1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nicelevel vorteilhaft?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Mario Steiner, 21. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    Mein Linuxserver ist mittlerweile in die Tage gekommen, und kann unsere Hörezahlen nicht immer verarbeiten.
    1,7 Ghz mit 512MB Ram, 80FP (Root)
    Natürlich ist ein Update auf einen stärkeren geplant, doch bis dahin suche ich eventuell eine Lösung, damit der Server nicht gleich in die Knie geht sobald die Hörerzahl "100" überschreitet.
    Hier sei angemerkt, das wir einem anderen Internet-Radio einen Server (128kbps) zur Verfügung gestellt haben.

    Meine Frage ist, ob es was bringt, wenn ich die Priorität vom Shoutcast über "Nicelevel" erhöhe, so das dem Shoutcastserver mehr CPU zugewiesen wird.
     
  2. nwd

    nwd Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der Server mit den genannten Ressourcen bei 100+ Hörern in die Knie geht.
    Vergleich: Mit einem 1,6 Ghz Rechner (Intel Celeron) und 256 MB Ram kannst du locker 500 Hörer auf 5 verschiedenen SC-Prozessen tragen. Ich kann das zumindest ;)
     
  3. kai4711

    kai4711 Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    jo ich habe auch an die 1000 Hörer auf einer Vergleichbaren Maschine (wohl 1GB ram)..

    jedoch zeigt psaux/top bei vollbelastung ca 1.5% CPU und 2-3%RAM, also daran wird es wohl nicht liegen bei dir...

    Grüße
    Kai
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    Diese Hardware darf mit 500 Hörern noch absolut kein Problem haben, falls das System in Ordnung ist.
    Das Nicelevel zu ändern macht keinen SInn, da damit andere (System)Prozesse nicht genügend Prozessorleistung bekommen und damit dein System instabil werden kann.
    Du solltest eher dein System neu aufsetzen. Da du nicht sagst, welche Distri du benutzt, kann ich nicht mehr dazu sagen, aber erfahrungsgemäss ist es z.B. bei Suse so, das jedes Update das System verlangsamt. Einer der Gründe, warum ich es das Windows unter Linuxen nenne.
    Z.B. Debian, Gentoo und Fedora machen da wenig Probleme mit Updates, da sie sich an entsprechende Quasistandards halten und somit Fremdpakete keine Probleme bereiten.
     
  5. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    SuSE Linux 9.3 hab ich.
    OK, dann werde ich der Sache mal intensiver auf den Grund gehen, bis zu dem Zeitpunkt, wo ich eh den Server gegen einen moderneren Austausche.

    Ich bin als Kunde, bei meinem Anbieter, längst der letzte Mohikaner der mit diesen Server arbeitet.
    Es würde mich auch nicht wundern, wenn die ihre Finger dazwischen haben, damit ich "endlich" einen neuen Server nehme, der natürlich auch gleich mehr kostet.
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    Wenn der Server anfämngt, Probleme zu machen, lass dir mal das Load anzeigen (am einfachsten per "top") und poste das mal. Und schau dir mal an, welcher Prozess wieviele Speicher und Prozessor braucht.
     
  7. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: Nicelevel vorteilhaft?

    ok, werd ich machen, danke :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen