1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Visual-Radio-Projekt über DVB-T in Berlin

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von JB, 09. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

  2. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    mal sehen, wie erfolgreich das wird. Aber ich begrüße neue Innovationen.
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Das Ding wird "nice" heißen, und soll wohl auch Magicstar auf Astra ersetzen. Möglicherweise gibt es das bald auch auf DAB+ in Bayern, Ausschreibung läuft.
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    Wenn DAB keine Zukunft, dann hat DVB-T Radio noch nich mal ne Gegenwart. Das ganze ist einfach nur wieder ne neue Methode Geld zu verbrennen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das durchsetzt. Alleine schon deshalb weil man immer eine DVB-T Empfänger zur Hand haben muss. Auf einer Skala von 0-10 räume ich dem Projekt einen halben Punkt ein.
     
  5. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    Das ganze kann man inzwischen vergessen, denn DVB-T Radio in Berlin wurde zum Jahreswechsel endgültig eingestellt. Und ob solch ein weiteres "Projekt" a la JayJay/BluFM/Place2Be als Visual Radio nun das gelbe vom Ei auf DVB-T wäre, wage ich (ehrlich gesagt) sehr zu bezweifeln.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen