1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Formatradio geht an den Start

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiostart, 26. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    Was für ein Glück ein neuer Sender etsteht.

    ERF startet neue Jugendwelle


    Der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar wird ab März 2004 ein jugendliches Radioprogramm rund um die Uhr anbieten. Unter dem Namen "CrossChannel" sollen christliche Themen und moderne christliche Musik für eine junge Generation laufen. "Wir gehen damit stärker auf die Hörgewohnheiten von Jugendlichen ein. "Junge Leute möchten zu jeder Tages- und Nachtzeit ihr Radioprogramm einschalten können. Viele Jugendliche suchen ihre Informationen heute stärker im Internet als in Radio und Fernsehen", so die Leiterin des ERF Jugendradios, Gabi Wetzel.


    Die Ausstrahlung des missionarisch ausgerichteten Radioprogramms ist zunächst online unter www.crosschannel.de geplant. Der geplante Startschuss ist bei der Jugendevangelisation JesusHouse, die vom 16. bis 20. März von Berlin aus per Satellit in rund 800 europäische Städte übertragen wird. JesusHouse ist die Jugendveranstaltung der Aktion ProChrist (Kassel).

    CrossChannel wird täglich zwischen 17.00 und 21.00 Uhr live moderiert. Ansonsten gibt es viel Musik bzw. Kurz-Beiträge zu verschiedenen Tageszeiten. Das geplante Programm ist laut Gabi Wetzel eine Mischung aus Magazinen mit Tipps und News aus Musik, Web, Kino und Talks mit Studiogästen. Die Hörer und Internet-User sollen interaktiv mit den Moderatoren und Gästen chatten können und ihre Fragen direkt ins Studio mailen. Zielgruppe des Programms sind junge Leute zwischen 14 und 20 Jahren. Sie können stärker als bisher an dem Programm mitgestalten, so die Leiterin des Jugendradios.

    Der ERF erhofft sich durch das neue Angebot eine breitere Zuhörerschaft unter Jugendlichen. Im Programm von ERF Radio über den Satelliten Astra sowie über Mittelwelle 1539 kHz werden Teile von CrossChannel künftig zwischen 22.30 und 24.00 Uhr ausgestrahlt.

    hoffentlich geht der bald auch über die Antenne.
     
  2. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    Dabei ist es doch gar nicht so lange her, dass ERF2 (die jugendlichere Alternative zu ERF1) eingestellt wurde.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen