1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Radiomagazin für das Netz!

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Steve Wilson, 05. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    Ein seit dem ersten Juli gestartetes Radiomagazin das sich mit den Internetradios beschäftigt. Eine, wie ich finde, sehr gute Sache die nicht nur dem Magazin etwas bringt. Auch die Hörer, Moderatoren und Betreiber können dort sicherlich einiges Nachlesen.

    Insgesamt finde ich die bisherigen Beiträge gut, auch wenn Kritik geübt wird, aber das ist man besonders als Macher gewohnt wenn man auch hier vertreten ist. Sicherlich kann man aber in den bisherigen Beiträgen schon sehr vieles Nachlesen was einfach den Tatsachen entspricht.

    Bin gespannt wie sich das Magazin in Zukunft entwickelt. Wie vor genannt ich begrüße dies sehr und hoffe das es ein neutrales Magazin bleibt und entsprchend journalistisch das ganze umsetzt.

    Mehr gibt es H I E R

    Gruß

    Steve Wilson
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

  3. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Während ich mir das da auf der Homepage alles so durchlese (thx Steve, bin begeistert) stellt sich mir folgende Frage:

    Wenn es doch so viele Hitdudler im Netz gibt, die eine Schwemme von DeeDschäys (die sich so ultracool vorkommen aber nix auf die Reihe bringen) mit durchschleppen. Warum tun sich dann nicht mal die paar Hanseln, die Geld, Wissen und Qualität haben, zusammen und machen einen "richtigen" Webradiosender auf?

    Die Frage ist: Reicht es mir als Betreiber, zwanzig bis 100 Hörer temporär auf den Stream zu holen oder sehe ich mein Geld nicht anders besser angelegt? Guckt Euch Webradios in Nachbarländern an. Die fahren nachts um halb drei mit 2500 Hörern und mehr und knacken in der Primetime locker die 5000er Marke.

    Ist es da so schwer auf seinen vermeidlich "guten" Stationsnamen zu verzichten und dafür eine Gruppe von Leuten zu finden, die nicht Webradio um des Cool-seins machen, sondern für ein qualitativ hochwertinges Radiopgrogramm ihre Kohle zusammenschmeissen?

    Nur mal so in die Runde...

    @ Tondose: Wenn die am 01.07. gestartet sind, nicht wirklich verwunderlich. Finde ich. Lass sie sich entwickeln.

    Gruß
    Wilson
     
  4. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Wer sagt denn, dass so etwas nicht bereits kurz vor der Startphase steht? Aufmerksame Leser von Radioszene.de wissen mehr. :)
     
  5. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Du hast natürlich völlig recht. Mir fiel nur die Parallele zu unserer eigenen Rubrik zu diesem Thema auf... ;)


    Gruß TSD
     
  6. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Aus der Webseite:
    Splitstream beobachtet für Hörer und Fans dieses Mediums, diese Landschaft und berichtet umfassend, kompetent und unabhängig über Sender, Macher und Moderatoren. Splitstream ist das erste Internetradio-Magazin, das die Themen journalistisch aufgreift und den Hörern ein informatives Bild liefert.

    Da bin ich auch mal gespannt, wie die das Umsetzen wollen ?
    Alles was bisher an solchen Magazinen da war, hat sich von Blendern volllabern lassen.

    Mal sehen was wird.

    Teddy
     
  7. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Dies scheint diesem Magazin nicht zu passieren, denn wie ich bereits lesen konnte bekommen gerade die ihr Fett weg. Mir ist das Magazin sehr sympathisch. Ich werde es mal im Auge behalten und drücke die Daumen, dass auch künftig so ungeschmickt berichtet wird.
     
  8. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Micha, das sieht schon ganz gut aus und hört sich gut an.
    Bleibt der offizielle Start bei August oder gibt es noch irgendwo Probleme?

    Zum Radiomagazin für das Netz, könnte gut werden.
    Wenn die Macher nun noch etwas aktueller werden...

    Finde ich ein wenig überholt.
    1. MP3Pro ist mehr oder weniger tot. Wenn schon, dann das aac+ Format.
    2. Ohne Plugin nutzt Winamp die Qualität im Gegensatz zu aac+ auch nicht aus.

    Aber was nicht ist, kann immer noch besser werden.
     
  9. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Wir liegen im Zeitplan, auch wenn es hier noch immer eher einer Baustelle gleicht. Aber ich bin ja bereits bekannt dafür, dass die Putzfrau fünf Minuten nach Sendebeginn noch mit dem Staubsauger durchs Studio hechelt. :wow:

    Stimmt, so ganz uptodate ist man dort nicht, was aber durchaus daran liegen kann, dass es an redaktioneller (Wo-)Manpower fehlt. Wertfrei - also journalistisch korrekt - sind die Artikel auch nicht, aber auch dies kann sich noch bessern.

    Wer übrigens Traffic einsparen muss, der sollte es mit dem Internetradio besser gleich sein lassen. Die Traffickosten machen nur einen kleinen Teil der laufenden Kosten aus und sind heute schon fast vernachlässigbar. Wer zudem ausschließlich auf bandbreitenschonende Formate setzt, der ignoriert die weiterhin steigenden Absatzzahlen von Hardware-Player und wird aus dem Dornröschenschlaf erst erwachen, wenn der Zug bereits abgefahren ist.
     
  10. T-Bone

    T-Bone Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Jooo das iss wohl wahr !

    Und ich finde es nicht gut wenn Leute offen an den Pranger gestellt werden ! :wall:

    Gefällt Euch das ?
     
  11. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Bezieht sich das auf den dortigen Artikel über den Content-Klau eines Internetradios? Wenn Du so etwas als öffentlich an den Pranger gestellt wertest, dann solltest Du Dir mal Gedanken über die Aufgabe von Presseorganen und insbesondere die Pressefreiheit machen. Oder möchtest Du in Magazinen auch nur lesen: Und nun drei Hits am Stück, der beste Mix der 80er, 90er und das Beste von heute? ;)
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    In dem Fall magst du keinerlei Nachrichten, Zeitungen, Zeitschriften, Testberichte, ....
     
  13. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Ich hab grad eine neue Erfahrung mit diesem "Magazin" gemacht.
    Kommentare werden ganz im Sinne des Betreibers zusammengeschnitten und offensichtlich lassen die Schreiber reichlich persöliche Emotionen mit einfliessen, was mir die E-Mail, die ich auf meinen Kommentar bekommen hab, deutlich zeigt.

    Bin mal gespannt, was auf meine Antwort zurückkommt.
     
  14. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Veröffentliche doch mal Deinen Originalbeitrag und verlinke auf den veröffentlichten Kommentar. Dann wird sich jeder selbst ein Bild über die Vorgehensweise des Magazins machen können.
     
  15. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Dummerweise hab ich mein Original nicht gespeichert. Ich hab ja nicht damit gerechnet, das mit Kommentaren so umgegangen wird. Vielleicht sollte ich mir angewöhnnen, sowas grundsätzlich zu speichern. Man lernt ja nie aus ....

    BTW: Der Link zum Supportforum meiner Scripte wurde wegen "Werbung" entfernt, der Link im Beitrag zu meinem Thread hier in den Radioforen bleibt. Irgendwie passt das auch nicht zusammen.

    Das ganze mit dem Kommentar:

    Wie gesagt, der Link zu Radioforen.de ist noch vorhanden, zum Supportforum, das bisher aus 5 Beiträgen besteht, ist aus o.g. Grund nicht zulässig.

    Wen es interessiert: http://splitstream.de/index.php/artikel/im_test_scriptsammlung_aratix/

    Das bei den Tests weder Versionsnummer noch konkrete Probleme angegeben wurden, ist in meinen Augen Bildzeitungsniveau. Ich will nicht sagen, das der Bericht falsch ist, ich will sagen, der ist unvollständig und irreführend.
     
  16. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Ich sehe eher das Sie die Möglichkeit der direkten Werbung unterbinden wollten Dir aber durch den Hinweis auf RF dennoch ein Türchen offen gehalten haben.

    Ich finde das ganze bisher recht gut. Sicherlich fließen bei jedem Bericht auch die persönlichen Ansichten mit rein, ob nun gewollt oder ungewollt. Was aber dennoch dafür spricht ist das Dein Projekt insgesamt gut bewertet wird, wenngleich eben noch einiges an Arbeit zu leisten ist, was aber auch mit Zeitaufwand zutun hat.

    Vielleicht sollte man nicht nur immer hergehen und nach dem schlechten suchen und nicht jeder wird gleich überschüttet für etwas. Wie gesagt ich lese den Bericht durchaus positiv und es verleitet mich daher das ganze auch einmal genauer anzusehen, was bisher nicht der Fall war.

    Zu den Kommentaren muss ich sagen, ich halte das für Schwachsinn, denn Kommentare kommen dann wieder von den eigenen Leuten eines Radios oder von Neidern oder solchen die versuchen dem Sender eins auszuwischen.

    Wenn ich dies zu verantworten hätte würde ich das ganze ohne Kommentare machen. Eine Rubrik (ala Leserbriefe) würde es auch tun und die Redaktion veröffentlicht dann zu bestimmten Themen die Beiträge, oder eben auch nicht.

    Ansonsten sicherlich noch ausbaufähig das ganze, wäre natürlich schön wenn es noch mehr Mitarbeiter gäbe und die Berichte sich auf die gesamte Bandbreite erstrecken würde. Wie gesagt die Jungs sind seit 01.07.2006 am Start man muss der Sache Zeit geben um zu reifen.
     
  17. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Find ich mal ne dolle sache.

    Mir gefällt der aufbau der page allerdings nicht. Zu unübersichtlich wenn die Artikel lang sind. Da fällt das Lesen manchmal schwer...

    Mich würde noch interessieren wer dahinter steckt?

    Sind das leute aus dem UKW Radio, Internetradio oder wer sind diese Menschen? Fungieren die auch hier im RadioForen-Forum herum?
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Auf der Seite bzw. diesen Bericht hast du recht. Entsprechend ist ja auch mein Kommentar ausgefallen. Dummerweise bekam ich aufgrund meines Kommentares eben eine Mail. Folgendes ist ein Zitat aus der Mail, die ich bekommen hab:

    und das beste:

    Zumindest letztere Aussage halte ich für sehr bedenklich, da sie nicht brweisbar ist. Dafür müsste sie nämlich den Tatsachen entsprechen.

    Darin sehe ich keine Logik. Es werdem bei dem Verlinkten Beitrag sämtliche Downloadlocations gelistet. Aber das zugehörige(!) Supportforum sollte unerlaubte Werbung sein? Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich versteh es nicht.

    Wie gesagt, ich bin gespannt auf meine Antwort auf meine Rückmail. Ansonsten ist die Sache damit für mich erledigt. Denn wie deren Test ausfällt, ist nicht wirklich relevant, da es sich, wie bekannt, um frühe Entwicklungsversionen handelt und der sog. test sowieso sehr unvollständig ist, um das mal gelinde auszudrücken. Es wurden nichteinmal die wenigen Punkte berücksichtigt, die in der README nachzulesen waren.

    Um aber zu vermeiden, das dieser Thread völlig abdriftet, beschliesse ich das Teiltrhema, das "meinen" Test betrifft.
     
  19. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Ach Pharrell, wofür gibt es ein Impressum und Google? ;)

    Informationen über die beiden Betreiber, Stephan von Braun und Carsten Czanderna. Etwas belustigend übrigens, aber wenn der Bekanntheitsgrad für einen offiziellen Wikipedia-Eintrag nicht ausreicht, dann veröffentlicht man eben sein eigenes Radio-Wiki, innerhalb der man dann genant wird. :D
     
  20. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Wenn ich dich nicht hätte MichaNRW :wow:

    Hab mir gleich die Autogrammkarte ausgedruckt.

    Danke dir...meine angst vor der google benutzung muss ich noch bekämpfen...:wall:
     
  21. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Fang schon mal an :D
     
  22. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    @ MichaNRW,

    stimmt zwar, aber dies hat mit dem Magazin doch gar nichts zutun. Siehe dazu einfach mal wann das ganze dort geschrieben wurde. Zudem gibt es den Sender scheinbar nicht mehr. Also ist es unrelevant wie jemand versucht seine Bekanntheit zu erhöhen, legitim ist es sicherlich und hat nicht jeder seine Methoden :)

    Was ich aber weiterhin gefunden habe ist ein neues Internetradioforum was sowohl MichaNRW und erst recht Pegasus bekannt sein dürfte :)

    Sicherlich finde ich dort auch einen Bereich in dem es um Aratix geht. Jedoch ist das Hauptanliegen dieser Seite offensichtlich eben ein entsprechendes Radioforum aufzubauen.

    Diese Info hätte man hier in diesem Zusammenhang wohl auch einmal nennen sollen. Ich kenne zwar die Gründe nicht, habe jedoch meine Vermutung, Pegasus schreibe doch einfach einmal die Betreiber gezielt auf diesen Zusammenhang an.
     
  23. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Ich wäre dir verbunden, wenn du (und auch alle anderen) dieses Projekt hier nicht mehr erwähnst. Danke.
     
  24. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Kein Problem, war nur eben das Ergebnis der Recherchen und auch im direkten Zusammenhang mit dem Thema. Aber O.K. wie gewünscht Thema erledigt.

    Gruß

    Steve Wilson
     
  25. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Neues Radiomagazin für das Netz!

    Unglaublich, wer so alles über Webradios seinen Kommentar abgibt. Nicht genug das in diesem Forum gewisse Leute zu jedem Tread ihren unqualifizierten Senft abgeben müssen, jetzt gibt es auch noch ein neues Magazin im Web, das mit Interviews über Weradios eine Basis sucht.

    Alleine wenn ich mir bei dem Magazin den Beitrag "Mit Blaulicht zum Erfolg: Pop-Radio" ansehe, stellen sich mir die Haare auf. Die Kommentare dazu, auch der Editierte der Administration, zeigt das wie bei allen anderen Magazinen dieser Art, nie Recheriert wurde.

    Wie ich schon schrieb, werden jetzt dort genau solche Lügengeschichten erzählt, wie früher bei anderen Magazinen.

    In dem schon genannten Beitrag, ist der letzte Satz auch interessant:
    "Außerdem startet am 15.07.2006 noch ein „Moderatoren Award.“

    Viel Spaß dabei ;)

    Unglaublich, was da abgeht.

    Teddy :rolleyes:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen