich weiß u.a. Radio Bamberg , abends und Nachts läuft das Programm auch bei Radio Mainwelle, in der Nacht (ab 0 Uhr) auch bei Radio Arabella.
     
  17. arox

    arox Benutzer

    Das Mantelprogramm wird per Sateliet zugeschaltet. Verträge zwischen der BLR und den Lokalsendern gibt es keine, glaub ich.
    Aber um Eines auf jeden Fall mal klarzustellen: Die Lokalsender dürfen so viel Programm machen wie sie wollen. Die BLR bietet sich ja nur als Dienst an, viele Sender übernehmen auch nur die Nachrichten von der BLR. Das Mantelprogramm läuft übrigens nicht den ganzen Tag, zurzeit sinds Wochentags 18 Stunden(9-12 Uhr,13-16 Uhr,18-06 Uhr durchgehend), am Wochenende 20 Stunden.
     
  18. arox

    arox Benutzer

    da war einer um 2 Minuten schneller!
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Dieses Schlaftablettenprogramm (wie ich es noch kenne) schafft es gar schlimmer zu sein als das NRW-Mantelprogramm.
    Nur mit den Regeln zur Übernhame ist man gottseidank flexibler.
    Das beste Mantelprogramm ever bleibt für mich das RTL Baden-Württemberg-Programm zw. 1990 und 1994 (100,7/100,3 und diverse Lokale): Akzeptable Musikmischung, durch die Bank gute und professionelle Mods, keine aufregende, aber dennoch stimmige Verpackung, viele Optionen für die Lokalsender, kein Zwangskorsett wie bei NRW. Dazu gute Comedys und wenige, aber brauchbare beiträge
     
  20. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @Radiocat

    Hier kann ich dir nur zustimmen! Ich hab oft direkt vor dem Mantel Sendung gehabt und dann noch im Sender gesessen, ein paar Sachen vorbereitet für das Morgenteam und gerne das zugelieferte Format gehört (manchmal lieber als unser eigenes Programm das tagsüber lief...). Der RTL-Mantel war professionell gemacht und hatte zu Recht auch seinen Preis. Wir haben seinerzeit erst den RTL-Mantel gehabt und dann irgendwann umgestellt auf eigene Automation aus Kostengründen, so auch viele andere Lokale. Daran ist RTL wohl letztlich auch gescheitert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen