1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nur noch drei ör Hörfunkprogramme?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tom2000, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Mediascanner schrieb:

    "wenn stoiber sagt, der br sei die wichtigste kulturinstitution in bayern, dann sollten die macher am rundfunkplatz auf die vergifteten pfeile achten: denn dudelwellen wie bayern 3 oder bayern 1 wird er damit wohl kaum gemeint haben. ich glaube, dass die forderung der vprt die anzahl der ör programme auf max. 3 zu reduzieren, in der politik verbündete hat.
    im übrigen wird sich brüssel dieses deutsche unicum der wettbewerbsverzerrung und ihre ruinösen folgen auch sicher mal vornehmen. dann stehen ard und zdf in ihrer bisherigen form ohnehin zur disposition. solange müsst ihr armen privatfunker halt durchhalten."

    Was haltet Ihr davon? In NRW bspw. nur noch WDR 2, 3, und 5, alle deutlich als ör Programme wahrnehmbar.
     
  2. Freebird

    Freebird Benutzer

    Mir ist WDR 2 mittlerweile zu flach, ich würde den in Deiner Auzählung gerne gegen WDR 4 eintauschen.

    Und ansonsten: nein. lieber 5 Wellen vom ÖR, die man vielleicht nicht alle mag, als eine private zuviel.
     
  3. ChemicalBrother

    ChemicalBrother Benutzer

    Vom WDR weder WDR2 noch WDR4, sondern WDR3, WDR5 und Funkhaus Europa
     
  4. JulioCesar

    JulioCesar Benutzer

    Liebe Leute,

    bei all dem Gerede über Sinn oder Unsinn vob ÖR vergisst man allzu schnell, dass öffentlicher Rundfunk einen klaren gesellschaftlichen Auftrag hat. Und der sieht nicht zwingend vor, dass er primär Dudelwellen pflegt, sondern gerade eben jene Sendeformate, die nicht unbedingt immer werbezeiten-tauglich sind.

    Die Radiowelt wäre um vieles ärmer, wenn man anfinge, an den so genannten "unattraktiven" Formaten im ÖR herumzudoktoren.

    Die vollmundigen Sprüche von Herrn Stoiber würde ich nicht immer so ganz ernst nehmen.
     
  5. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    Dem Ex-Mitspieler meiner Lieblings-Fußnballmannschaft kann ich nur zustimmen! Gerade auch der WDR hat 5 anspruchsvolle Programme!
     
  6. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    Na, dann beteiligt euch mal an der Umfrage "Wieviele Programme brauchen die Ö-R?"
     
  7. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    Muss es eine feste Zahl von ö-r Programmen geben? Fünf ist schon okay. Es kommt halt auf den Inhalt dieser fünf Programme an. Wenn Bayern 1 und Bayern 3 nur dudeln (kenne die Inhalte der beiden Programme nicht so gut um dies verneinen oder bestätigen zu können) verfehlen sie sicher den Auftrag. Dudeln können und sollen die Privaten.

    Ich möchte nicht dass der ö-r Rundfunk zu einem unhörbaren und gebührenverschlingendem Monster wird aber wo ist bitteschön der Unterschied zwischen NDR2 und den konkurrierenden Popsendern im Norden? Richtig, die Frequenzen :D Ansonsten alles die gleiche Grütze.

    @ Tom2000:
    Ich teile Deine Liebe zum niederländischen Radio und höre sehr oft 3FM oder Radio538. Aber auch unsere westlichen Nachbarn haben fünf ö-r Programme, die in meinen Augen gut durchstrukturiert sind. Wie möchtest Du diese fünf Sender in drei zusammenfügen? RADIO1 feat. 747AM? RADIO2 feat. RADIO3? Dazu noch RADIO4? In meinen Augen nicht machbar. Auf der anderen Seite könnte ich mir schon eine Zusammenlegung von NDR2 und N-Joy vorstellen (das Alter der Musikfarbe ändert sich evtl mit der Tageszeit a la 3FM). Das Problem des ö-r in D ist der Quotendruck. Vielleicht bringt eine Abkopplung von der Mischfinanzierung einen Ruck innerhalb der ARD und man traut sich evtl mal wieder Trends zu setzen als nur das zu spielen, was uns die Brainwasher BILD, RTL & Co vorkauen :)
     
  8. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Nur noch drei Hörfunk-Programme?

    Nun gut, dann könnte sich der WDR auf WDR 3, WDR 5 und Funkhaus Europa beschränken und den Rest den privaten überlassen. Sollen die doch dudeln.

    Aber ich wette: Käme es wirklich so weit, dann würde der WDR im Zweifel Eins Live, WDR 2 und WDR 4 weiterbetreiben.

    Übrigens kann auch die EU niemandem vorschreiben, welche Inhalte er senden darf und welche nicht. Wir sprechen hier von Rundfunk, der immerhin ein Kulturgut ist und nicht nur Marktware. Also gelten dort andere Regeln als auf dem sogenannten "freien Markt".

    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat halt seinen Vollversorgungsauftrag, und damit müssen die Privaten leben.

    Besser Arbeitsplätze bei den örAs als Festplattenradio von den Privaten.
     
  9. m_k

    m_k Benutzer

    Auftrag?

    Nicht nur gesellschaftlich, sondern auch gesetzlich ist dieser Auftrag!
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    In all dem Nebelgelulle über möglicherweise und vielleicht wenn nicht auch, dann aber ggf. ein Satz, über den es sich nun wirklich zu diskutieren lohnt, wie ich meine:

    "Rundfunk, der immerhin ein Kulturgut ist und nicht nur Marktware."

    Danke alqaszar, db
     
  11. dopw

    dopw Benutzer

    Ich möchte nur mal anmerken, dass Radio Bremen wunderbar mit 3 Hörfunkwellen ( bremen eins, bremen vier und Nordwestradio ) auskommt. bremen eins und bremen vier haben beide ein großes Hörerumfeld und eine breite Zielgruppe, dass tut z.B. auch der Bandbreite/Qualität/Rotation der Sender bei.

    Dennoch bin ich auch der Meinung, dass man beim WDR auf keine der 6 Wellen verzichten sollte, da es alles, dank Mediengesetz NRW, noch Qualitätsprodukte sind.
     
  12. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    das kommt eben auch ganz auf die Region an für die man sendet-Bremen ist klein und das Nordwestradio ist ja sogar nicht nur für Bremen-soweit ich weiß gemeinsam gemacht von NDR und RB.
    Der WDR macht 6(habe letztes Mal Funkhaus Europa vergessen) qualitativ durchaus hörbare Programme-dagegen könnte der NDR sich sicherlich den einen oder anderen Sender schenken!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen