1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Newsflash: RTL Radio Deutschland

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Jam Master Jay, 01. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jam Master Jay

    Jam Master Jay Benutzer

    Herr Marc Strigel,

    bis jetzt Wadenbeisser von Gert Zimmer, seines Zeichens blasshäutiger CEO von RTL Radio Deutschland wird entsorgt.
    Vermutlich hat man nun endlich erkannt, daß Herr Strigel, ausser nach Sitzungen die Kaffeetassen von unten auf ihre Sauberkeit zu prüfen und hernach die dafür zuständigen Kräfte zu entlassen nicht mehr auf der Pfanne hat.
    Er wird Richtung altenglische Strafkolonie entsorgt. Ja Sie lesen richtig, nach Australien. Seine Aufgaben hier reduzieren sich auf das Familienleben.
    Wir wünschen ihm von dieser Stelle aus viel Glück und hoffen, daß sein Ticket One Way ausgestellt wurde.
    Vielleicht ist nun ein verbessertes Arbeiten in der 12. Etage des Kudammkarree möglich, ich hoffe es.


    R.I.P.
     
  2. r@dio

    r@dio Benutzer

    AW: Newsflash RTL Radio Deutschland

    Quelle?

    Du musst ja einen ganz schönen Hass haben so wie ich das deinen Zeilen entnehme...
     
  3. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Newsflash: RTL Radio Deutschland

    kann man diesen schwachmaten jam master mal sperren + den thread schliessen?
     
  4. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Newsflash: RTL Radio Deutschland

    warum das denn?
    wenn jemand, der verantwortung für den "schwachmaten-" funk rtl deutschland trägt, entlassen wird, ist das sehr wohl anlass zur diskussion.
    wenn dann noch leistung und verhalten kritisiert werden, so ist dagegen doch gar nichts einzuwenden. vielleicht kommen wir so dahinter, warum rtl nur noch ein schatten seiner selbst ist.
     
  5. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    AW: Newsflash: RTL Radio Deutschland

    Hallo zusammen,
    wenn schon Diskussion erwünscht wird, dann sachlich und ohne Beleidigungen wie im OP.

    Radiotroll
     
  6. coolergonzo77

    coolergonzo77 Benutzer

    AW: Newsflash: RTL Radio Deutschland

    nach meinen Informationen geht er von selbst. Man wird selten entlassen und überlegt sich dann mal spontan nach Australien auszuwandern. Schon allein aufrgund der Formalitäten bedarf das einiger Vorbereitungszeit. Ich glaube auch, dass der erste "Beitrag" in diesem Thread sich eher auf Sozialneid gründet, oder der Kollege sich irgendwie ungerecht behandelt fühlt. Ausserdem ist Striegl bestimmt allein verantwortlich für das Gesamtprogramm, unabhängig davon, ob es gut ist oder nicht. So ein Quatsch.....Mal abgesehen davon, wenn man sich die Vita von Striegl anschaut, kann man nur sagen: Kompliment. Die Ausbildung ist nicht von Pappe.... Da steckt Substanz hinter. Und zwar mehr, als man sich bei einem Volo bei einer kleinen Radioklitsche holt....
     
  7. r@dio

    r@dio Benutzer

  8. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Newsflash: RTL Radio Deutschland

    schön, da bekommen sie einen neuen manager.
    aber was sie brauchen, sind on air- personalities.
    ob berlin oder sachsen-anhalt, ich höre nur brülltusen und langweiler.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen