1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tingeltangelbob, 06. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tingeltangelbob

    tingeltangelbob Benutzer

    1. Kennt jemand " Dj Geyer " der in den neunzigern bei NRJ (Chemnitz) war?

    2.Warum ist er bei NRJ weg ?

    3.Gibts den noch irgentwo ?
     
  2. Franzose

    Franzose Benutzer

    AW: NRJ Sachsen ...suche Ex Mod

    Der Mann hieß Jens Uwe Jahn und ist, glaub ich, 1998 bei Energy gegangen worden. Man munkelt, er habe sich mit dem damaligen PD gefetzt.
    Danach gabs ein kurzes Intermezzo bei Oldie FM. Schließlich verlor sich seine Spur.
     
  3. Schlagerfuzzi

    Schlagerfuzzi Benutzer

    AW: NRJ Sachsen ...suche Ex Mod

    ...ich glaube, er ist bei "guerilla music/ministry of sound" in berlin gelandet.....


    gruß, schlagerfuzzi
     
  4. tingeltangelbob

    tingeltangelbob Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Und Herr Jan Ketschmann der mit Geyer damals immer Freitags die Charts gemacht hat .

    wo ist der ?
     
  5. c.sc

    c.sc Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Bei Antenne Thüringen gibt es einen Redakteur selbigen Namens. Ob es sich dabei um den Gesuchten handelt, weiß ich jedoch nicht.
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Würde erstmal grundsätzlich davor warnen, Uwe Niels von Geyer mit Geyer aus Ch zu verwechseln, was hier aber nicht der Fall ist.
    Geyer, ex-Moshow-Mod bei NRJ Chemnitz (laaaang is es her), ist so viel ich weiß Kneipier in Ch. Is aber schon ne Weile her meine Info.

    Jan Ketschmann ist in der Tat Nachrichtenredakteur bei Ant Thue.
     
  7. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Herr Jahn hat die Kneipe vor drei Jahren zu gemacht. Gerüchteweise war er sein bester Kunde. Seither macht er hier und da mal eine Veranstaltung - und ist ansonsten im Freizeitpark Deutschland tätig.
     
  8. Drivetimer

    Drivetimer Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Tja, die Energisten der "alten Garde" hats in alle Richtungen verstreut... Einige machen noch Radio in verschiedenen Bundesländern, andere sind zur schreibenden Zunft gewechselt... DJ Geyer ist auf diversen Veranstaltungen als Discjockey aktiv.
     
  9. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Hat er nicht auch in den Neunzigern im MDR-Fernsehen Sonntag Nachmittag diese Disco-Tour-Show moderiert, unter anderem aus dem Staupitzbad in Döbeln? Wenn es derjenige ist, dann hab ich ihn zum letzten Mal im Jahr 2000 gesehen, als DJ in der Riesaer Discothek Prince. Keine Ahnung ob er da noch was macht. Weil: Ich war schon mindestens 4 oder 5 Jahre da nich mehr drin.
     
  10. FredBauer

    FredBauer Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    NEIN: ersterer ist der DJ Geyer von NRJ Chemnitz, der andere (mdr-Fernsehen) ist Uwe Niels von Geyer, jetzt Ministry of Sound!!!
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    ...und war in den wilden Zeiten um 1990 herum Saenger einer Baend namens Die Vision, die es auf DT64 immerhin zu einigem Airplay und zu einer guten und einer weniger guten (meine Meinung) LP geschafft hatten. Take your body and move!

    Gruesse ausm Kongresszentrum Barcelona (schoenes Wetter hier... :)),
    der Radiowaves
     
  12. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Okay alles klar. Dann war mein Tipp wohl nicht so wertvoll. Deshalb hab ich ja auch gefragt. ;)
     
  13. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Ist da etwa wer auf der AES? :D
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: NRJ Sachsen: Suche Ex-Mod "DJ Geyer"

    Weia... die war ja tatsächlich eine Woche vorher dort. Nee, war ich nicht. Ich war nicht in Sachen Sound dort, sondern in Sachen Licht. Sonnenlicht. Deine Vermutung triggert aber in der Tat bei mir etwas... ich sollte langsam wirklich mal anfangen, nicht das zu machen, was ich gelernt habe, inzwischen aber zum Kotzen finde, sondern das, was ich gerne mache und deshalb auch viel besser kann...
    Man merkt übrigens auch recht schnell, daß man wieder in Berlin ist: knapp 20 Minuten auf die S9 warten, Fahrkartenautomaten mit "Systemfehler", schwankende, etwas angegammelte Gestalten auf den Bahnhöfen und junge Frauen mit Bierflasche in der S-Bahn. Die vor sich hinsottende deutsche Metropole hat mich wieder *schüttel*.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen