1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues ZDF-Nachrichtenstudio

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Netpyrat, 22. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Netpyrat

    Netpyrat Benutzer

    Hallo,

    es ist zwar ein Fernsehthema, ich finde es aber dennoch interessant es zu diskutieren.

    Daz ZDF hat viel Gebührengeld für ein neues hochmodernes Nachrichtenstudio ausgegeben. Was haltet ihr davon ? Ist es zu teuer oder notwendig ? Was kann man noch verbessern ?
     
  2. Heinzgen

    Heinzgen Benutzer

    AW: (TV) ZDF Nachrichtenstudio

    Ich habe das neue Studio noch nicht in Aktion gesehen, allerdings ist mir der mediale Bohai in den Tagen und Wochen vor der ersten Sendung, so beim Deutschlandradio und in den diversen Medienmagazinen der Landessender reichlich auf den Keks gegangen. Man hätte meinen können, dass die das Fernsehen neu erfunden hätten auf dem Lerchenberg.
     
  3. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: (TV) ZDF Nachrichtenstudio

    Habs auch noch nicht gesehen, aber so viele Meldungen habe ich da nicht zu gefunden/gelesen. In meiner Lokalzeitung auf der Medien-Seite mal was, in der Programmzeitung nen ganz kleiner Artikel, mehr nicht. Aber AntThü wird wohl auch selten über das ZDF berichten ;)

    Leicht OT: Welche Medienmagazine bei welchen Landessendern?
     
  4. Johnny

    Johnny Benutzer

  5. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Absolut geniales Fernsehstudio. Zeitgemäße Präsentation, Schriften könnten etwas größer sein aber das wurde ja bereits bemängelt. Man kann es aber anscheinend den Gebührenzahlern nicht Recht machen. Ständig wird über Ausgaben genörgelt egal wofür.
    Ich finde es klasse.
     
  6. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Das Studio hat 30 Mio Euro gekostet. :eek:

    www.spiegel.de

    Aber die nächste Gebühren-Erhöhung kommt bestimmt.
     
  7. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Sie hätten das alte Studio für 20 Mio eh erneuern müssen, da nimmt man halt nochmal 10 mehr in die Hand, hat dafür aber 2 neue Studios (A und B) und ist für HD bereits gewappnet. BTW... schau mal was du alles für deine GEZ-Gebühren alles bekommst:

    * ARD/ZDF/DRIITE
    * multimediale Internetportale
    * professionelle Nachrichtenerstattung
    * professionelle Nachrichtenübertragungen
    * ein riesiges Radiobouqet
    * innovative Technik-Piloten (DD5.1 im Radio)
    * Kultur-Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet
    ...
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Schreistube und Schweigekeller :wow:


    Ansonsten hat das ZDF es wahrlich verstanden, sich massenhaft Publicity zu verschaffen. Als ob die Welt den Atem anhält, wenn das größte ZDF der Welt ein neues Nachrichtenstudio in Betrieb nimmt :rolleyes:

    Was ist nun eigentlich aus den Strünken in dem Innenhof geworden, an dem das alte Studio lag (soll bis jetzt immer noch dasselbe gewesen sein)? Wächst diese Kiefer inzwischen oben raus oder hatten sie da abgeholzt, nachdem der Blick aus dem Fenster entfiel?
     
  9. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    *gähn*

    Bleibt man vor der Propaganda der GEZ-Büttel denn nirgendwo mehr verschont?

    Und zum Thema: In seinem neuen Studio wird das ZDF ganz 'professionell' seine boulevard-Pseudo-Nachrichten ausbauen. Von mir aus auch in HD und 'innovativ' in Dolby Digital 6.1.

    Will damit sagen, schön, dass in der Öffentlichkeit so in epischer Breite über die Form (das neue Studio) und kaum noch über den Inhalt (die zum Teil unterirdischen Nachrichten) der heute-Sendung diskutiert wird. Aber wahrscheinlich war das genau so gewollt.
     
  10. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Das war nicht nur gewollt, das ist so in dieser Gesellschaft gewollt. - Und da brauchen wir nicht nur auf die Medien zu schauen, die setzen es "nur" um. Auf Inhalte, bzw. um bei den Medien zu bleiben, deren Vermittlung kommt es immer weniger an.

    Beredtes Beispiel dafür in diesem Forum ist für mich immer die Fragestellung nach irgendwelchen Webcams. - Das Aussehen ist im Radio erst einmal sekundär. Auf das Was und Wie dessen, was aus den Mündern der Herr- und/oder Damschaften kommt, kommt es beim Radio an!
     
  11. Heinzgen

    Heinzgen Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Das Radio-Eins-Medienmagazin, "Töne Texte Bilder" beim WDR, das Medienmagazin bei B5 Aktuell, "Märkte und Medien" beim Deutschlandradio. Und da gibt's bestimmt noch mehr.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  13. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Ich finde die neue Erscheinung schön. Positiv auffallend fand ich, dass am Anfang gar kein großartiges Intro mehr kommt. Die Schriften unter den Bildern finde ich zu klein! Das ist in den letzten Jahren immer schlimmer geworden. Wenn ich dagegen die alten Tagesschau-Ausgaben von vor 20 Jahren ansehe...
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Bevor die (Ausgaben-)Liste noch länger wird und die GEZ-Gebühr zwanglsäufig weiter angehoben wird, verweise ich auf eine nichtrepräsentative Umfrage. Immerhin sprechen sich dort 20% für die Abschaffung des ÖR-Rundfunks aus. Da der gemeine Telepolis-Leser wohl eher zu den etwas jüngeren Jahrgängen gehört, vielleicht etwas intelligenter oder gebildeter ist, schneiden Volksmusiksendungen natürlich noch etwas schlechter ab. Trotzdem ist das ein Alarmsignal für den ÖR-Rundfunk, denn irgendwann (wenn die ganzen Internet-Jahrgänge herangewachsen sind) will und wird keiner mehr GEZ bezahlen. Die Politik und die ÖR werden das schon noch merken, denn es war ein großer Fehler, die GEZ-Gebühr auf das Internet (oder "neuartige Empfangsgeräte") auszudehnen.

    http://www.heise.de/tp/r4/umfrage/index.shtml



    Aber hier geht es ja um das neue Studio: Mir persönlich gefällt die Hintergrundfarbe nicht so richtig. (Damit meine ich nicht den technisch notwendigen Anstrich.) Aber vielleicht gewöhne ich mich ja noch daran.



    Grüßle Zwerg#8
     
  15. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Das wage ich aber absolut zu bezweifeln... sie meinen oft alles zu wissen weil sie es irgendwo gelesen haben. Ich bin auch noch kein Opi und zähle mich zu den Gebildeten und fühle mich eigentlich eher beim ÖR aufgehoben denn beim Pöbel-Programm der Privaten.
     
  16. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Commander, auch ich fühle mich noch nicht als Opi. Bekanntlich bin ich 42 Jahre alt und hatte daher die Gelegenheit, diese technische Revolution hautnah mitzuerleben. Mir wirst du doch nicht ernsthaft unterstellen wollen, daß ich meine "alles zu wissen weil [ich] es irgendwo gelesen habe"?

    Ich hatte um 1994 herum den ersten Kontakt mit dem Internet, etwas später ein mein erstes 56k-Modem usw. Und es geht auch nicht um Pöbel-Programme. Ich gucke wirklich selten TV - und wenn, dann nur ausgewählte Sendungen.

    Das Internet ist ganz ohne die ÖR groß geworden, hat sich entwickelt. Foren oder halt die Newsgroups sind fantastische Werkzeuge, um global zu kommunizieren. Ich kann mich heute völlig problemlos mit Menschen aus Moskau oder Rio austauschen - in Englisch. Ist das nicht geil?

    Selbstverständlich darf ein ÖR-Sender dieses neue Medium zur Selbstdarstellung etc. nutzen. Damit habe ich absolut kein Problem.

    Aber allein wegen der technisch möglichen Erreichbarkeit dieser ÖR-Angebote im Net auch eine Gebührenpflicht herzuleiten, wie in DE geschehen, ist an Unverfrorenheit fast nicht zu übertreffen. Das stößt vielen (jungen) Leuten bitter auf. Gerade junge Leute verhalten sich vollkommen anders als der "klassische" Deutsche. Gemütliches Abendbrot im Kreise der Familie pünktlich zur 20 Uhr Tagesschau? Vergiß es!

    Und die Quittung dafür wird kommen.


    Zwerg#8
     
  17. U87

    U87 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    zurück zum Thema: Das ZDF hat ja sein eigenes Forum dazu geschlossen, weil angeblich alle Argumente und Kritikpunkte sich nur noch wiederholen würden. No Comment...

    Ich finde das Studio zu groß, der Holztisch mit seiner merkwürdigen Form, wo dann zwei kleine Männchen daran rumstehen, ist ebenfalls überdimensioniert. Muss eine Nachrichtensendung so aussehen ? Wird man sich sehr schnell sattsehen daran...
     
  18. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    @U87: Fliegt eigentlich das in deinem Avatar dargestellte Arbeitsinstrument zu Beginn der Sendung auch einmal quer durchs Studio auf dich zu?


    Diese kleinen, im großen ZDF-Studio verteilten Legofigürchen auf dem Bildschirm sind mehr als die Farbwahl gewöhnungsbedürftig. Daß sehbehinderte Menschen weiße Schrifteinblendungen auf hellgrauem Hintergrund nicht lesen können sollte allerdings in der 1. Stunde auf der Designschule gelehrt werden. Oder ist das nicht sogar eine Selbstverständlichkeit, die keiner weiteren Erwähnung bedarf?
     
  19. U87

    U87 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Genau, in unserem 10 Millionen Euro teuren virtuellen Radio-Studio (bei uns sind allerdings die Wände gelb) wird das immer so gemacht. :D
     
  20. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Quelle:
    Nachrichten-Panne: ZDF muss "heute"-Sendung abbrechen

    Interessant in diesem Zusammenhang auch dieser Link:

    http://unterhaltung.t-online.de/c/19/63/36/70/19633670.html
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Wenn jemand den Server mit den Beiträgen neu startet, ist das wohl mehr als Künstlerpech... Kann passieren, sollte aber natürlich nicht.


    Dann bin ich ja wenigstens nicht allein mit meiner Meinung...

    Grüßle Zwerg#8
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Neues ZDF-Nachrichtenstudio

    Es ist halt irgendwie so, als wenn der Opi, der sich einen Porsche zugelegt hat, um längst verlorene Jugend und Attraktivität zu markieren, bei der ersten Ausfahrt Gas- und Bremspedal verwechselt und das schöne Stück an die nächste Straßenlaterne setzt...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen