1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NRJ Wien den Wienern

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von berlinreporter, 04. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Neues von kress.de

    Die NRJ Beteiligungs GmbH, Wien, hat mit rund 95% die Mehrheit an Energy Wien übernommen. Mitgesellschafter Eurocast Rundfunk Beteiligungs GmbH zieht sich aus dem Hauptstadtsender zurück. Dem Deal haben bereits die österreichischen Rundfunkregulierungbehörde KommAustria und das Kartellgericht zugestimmt. Eurocast ist eine Beteiligungsgesellschft von fünf großen deutschen Privatsendern: Radio PSR (Sachsen), radio SAW (Sachsen-Anhalt), Hit Radio FFH (Hessen), R.SH radio Schleswig-Holstein und 94,3 rs2 (Berlin).+++

    Hatte ich nur gerade gelesen....

    Grüße aus Berlin

    <small>[ 04-04-2003, 17:28: Beitrag editiert von berlinreporter ]</small>
     
  2. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    und warum heißt das dann: Energy Wien den Wienern?

    Ich würde eher sagen: Energy Wien den Franzosen, aber wir sind ja eh alle Europäer.
     
  3. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Hab noch schnell den Smiley dazueditiert.....
     
  4. pulsar

    pulsar Benutzer

    @radio_watch:
    genau meine meinung, da ja in paris die fäden gezogen werden... <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    ...meint
    P U L S A R
     
  5. radiomann

    radiomann Benutzer

    Mal gespannt, ob sich am Programm wieder was ändern wird. Schön wärs, denn auch bei Energy merkt man den Sparstift deutlich. Leider...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen