1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von RDS, 13. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RDS

    RDS Benutzer

    Heute Sonntag gehört in "Frühstück bei mir" mit Claudia Stöckl:

    - Aus aktuellem Anlass hat sie einen Risikoforscher zu Gast. Dieser im O-Ton darüber dass das japanische BIP wegen des bevorstehenden Wiederaufbaus steigen werde: "So gesehen hat Japan eine STRAHLENDE Zukunft". Stöckl lacht. Noch dazu wird dieser OT im Ö3-Sonderjournal um 12 wiederholt (!)

    - Stöckl liest einen Facebook-Kommentar vor. Ein User schreibt: "Gibts heute Jod-Tabletten zum Frühstück?" Stöckl lacht.

    Ich lasse das jetzt mal so stehen...
     
  2. antenna

    antenna Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Humor an der falschen Stelle hilft, nicht die Trageweite und das Risiko fühlen und sehen zu müssen.
    Er hilft nicht wirklich ursächlich.
    Wenn so jemand sich dann Risikoforscher nennt, zeigt das auf, wie verdreht er ist.

    a.
     
  3. bavaria 3

    bavaria 3 Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Totale Frechheit, über solch schreckliche Ereignisse wie sie in Japan passiert sind und leider immer noch passieren (Erdbeben, Tsunami, Explosionen, ... :() auch noch Witze darüber zu reißen... Ich bin enttäuscht von Ö3 und schäme mich für Claudia Stöckl. :(
     
  4. taTu

    taTu Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Vielleicht sollte man hier differenzieren zwischen Claudia Stöckl und Ö3. Im Allgemeinen berichtet Ö3 nämlich sehr umfassend und mit dem nötigen Respekt über die Ereignisse in Japan, gerade der Ö3 Wecker war heute morgen ein Musterbeispiel für gute Berichterstattung!
     
  5. RDS

    RDS Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Wenn wie gesagt dieser OT mit der "strahlenden Zukunft" in den Nachrichten wiederholt wird, ist das keine Stöckl-Geschichte mehr.
     
  6. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    da ich hier keinen "gefällt mir" button gefunden habe... stimme ich RDS einfach so zu ;)
     
  7. aladin112

    aladin112 Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Naja , nach jedem Schrecken wird eine schlimme Sache meistens von der Weltbevölkerung mit Witzen verarbeitet. Denkt mal an die ganzen Ätiopier Witze damals , oder wieviele Bilder über die Sache mit den Twintowers alleine bei Lustisch.de zu finden sind. Sicher erscheint das im ersten Moment abstössig, das liegt aber wohl eher am frühen Zeitpunkt der Witze über Japan als daran das sonst keiner diese Witze macht.

    Wartet ab , in einigen Wochen werden solche Witze überall zu finden sein.
    Über Tschernobyl (oder wie man das schreibt) wurden damals mit dem strahlenden Wetter massenhaft Witze gemacht.

    Karnevall ist gerade vorbei , aber wartet ab , nächstes Jahr werden Japan Witze der Brüller sein bei den Büttenrednern.

    So war es immer schon.
     
  8. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    na da dürfen wir aber bitte schon so frei sein, ein klein wenig zu untscheiden zwischen irgendwelchen "stammtischwitzchen" und den nachrichten auf "österreichs informationsradio" - und das genau einen tag nachdem es passiert ist.

    ich glaub da sind wir uns schon irgendwo einig, dass solche sprüche auf einem happy-crazy-fun-radio zu dem zeitpunkt schon daneben gewesen wären, und auf einem öffentlich-rechtlichen sender, der gerade in dem bereich auf seriös macht, erstrecht.

    wie sowas erst bei stöckl auf sendung gehen (es sei denn das war tatsächlich mal live, und sogar dann darf einem experten so ein spruch eigentlich nicht auskommen) und dann obendrein nochmal in den nachrichten landen hat können ist mir schleierhaft ...
     
  9. taTu

    taTu Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Nennt man sowas nicht schlicht und einfach "Galgenhumor"? So schlimm finde ich persönlich das nun auch wieder nicht. Humor ist eben auch eine Möglichkeit, Dinge zu verarbeiten, die für die Menschen zunächst einfach unbegreifbar sind.

    Womit ich euch allerdings recht gebe: Was den zuständigen Redakteur geritten hat, diesen O-Ton in den Nachrichten zu senden, erschließt sich mir auch nicht.
     
  10. god

    god Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    da waren gerade nachrichen auf ö3 und der wetter sprecher sagte: es gibt in ganz österreich stahlenen himmel

    daraufhin hört man andi knoll lachen
     
  11. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Würde diese Bemerkung von einem unmittelbar Betroffenen stammen wäre sie vielleicht noch als Schwazer Humor durchgegangen. Aus dem Mund eines saturierten Mitteleuropäers, der kein Mitgefühl für die katstrophalen Zustände in überfüllten Notunterkünften aufbringt, der sich kein Bild von der Lage von Menschen machen kann, die ihr ganzes Hab und Gut, Familienmitglieder und Freunde verloren haben und Angst vor den Folgen einer großflächigen nuklearen Verstrahlung haben, ist dieser verunglückte Witz eine Geschmacklosigkeit sondergleichen.
     
  12. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Ö3 macht Witze über japanischen Atomunfall

    Ich frage mich gerade, wie god's Posting (verfasst um 22:16) zu verstehen ist. Zu dieser Zeit ("gerade") war Andi Knoll nämlich sicher nicht on air. Meines Wissens war er gestern den ganzen Tag über nicht auf Ö3 zu hören ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen