1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NRW-Monopolfunk: Der „Sommer-Geldregen“ wirft langsam seinen Schatten voraus

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiofreak11, 02. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Es ist schon fast so Sicher wie das Amen in der Kirche – kein Sommer ohne „0137“-Abzocke. („Vom Handy natürlich etwas teurer!“)
    Bald kommt wieder der akustische Quälgeist namens „Geldregen“ daher und animiert wohl einige Hörer zur Betätigung des Suchlaufknopfes.
    Habe die Herrn in den Chefetagen immer noch nicht kapiert, dass "9-Live-Radio" nicht gerade ein Aushängeschild für seriösen Journalismus, den z.B. ich auch von einem Lokalsender erwarte, ist?
    Bei den TV-Machern scheint der Groschen jedenfalls endlich gefallen zu sein, denn "9 Live" ist längst Geschichte.
     
  2. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Bei dieser Gelegenheit wüßte ich mal gerne, wieviel Radio NRW für den gebührenfinanzierten WDR, der ja mit 30% beteiligt ist, so abwirft.
    Die Frage, wie Frau Piel zu diesem Geschäftsmodell steht, können wir uns, glaube ich, getrost sparen. Genau so die Debatte über geheimnisvolle Geräusche und vermeintlichen Goldregen. Denn für die mitspielenden Hörer gillt immer noch: Mundus vult decipi, ergo decipiatur. So viel Eigenverantwortlichkeit sollte sich doch in diesem Zusammenhang mittlerweile selbst in den bildungsfernsten Schichten etabliert haben.
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    Dabei regnets im deutschen Sommer, vor allem auch in NRW, doch schon wahrlich genug...
     
    Radiofreak11 und Redakteur gefällt das.
  4. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    Lass es lieber DAB+ Geräte in die Neuwagen regnen.
    Das wäre auch ein Supergewinn für den Hörer und ganz NRW.
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  5. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    Den "Scheißregen" fand ich irgendwie besser :thumpsup:
     
    Maschi und Radiofreak11 gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen