1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ö-Radio am Balaton

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von 4db, 12. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 4db

    4db Benutzer

    Liebe österreichische Radiofreundinnen und -freunde,

    welche Ö-Programme kann man am Balaton (Plattensee) in Ungarn über UKW noch gut empfangen? Oder gibt es ein österreichisch-ungarisches Gemeinschaftsprogramm oder einen anderen deutschsprachigen Sender in Ungarn?

    Gruß 4db
     
  2. Wittgenstein

    Wittgenstein Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Ich denke mal die Sender Rechnitz-Hirschenstein-Wien Kahlenberg und eventuell der Schöckl bei Graz könnten empfangbar sein.
     
  3. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Schöckl geht (zumindest um Keszthely rum) in Ortssenderqualität, Rechnitz auch recht annehmbar. Kahlenberg dürfte am Nordteil gut gehen, war ich selbst aber noch nicht dort...
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Früher gab's ja Radio Danubius, das offiziell auch Sender für die deutschsprachige Minderheit in Ungarn war. Die sendeten AFAIK rund um die Uhr in deutscher Sprache, und das landesweit über starke UKW-Frequenzen. Der Ungarische Rundfunk hat diese Ausstrahlungen aber eingestellt, ich glaube das war Mitte der 90er..
     
  5. muted

    muted Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Habe im vergangenen Jahr in Siófok Hitradio Ö3 mit einigen Hürden empfangen können. Mein "Budget-Radio" hatte sich wohl vom Mittelwellensender am Plattensee etwas beirren lassen. Je nachdem wie man das Gerät um seine eigene Achse drehte, empfing man mal 3 oder 4 Sender übereinander ^^
     
  6. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Das waren Übersteuerungen, wohl durch den Grundnetzsender Kabhegy, der westlich vom Balaton auf 600m mit hoher Sendeleistung in die Höhe ragt...

    Von dort wird auch heute noch Danubius Radio auf 100.5 MHz gesendet, die Frequenz kann in Ostösterreich recht weit empfangen werden. Auf 102.0 MHz wird auch aus Sopron gesendet, der kommt in Wien noch brauchbar an.
     
  7. muted

    muted Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Die Frage war hier aber glaube ich andersherum: Nicht wie weit kann man die Balaton-Sender noch in Ö hören, sondern welche Ö-Sender kann man noch am Balaton hören ;) Trotzdem Danke für die technische Erklärung.
     
  8. 4db

    4db Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Stimmt.

    Trotzdem: Danke für die interessanten Antworten.

    Was ist denn eigentlich das musikalisch coolste ungarische Radioprogramm?
    Also, ich meine: einen hörbaren Mix aus internationaler und einheimischer angesagter Popmusik...
     
  9. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    In den Achtzigern lief in jeder Gaststätte am Balaton und direkt am Strand Ö3. Da waren die auch noch hörbar. ;)

    Falls Du auf neuere Sachen stehst: http://www.danubius.hu/index

    Falls es mehr Oldies sein sollen: http://www.slagerradio.hu/nyito.php

    (Allein schon der Name ist lustig, ein Blick auf Viva.hu verrät aber, dass das ungarische "slager" soviel wie "Hit" bedeutet.)
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Ich finde es reicht schon, daß man diese Sender in Österreich ertragen muß.
     
  11. madmaxx

    madmaxx Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Da das s im ungarischen als sch ausgesprochen wird (daher s als sz geschrieben) , entsteht diese Schreibweise. Wie ich vor ca. 2 Jahren dort war, konnte man zumindest im Westen die starken Sender aus Graz, also Ö1/Radio Steiermark/Ö3/FM4/Antenne Steiermark oft recht gut hören.
     
  12. 4db

    4db Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Wunderbar...
    Ich hatte ja keine Ahnung, wie dicht Ungarn und Dänemark sprachlich beieinander liegen.

    Super, danke nochmals für die vielen guten Tipps!
     
  13. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Ich fand weniger die Schreibweise lustig (die ungarische Aussprache des "s" war mir bekannt), sondern mehr die Bedeutung des Wortes "slager". Strenggennommen haben die Ungarn sogar recht. Die ZDF-"Hitparade" präsentierte auch fast ausschließlich Schlager.

    Dass ein ungarisches Schlagerradio ein "Hitradio" darstellt, ist für einen Deutsprachigen doch etwas ungewöhnlich.
     
  14. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Naja, früher waren bei uns ja Schlager auch das, was man heute als Hits bezeichnet. "Die Schlager der Woche" ist ja auch keine volkstümlich angehauchte Sendung...
     
  15. 4db

    4db Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Aus dem aktuellen Leo-Englischwörterbuch:

    hit = Schlager
    to beat, to hit = schlagen, treffen
     
  16. Philadelphia

    Philadelphia Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    In Westungarn geht Antenne Steiermark auf 99,1 eigentlich recht gut.
     
  17. forza_viola

    forza_viola Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Also als ich am Balaton war bekam ich rein:
    Ö1 auf 91,2 MHz
    Radio Stmk. auf 95,4 MHz
    Ö3 auf 89,2 MHz
    FM4 auf 101,7 MHz
    Antenne Stmk. auf 99,1 MHz
    Diese Sender gingen von den österreichischen Sendern die ich empfangen konnte am besten. Man bekommt auch noch Kronehit, Radio Wien und Hit FM herein, allerdings nur mit einem schwachen Signal.
     
  18. AW: Ö-Radio am Balaton

    Sind da eigentlich auch noch bayerische Sender auf UKW empfangbar...?
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Graz-Schökl geht eigentlich am besten, vor allem am Südufer, wo die dahinter liegenden Buckel das Signal reflektieren. Leider ist ausgerechnet FM4 tlw. stark gestört durch MR Pecs, das exakt auf der selben Frequenz funkt.
    Bayerische Sender konnte ich in Vonyarcvashegy auch schon empfangen, aber das ist dann was für Spezialisten mit Yagi auf Schiebemast und so...
     
  20. 4db

    4db Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Wie weit reichen denn normale österreichische Sender im normalen Autoradio bis nach Ungarn hinein?
     
  21. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Die bayrischen Sender bekommt man am Besten über eine 30cm-Schüssel via Astra, auch am Balaton.;)
     
  22. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Ist es in der Tat, aber evtl. hast du nur den kroatischen HRT empfangen mit der Nachrichtenübernahme aus Bayern.
     
  23. Jassy

    Jassy Benutzer

    AW: Ö-Radio am Balaton

    Ich habe die Ö-Radio's mit mein Degen meist vom Schöckl gehört, und FM4 vom Semmering. Die gingen sehr gut bis einwandfrei. Auch KRONEHIT aus Semmering war kein problem. Weiter waren eingeschränkt noch Wien, Sankt Pölten und der Dobratsch zu hören.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen