1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Programmkonzept für WDR 2?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Maschi, 10. April 2012.

  1. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    das entspricht nicht der Radiowelt von Valerie, umgekehrt wird n Schuh draus..... Adieu Zugabe.... so wird es kommen
     
    Rosebud30 gefällt das.
  2. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    Achso, und seinen Sonntag Abend mit Radio kann man auch auf Bayern 1 verbringen..... Gottschalk von 19 bis 22 Uhr.

    Die Soundconnection auf hr1 ist ne gute Idee, aber wie überall traut man sich einfach nicht die Musikvorgaben zu verlassen. Das musikalische Grundgerüst bleibt und dazwischen wird zu einem gewissen Prozentsatz eben die Musik der SC eingebaut und selbst dort ist man in der Musikauswahl hier und da eingeschränkt..... eine gute Idee, deren ungemeines großes Potential nicht annähernd ausgenutzt wird.

    Übrigens so gehts auch bei Bayern 1 in der Abendstrecke zu.... ist also ein verbreitetes Phänomen

    Schade.
     
  3. Wertham

    Wertham Benutzer

    Funkervogt du meinst bestimmt die Songconnection von HR 1 :)

    Höre dir ab und zu mal die letzte Stunde an, da gibt es dann häufiger Lieder, die selten laufen
     
  4. Rosebud30

    Rosebud30 Benutzer

    Auf die hr1 Songconnection bin ich vor einigen Monaten durch dieses Forum aufmerksam geworden. Danke dafür!

    Also im ÖR-Formatradio ist das ja wohl eine besten Sendungen, die am Sonntagabend laufen. So eine Songauswahl bin ich jedenfalls vom aktuellen WDR2 nicht gewohnt.
     
  5. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    ok, sorry Songconection..... aber ich höre gerade Gottschalk auf Bayern 1......da kann man nur froh sein das er wieder Bock auf Radio hat, hört mal rein
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Januar 2017
    NOWORUKA61 und Local-Hoerer gefällt das.
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    Was sie da wohl wieder ausgeheckt hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
  7. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    Ich könnte mir vorstellen, dass überlegt wird, wie man das Abendprogramm noch fluffiger gestalten kann, damit es abends genauso scheiße klingt wie tagsüber.
     
    FunkerVogt, Rosebud30 und Maschi gefällt das.
  8. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Oder man denkt ueber eine Fusion von WDR 2 mit WDR 4 nach...
     
  9. Ö-R_fan

    Ö-R_fan Benutzer

    Schlimmer geht immer. :censored:
     
    Rosebud30, Maschi und Dagobert Duck gefällt das.
  10. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    ha.... Du wirst Dich wundern was die Radioqueen noch für Scheiß auf Lager hat
     
    Dagobert Duck gefällt das.
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    ich habe gerade einen “Bericht“ im ARD-Morgenmagazin gesehen. Da sagt einer, wer wissen will, wo Tief Egon gerade unterwegs ist, muss WDR 2 hören. Angeblich spielen sie auch noch nebenbei die beste Musik.
     
  12. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    Was wird man bei WDR2 froh sein, dass in NRW mal wieder "Wetter ist". Andere Inhalte braucht es dann nicht mehr und mit der besten nur denkbaren Musik versendet sich so eine Morgenbespaßung ganz von allein... :rolleyes:
     
    radiospezialist, Maschi und Dagobert Duck gefällt das.
  13. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Die hatten aber auch noch andere Themen als den lauen Egon. Und für den, der die Musikfarbe von WDR2 mag, ist es ja auch die beste Musik. Es soll tatsächlich solche Hörer geben.
     
  14. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Dir ist auch nicht zu helfen...
     
  15. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    selten so gelacht...... aber irgendwie muß das Gehirnwäscheradio spuren hinterlassen
     
  16. Maschi

    Maschi Benutzer

    Wie war das noch? "Alle reden vom Wetter. Wir nicht." Ach nein, das war (vor langer Zeit) die Bahn :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017 um 14:33 Uhr
  17. Tweety

    Tweety Benutzer

    Mit seiner Berichterstattung gestern ist der WDR auch ziemlich übers Ziel hinausgeschossen. Danach sollte ganz NRW heute morgen dick eingeschneit sein und was war..... nichts. Zumindest in weiten Teilen von NRW. Aber so hatte man mal wieder ein Thema wo man sich super dran "aufgeilen" konnte. Der Hörer im Rheinland oder Ruhrgebiet wird dann sowieso nur mit dem Kopf geschüttelt haben, wenn im Radio mal wieder vom (Schnee)-Chaos gesprochen wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017 um 14:41 Uhr
  18. Radiofan2016

    Radiofan2016 Benutzer

    Ganz abgesehen vom Inhalt: Das Programm wäre nur dann zu ertragen, wenn nicht dauernd die gleichen Lieder laufen würden.
     
    radiospezialist, Rosebud30 und Velbert2 gefällt das.
  19. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Vielleicht wird bei der öffentlichen Sitzung wirklich etwas positives vermeldet in Bezug auf die Musik von WDR 2 und WDR 4. Unter Umständen die Musikfarben wieder etwas unterscheidbarer gemacht. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017 um 16:19 Uhr
    Ö-R_fan gefällt das.
  20. Ö-R_fan

    Ö-R_fan Benutzer

  21. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Ich habe der Kampagne meine Stimme gegeben.
     
  22. Maschi

    Maschi Benutzer

    Da kann der Herr dann mal zeigen ob er mehr kann als "Sidekick":
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017 um 17:14 Uhr
    ThoRr gefällt das.
  23. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Ihr erheitert mich, sage ich doch mit keinem Wort, das mir das Programm so gefällt. Allerdings muss es Menschen geben, die es mögen, da ja nicht alle Hörerreaktionen gefaked sein werden.
     
  24. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Ja, Du scheinst ein gläubiger Mensch zu sein...
     
  25. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Nee, an das Radio glaube ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen