1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nick Maloney

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ruedi, 08. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Was macht eigentlich Nick Maloney ?
    Ist er immer noch Geschäftführer von POSITIONING ??
     
  2. r@dio

    r@dio Benutzer

    Nick ist jetzt bei 104.6 RTL und macht dort Samstags von 12.00 bis 16.00 Uhr ne Show: Nick am Samstag...

    Wie ich vorhin im Forum von 104.6 RTL gelesen habe, hat er Mitte Juni auch Arno in der Morgencrew vertreten. Das habe ich leider nicht gehört, weiss jemand, wie er die Morgencrew gemacht hat? Das hätte ich mir wirklich gerne angehört, könnte mir vorstellen, dass er frischen Wind in die Morning-Show bringen könnte...
     
  3. Zeuge!

    Zeuge! Benutzer

    zu r@dio:

    Es war ABSOLUTE S C H E I S S E !!!!!!
     
  4. HeinzSchenk

    HeinzSchenk Benutzer

    Die Morgencrew mit Nick war saugeil. Er hat es auch nicht so aufgedreht wie Samstag nachmittags gemacht, sondern massenkompatibel. Aber immer noch original verrückt Nick.
     
  5. Abfalleimer

    Abfalleimer Benutzer

    Angeblich ist er mit seiner Firma Positioning-First pleite gegangen und muss jetzt wieder moderieren, das stimmt wohl mit 104.6 RTL Berlin.
    Die Séndung war gróttenschlecht, als er Arno vertreten hatte.
    So wie Kiss damals, vor Jahren grottenschlecht.
    Na ja es kann nicht alles gut sein.
     
  6. Positioning first ist also platt.
    Aha, naja, dann muss Nick natürlich wieder moderieren. Ganz klar.
    Warum soll denn PF platt sein? Keine Beraterjobs mehr, keine Neugründungen mit PF?
    Detailwissen wäre gefragt - interessiert mich wirklich.
    @Nick: Sag mal was;)

    PotA.

    P.S. Nick am Samstag ist immernoch lässig - er kann es halt...;)
     
  7. DerDoktor

    DerDoktor Benutzer

    Dass Nick Arno vertreten hat, wundert mich. Heisst das, dass Simon Kober nicht mehr Back-up ist ?
     
  8. Zeuge!

    Zeuge! Benutzer

    Positioning First ist nicht pleite, im Gegenteil, so scheints.
    Nur Nick wurde wohl aus seiner eigenen Firma eleminiert. Es heißt, die hatten ihn da satt....

    Seine OnAir-Leistung ist sicherlich gut, aber eben immernoch auf dem Stand von damals.
    Das werfe ich ihm vor: Er ist nicht mehr zeitgemäß und entwickelt sich nicht weiter. Dass er eines der größten Radiotalente (vielleicht sogar auf dieser Welt) ist, würde ich sofort unterschreiben (!!!!), aber er bleibt weit(!!!!!!!!!!!) unter dem, was er könnte.
    Ich ärgere mich über eine Sendung von Nick derzeit genauso, wie ich mich über einen Kahn ärgern würde, wenn er sich keine Mühe und sich damit zufrieden geben würde, ein guter Kreisliga-Torwart zu sein.
    Genauso, wie man sich auch über Ronaldo ärgern würde, wenn es ihm reichen würde mit 20% Energieauwand Torschützenkönig in der Bezirksliga von Rio zu sein.

    Ich ärgere mich, wenn ich einem Nick Meloney das wichtigste gebe, was ich habe (meine Lebenzeit) und er nur bereit ist mit 5% seiner Energie/Talent/Können darauf zu antworten. Deshalb ist es momentan der schlechteste Deal, den Du derzeit in Radiodeutschland eingehen kannst, wenn Du eine Sendung von Nick hörst!
     
  9. systim

    systim Benutzer

    hoffentlich begebe ich mich jetzt nich aufs glatteis.....

    zeuge,
    und was wäre wenn er nich darf???? wenn er "kurz an" gehalten wird????


    sorry ich will hier keinen anpissen und ich hab auch nich wirklich was mit der materie zu tun, wenn ich euch recht verstanden habe und grob zusammengefasst, KANN Nick wirklich was aba seine derzeitigen OnAir Leistungen lassen sehr zu wünschen übrig.
    Da stellt sich mir die frage, darf er nicht? oder ...

    sT
     
  10. Berliner

    Berliner Benutzer

    Ich habe noch nie gehört, dass ein Moderator keine guten Sendungen machen darf.

    Ein enges Format heißt ja nicht, dass man seine Kreativität ausblenden soll.
    Im Gegenteil: Je enger das Format, desto mehr Kreativität ist gefragt.

    Ich selber bin auch ein wenig von Nick enttäuscht... aber das nur am Rande.
     
  11. @Berliner: Das ist mal ein gutes Statement! Je enger das Format, desot mehr Kreativität!
    Finde ich gut! Sehr gut! Losgelöst von der Debatte um Nick.
    Könnte mir auch vorstellen, dass der gute Meister A. ihn etwas bremst???

    PotA.
     
  12. Abfalleimer

    Abfalleimer Benutzer

    stimmt, gutes Statement
     
  13. Cecil

    Cecil Benutzer

    in diesem Forum ging es wohl zuletzt um Maloneys Kreativität innerhalb des engen rtl-formats und PotA meinte: "P.S. Nick am Samstag ist immernoch lässig - er kann es halt...;)

    Ich habe am Sonnabend Nachmittag zufällig den Verkehrsbreak von ihm um 15:50 gehört; Ich habe ihn nicht verstanden!
    Sinnloses Blitzer und Baustellengefasel, unterbrochen von "Kann ich nicht lesen hier", oder" Oh, gerade wieder aufgehoben" und "Was, häh". Ich bin zu dieser Zeit Auto gefahren und bei mir ist keine Information sauber angekommen.
    Das darf einem Profi nicht passieren.
    Ich denke hier fristet ein alter Kumpel von Arno sein Gnadenbrot. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, Beziehungen sind ja das entscheidende Kriterium für die Radiokarriere bzw. entscheiden über Job ja/nein und wo; aber bitte: Niemand kann Maloney ernsthaft jetzt noch so hochschreiben, wie das einige Kollegen hier tun: Lasst ihn einfach in Ruhe...
     
  14. Cecil

    Cecil Benutzer

    in diesem Forum ging es wohl zuletzt um Maloneys Kreativität innerhalb des engen rtl-formats und PotA meinte: "P.S. Nick am Samstag ist immernoch lässig - er kann es halt...;)

    Ich habe am Sonnabend Nachmittag zufällig den Verkehrsbreak von ihm um 15:50 gehört; Ich habe ihn nicht verstanden!
    Sinnloses Blitzer und Baustellengefasel, unterbrochen von "Kann ich nicht lesen hier", oder" Oh, gerade wieder aufgehoben" und "Was, häh". Ich bin zu dieser Zeit Auto gefahren und bei mir ist keine Information sauber angekommen.
    Das darf einem Profi nicht passieren.
    Ich denke hier fristet ein alter Kumpel von Arno sein Gnadenbrot. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, Beziehungen sind ja das entscheidende Kriterium für die Radiokarriere bzw. entscheiden über Job ja/nein und wo; aber bitte: Niemand kann Maloney ernsthaft jetzt noch so hochschreiben, wie das einige Kollegen hier tun: Lasst ihn einfach in Ruhe...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen