1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NPR Berlin 104,1

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CosmicKaizer, 30. März 2015.

  1. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    Ich dachte, ich kenne das Berliner UKW-Angebot wirklich gut - bis ich neulich über die 104,1 "gestolpert" bin. Vielleicht etwas peinlich, wenn man in Berlin wohnt - und erst nach 4 Jahren NPR Berlin entdeckt. Seit ca. 2 Wochen höre ich immer wieder einmal rein. Die Programm-Struktur ist mir noch nicht ganz geläufig, abends hörte ich einmal eine recht interessante Jazz-Sendung. Am Tage machen sie, wie mir scheint, seriöses News-Radio, abends darf es gern mal Musik abseits des Mainstreams sein. News-Klassiker wie "Morning Edition" oder "All Things considered" werden 1:1 übernommen.

    NPR ist eine Kooperation nichtkommerzieller Hörfunksender in den USA und nicht mit den öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland vergleichbar. Die Sender finanzieren sich selbständig über Stiftungen und etwas Merchandising. Man hört auch oft, welche Stiftung(en) welche Sendung(en) finanzieren.

    Für mich ist es eine Bereicherung des Berliner Radiomarktes - und neben Radio Russkij 97,2 , Metropol FM 101,9 und funkhaus europa auf 96,3 ein weiteres internationales Angebot auf UKW.

    Mich interessiert euere Meinung. Wer hat es schon gehört? Wie steht es um die Unabhängigkeit der Journalisten?
     
  2. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    NPR Berlin 104,1 - ich würde es gern über tunein hören. Bei tunein selber scheinen sie mit dem Stream nichts anfangen zu können, stattdessen öffnet sich am PC der Popup-Player von NPR Berlin.

    Ich möchte es gern über meine WDTV-Box im Wohnzimmer hören. Hat jemand eine Idee?
     
  3. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Die Streamadresse lautet: Mrtmp://92.122.214.127:1935/live?_fcs_vhost=cp99078.live.edgefcs.net&akmfv=1.7
    Eigentlich ist das ein ganz ordinärer AAC+-Stream. Keine Ahnung, warum dafür ausgerechnet ein proprietäres Protokoll verwendet wird, das nur über einen Popup-Player funktioniert.

    Als Alternative könntest Du vielleicht den Stream von WOSU Public Media aus Columbus, Ohio, nehmen, der das US-Programm mit einer ordentlichen Bitrate über einen Shoutcast-Server überträgt: http://streaming4.osu.edu:8000
    Programmschema: http://wosu.org/2012/news/schedule/
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2015
    TS2010 gefällt das.
  4. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Ich bin schon seit Jahren regelmäßiger NPR-Hörer (und Mitglied) und bin wirklich froh, dass es diesen Sender als Alternative zu den linkslastigen und elitär anmutenden Programmen von DLF und DKultur gibt. Meiner Meinung nach sollte so gut gemachtes öffentlich-rechtliches Radio klingen. Wenn man dann noch bedenkt, dass das Network weitestgehend ohne staatliche Zuschüsse auskommt, ist das Programmangebot wirklich beachtlich. Lustig wird's immer in den Fundraising-Wochen zweimal im Jahr, wenn das Programm alle zehn Minuten für Spendenaufrufe unterbrochen wird.
    Dass du den Sender jetzt erst entdeckt hast, ist nicht weiter verwunderlich. Der Empfang ist in weiten Teilen des Stadtgebietes schlichtweg nicht möglich. Die Stream-URL von NPR Berlin herauszufinden, habe ich auch schon versucht – ohne Erfolg. Ich glaube, da kommt man einfach nicht dran.

    Die Programmstruktur sieht ungefähr so aus:

    11:00 Morning Edition (Live)
    13:00 Morning Edition (Wiederholung von 11 Uhr)
    15:00 Diane Rehm Show (Wiederholung einer Stunde vom letzten Werktag)
    16:00 Diane Rehm Show (Live)
    18:00 Fresh Air
    19:00 On Point
    20:00 Here & Now
    22:00 All Things Considered (Wiederholung ab 5:00)
    00:00 Marketplace (Wiederholung ab 8:30)

    In der "Morning Edition" und bei "All Things Considered" wird auch ab und zu der zweite Nachrichtenblock für Berichte und Kurzgeschichten von Künstlern aus Berlin unterbrochen.

    Am Wochenende gibt es diverse Special-Interest-Sendungen und die "Weekend Edition" von 14:00 bis 16:00 für Langschläfer. Empfehlenswert sind auch die Quiz-Comedyshows "Ask Me Another" um 16:00 und "Wait, Wait, Don't Tell Me" um 18:00 am Samstag.

    Insgesamt steht NPR in den USA eher im Ruf, links zu sein, im Vergleich zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland geht das aber meiner Ansicht nach noch. Vor allem habe ich den Eindruck, dass sich bei NPR im Vergleich zum deutschen Ö-R-Rundfunk Meinung und Nachricht nicht ständig vermischen. Einen Einfluss von staatlicher Seite gibt es meiner Ansicht eher nicht (die Republikaner kämpfen schon seit Jahren, die ohnehin schon geringen Zuschüsse für NPR ganz zu streichen). Fraglich ist schon eher, wie es mit dem Einfluss linksgerichteter Stiftungen und Organisationen aussieht, die NPR mit Geld unterstützen. Im Jahr 2011 gab es da mal einen Spendenskandal, über den auch NPR hier berichtet hat.
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  5. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Der 200-Watt-Sender steht in Kreuzberg, genauer gesagt hier: http://fmscan.org/ml.php?r=f&t=2000139

    Die RTMP-Adresse lieferte der URL Snooper.
    Kann sein, dass die alternativ noch einen Shoutcast- oder Icecast-Server am laufen haben. Da würde ich einfach mal fragen: http://www.nprberlin.de/contact
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  6. legasthenix

    legasthenix Benutzer

  7. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Dass NPR vom Postgiroamt in Kreuzberg sendet, ist mir bekannt. Die Empfangskarte, die FMScan für die Frequenz erstellt, entspricht nicht mal ansatzweise der Realität. Im Norden von Steglitz oder im Ortsteil Tempelhof ist der Empfang schon nicht mehr sauber möglich. Indoor-Empfang ist in der Innenstadt auch meist nur dann möglich, wenn man im Mietshaus in einem der oberen Geschosse wohnt.

    Danke für die URL, auf die Idee mit dem URL Snooper bin ich noch gar nicht gekommen!
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  8. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    NPR wäre ein interessanter Kandidat für mehrere landesweite DAB-Multiplexe.
    Vermutlich wird eine Aufschaltung wohl an den Kosten scheitern; ein inhaltlicher Mehrwert wäre aber auf jeden Fall gegeben.
    Meines Erachtens zig mal interessanter als die Voice of Russia mit ihren Ausstrahlungen via Mega Radio.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2015
  9. TS2010

    TS2010 Benutzer

  10. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

  11. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    FM-Empfang indoor ist schon in Mitte nicht mehr ungestört...
     

Diese Seite empfehlen