1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Sascha_G, 12. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    Hallo Leute!
    Ich hab im Raumakustik thread schon nachgelesen aber da geht niemand auf Details ein!

    Folgendes Problem:
    Wohne zur Miete und weiß, dass ich in 3 Jahren wieder raus muss. Würd einen kleinen (9m²) Raum gern mit Dämmmatten auskleiden und bin am überlegen wie ich das möglichst ohne Rückstände in 3 Jahren wieder entfernen kann.
    Hab schon an doppelseitiges Klebeband, Nageln, Tackern, etc. gedacht.

    Ein Bekannter hat das ganze im Keller an die Wand geklebt....Folge waren bei Auszug Reste die nur noch ziemlich schwer zu entfernen waren!
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Ähm .... *dummfrag* .... was spricht dagegen, den auf die Tapete zu kleben (mit was auch immer) und beim Auszug dann mitsamt der Tapete abzureißen?

    Gruß, Uli
     
  3. codo

    codo Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Nää , das macht sehr viel Arbeit beim Abreißen finde ich.
    Der Noppenschaumstoff lässt sich dann nicht wiederverwenden.
    Der Schaumstoff Kleber versaut einem nach Anbringung das Raumklima.

    Quasi unsichtbar und am leichtesten zu entfernen sind Stecknadeln.
    Die Löcher sind sehr klein und lassen sich später leicht überstreichen.

    Ein bisschen Übung benötigt man schon, um die Nadeln ca. 6 - 8 je nach Mattengröße,
    mit einer Spitzzange gehalten und einem Andruckwerkzeug grade mal ein
    gefühlten Millimeter in die Wand zu treiben. Tiefer ist nicht nötig, als das
    der Nadelkopf grade in der Schaumstoffspitze verschwindet.

    Der einzige Nachteil ist, das manche, einzelne Nadeln wieder
    herausfallen können und keinen Spaß auf dem Teppichboden (Socken)
    oder in Lüftungschlitzen von darunter stehenden Geräten, machen.

    Sorgfältig und geduldig gearbeitet kann das aber leicht verhindert werden
    und hält die Matten an der Wand.
    (solange man sie nicht mechanisch belastet, daran anlehnen oder so.)

    Eine andere Variante, die eine jederzeitige Anbringung und Abnahme
    von Noppenschaumstoff ermöglicht, ist Klettband. Aber nur das Hakenband
    Wird an die Wand geklebt. Das hält Schaumstoff auch relativ ordentlich in Position.
    Je nach der Offenporigkeit des Schaumstoffs geht das ganz gut.
    Nicht alle Sorten sind mit allen Klettbändern geeignet.
     
  4. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Tackern funktioniert prima!


    Gruß
    Tim
     
  5. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Gipskarton! Funktioniert auch prima - Noppenschaum druffkleben und wie ein Bild anhängen.
     
  6. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Meine Varianten sind gleich bis ähnlich:

    1. Wie von Ludwig beschrieben nur auf 10mm Sperrholzplatten und verschrauben. Saut weniger, finde ich.

    2. Sowas wie ein Holzständerwerk (meinetwegen auch Fachwerk) mit Vierkanthölzern (oder Dachlatten, oder wie mans nennen will) auf die Wand schrauben. Den Noppenschaum kann man dann darauf verschrauben (geht wirklich), tackern oder kleben. Vorteil: Hinter dem Ständerwerk kann man noch Kabel verlegen und die Räume mit weiterem Schaumstoff (oder ähnlichem Dämm-Material) auffüllen.

    Abbau: Bei beiden Varianten, einfach abschrauben, Löcher verspachteln und drüberstreichen.

    Gruß
    Wilson
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Mir stellt sich gerade die Frage (die wir auch woanders schonmal diskutiert hatten), ob es nicht eine Alternative zum Noppenschaum gibt, und zwar aus folgenden Gründen:

    1. Noppenschaum ist schweinehäßlich.
    2. Noppenschaum verbessert die Raumakustik nahezu gar nicht.
    3. Noppenschaum ist in Anbetracht dieser beiden Kritikpunkte zu teuer.

    Eine Konstruktion aus Holzleisten, im Versatz zueinander, halte ich für sinnvoller. Es wäre natürlich zu recherchieren, wo man günstig an diese großen Mengen Holz gerät, die noch dazu bereits verarbeitet sind. Die Zeiten größerer Ausmistungen bei ARD-Anstalten dürften inzwischen vorbei sein.
     
  8. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Sehr gut funktioniert z.B. auch sowas...

    [​IMG]


    Gruß
    Tim
     
  9. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Bei Konstruktionen aus Holz hege ich ein bißchen die Befürchtung daß sich Resonanzflächen oder -Räume bilden könnten. Ansonsten hätte ich auch auf Rigipsplatten gesetzt, und zwar die Sorte an denen schon eine Styropor-Dämmplatte angebracht ist weil sich dadurch eine kombinierte Schall- und Wärmedämmung ergibt. Wenn eine dicke Tapete an der Wand ist halte ich Tackern ( mit dünnen Klammern ) für die simpelste und effektivste Methode. Im Hochhaus mit Betonwänden kann man das glatt vergessen, ebenso im Altbau mit Sandputz, da hält nichts. Noppenschaum ist so eine teure Sache, da stellt sich die Frage: Wie professionell soll es denn sein? Wenn das Haus Körperschall überträgt nützt der Noppenschaum vielleicht auch nicht so viel, ich würde mal mit einem ganz dicken hochflorigen Teppich anfangen, das ist am einfachsten zu bewerkstelligen und hilft obendrein noch gegen kalte Füße.
     
  10. Pillermännchen

    Pillermännchen Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Tip vom Handwerker:

    Gardinenmäßig geraffte (Ziehharmonika) Velour-Auslegeware auf die von Wilson schon erwähnten 10mm Sperrholzplatten auftackern und an die Wand hängen.

    Gibts für ganz kleines Geld als Reststücke im Baumarkt Deines geringsten Mißtrauens.
    Der Effekt ist enorm und die Farbe wählbar.


    Erik
     
  11. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Wow echt super Vorschläge! Ich denke ich werde die Afhängetechnik mal probiern!
    Ich hab hier nämlich keine Tapeten und auch noch verschiedene Mauerwerke bzw. 1 Wand Mauer und 2 Wände eingezogene Rigips-Wände.
    Ich sitze mit dem Rücken zur normalen Wand, rechts von mir ist die Rigipswand+1 Tür und schaue auf die 2. Rigipswand (Wand nr3. besteht aus einem risiegen Schreibtisch mit Aufbau und einer Balkontür ;) )

    Deshalb wir die Hänge-Technik sicher die beste sein...achja und der Boden iss schon mit Teppich ausgelegt ;)

    @Pillermänchen: was meinst du mit Velour-Auslegeware? Kann mir darunter grad nix vorstellen!
     
  12. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Er meint Teppich :D
     
  13. MungoHH

    MungoHH Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Noch einfacher und leicher: starken Pappkarton zuschneiden und mit Schaum bekleben, z.B. mit doppelseitigem Klebeband. Dann aufstellen bzw. aufhängen.

    Aber Vorsicht: Langer Aufenthalt in (nicht professionellen) Schaum-Räumen verursacht Kopfschmerz und ist daher bestimmt nicht so gesund. ;)

    Alternative: Eierpappe :wow:
     
  14. DelToro

    DelToro Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    So klingt's dann auch! :D

    @Threadersteller
    Leider hast du noch nicht erklärt, warum du einen Raum mit Noppenschaum auskleiden möchtest. Der Verwendungszweck wäre noch ganz interessant...
     
  15. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Schließe mich ebenso neugierig an.
    Zumal der Raum nur 9 m² groß ist. Vielleicht dürfen wir über alternative Möglichkeiten grübeln?

    Gruß, Uli
     
  16. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Eierpappen bringen überhaupt nix. Ein weit verbreiteter Irrglaube, aber das funktioniert nicht und sieht nach nix aus. Ich habe noch nie einen einigermaßen professionellen Radiosender von innen gesehen, bei dem Eierpappen (!) im Studio an den Wänden waren. Höchstens zur Deko (ich erinnere mich an das Fernsehstudio von "Extraspät" vom SDR Ende der 90er, die hatten die lila und schwarz im Schachbrettmuster, aber wirklich nur zur Deko).

    Wichtig übrigens auch in dem Zusammenhang, gerade was die kleine Raumgröße angeht: vermeide rechte Winkel. Schall hat die Eigenschaft, sich wie Billardkugeln zu verbreiten. Einfallswinkel = Ausfallswinkel. Ergo: bei rechten Winkeln hast Du Raumhall und verzögerte Reflexionen im Mikro. Wenn Du Wände stellst, dann stelle mindestens eine im spitzen Winkel zu einer anderen.
     
  17. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Gibt es Eierkartons eigentlich auch in B1-Ausführung?

    *duckundwech*-Grüße, Uli
     
  18. Pillermännchen

    Pillermännchen Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    So ist es. :)

    Ich dachte, daß wäre ein gängiger Begriff.
    Das ist das Zeugs, das wie Samt aussieht. Je hochfloriger (langhaariger), desto besser.
    Keine Schlingenware; die dämpft nicht so gut.



    Jens
     
  19. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    :D achsoooooo sach doch auch teppich ;)

    Der Grund:

    Der Raum schallt trotz allem noch sehr sehr heftig und den Schall hört man logischerweise in allen Aufnahmen....und da ich reine Stimmaufnahmen machen möchte sollten sich da möglichst wenig negative Einflüsse im Raum auf die Aufnahme negativ auswirken.

    Ich hab schon 2 große Matten Noppenschaum im Raum gehabt (ausgeliehen von einem der beim campen da drauf schläft ;) ) und das war echt schon ein riesen Unterschied!
     
  20. StachO

    StachO Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    In der Zeitschrift "Beat" gab es eine Serie zwecks Raumakustik. Dort wurde der Noppenschaum auf Bretter geklebt, diese wiederum wurden wie ein Bild an die Wand gehängt (wurde oben auch schon geschrieben, meine ich).

    Die Lösung lässt sich später am leichtesten entfernen.
     
  21. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    .... und bei einem Umzug mitnehmen und wiederverwenden.

    Ich bitte zu beachten daß Teppichreste vielerorts als Sondermüll entsorgt werden müssen.
     
  22. divy

    divy Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    In meinem neuen "Aufnahmebüro" habe ich dicke, blaue Velourdecken in die Sprechecke gehängt und einen Teppich auf den Boden gelegt. Eine der Decken funktioniert damit auch als Raumteiler, den man vor- und zurückziehen kann. Die Wirkung ist wirklich sehr gut, die Kosten niedrig und die Schäden durch verschiedene an den Wänden montierte Kisten, rausfallende Dübel usw. konnte ich auch vermeiden.
     
  23. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Und wenn man dann nach Montage der "Wandteppiche" noch etwas davon überig hat und auf den Sprechertisch legt,
    beißt man sich in den Sprichwörtlichen und fragt sich, warum man damit nicht angefangen hat.

    Es grüßt RainerK
     
  24. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Auch ne gute Idee ;)

    Wie iss das eigentlich dann mit z.B. Postern oder Bannern die ich mir an die Wand hänge (also auf die Teppiche oder den Noppenschaum) wie verändern die die Akustik? Eher wieder zum negativen oder?
     
  25. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Noppenschaum an der Wand anbringen (Mietwohnung)

    Mir scheint, Du solltest Dich zuerst ein wenig mit den Grundlagen beschäftigen. Die oft bemühte Suchfunktion (z.B. nach "Akustik") sollte Dir helfen - das ist hier oft genug durchgekaut worden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen