1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von MrMic, 03. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrMic

    MrMic Benutzer

    Hat jemand heute Claudia Stöckls Frühstück mit Falco gehört? :confused: Fährt die Frau Stöckl die Sendungen immer so schlecht, oder hat die normalerweise einen Techniker, der ihr das macht? :D

    Zuerst hatte sie den Kopfhörer so laut aufgedreht, dass es offenbar beim Aufsetzen jedesmal eine Rückkoppelung gab (da hats sogar der Verkehrsredakteurin um 9:30 Uhr die Sprache verschlagen), dann um 10 gleich mal das Wetter-Bett abgewürgt, mehrere Versprecher und irgendwie unsicher wirkende Moderation ... einen solch ruppigen Stil bin ich eigentlich nur von den "Privaten" gewöhnt, wo irgendwelche Anfänger vollig alleingelassen am werken sind ... :rolleyes:
     
  2. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    :eek:+ ich gebe dir dabei zwar recht, daß der Claudia Stöckl heute am Faschingssonntag Fehler bei der Falco Revival Sendung passiert sind, aber Du kennst doch den bekannten Spruch " Wo gehobelt wird fallen Späne" oder "Den Splitter im Auge des anderen siehst Du aber den Balken vor deinem eigen Auge siehst Du nicht!" Ich finde man sollte ihr diese Fehler ohne Bedenken nachlassen, denn normalerweise ist Claudia Stöckl eine sehr kompetente und ebenso intelligente wie sehr sympathische Moderatorin auf Ö3! Du solltest nicht vergessen, daß sie derzeit sehr unter Streß leidet, denn sie moderierte den Opernball, startet und trainiert für die "Dancing Stars" und hat noch dazu auch ein Privatleben, was sie aber derzeit sehr vernachlässigen muß! Bitte verzeihe ihr die meiner Ansicht nach lässlichen Fehler und Sünden von heute am Faschingssonntag!!
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    @radiocritics: wem Streß nicht bekommt, sollte sich nicht so viel aufhalsen. Dann doch lieber mal ein Engagement weniger, dafür aber bei allen 100%.

    Und ja: Fehler passieren. Da die Interviews bei Frau S. meist VTs sind, sollte eine anständig aufgebaute Sendestruktur im ebensolchen vorgefertigten Raster kein wirkliches Problem darstellen.

    Trotz allem: jeder hat mal einen schlechten Tag, auch Frau S. darf den mal haben.
     
  4. mildred_m

    mildred_m Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    Habs auch zufällig gehört obwohl ich sonst selten Ö3 höre.fand das ziemlich peinlich.Aber auch witzig,Radio Pannen sind doch unterhaltsam :))
     
  5. ramtamtam

    ramtamtam Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    ihr solltet euch das am sonntag öfter anhören.... dann wärs euch heut nicht so schlimm vorgekommen....eher gewohnt und vertraut ;))))
     
  6. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    Bei Frau Stöckl liegt das Problem normalerweise darin, dass diese aufgezeichneten Sendungen derart unecht und aufgesetzt klingen.

    Ich meine mal, dass Voicetracks für eine Frau mit ihrer Erfahrung eigentlich kein Problem darstellen sollten - aber wo keine Airchecks gemacht werden, dort fällt so etwas halt nicht auf.

    Und außerdem kann Ö3 sich das problemlos leisten - es gibt ja keine Konkurrenz.

    Leider - aber das ist alles eh schon ein alter Hut, den wir nicht ändern können....
     
  7. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    ich hörs sonst sehr selten, wenn dann nur bei interessanten Gästen.
    Aber so wies heute war, ists mir noch nie aufgefallen. Total unvorbereitet, weil sie nie wusste was sie sagen soll, hat sie immer nur gesagt "Frühstück bei mir - Falco Spezial ... Sie hören das Interview aus dem Jahr 1997 und ich habe Falco damals gefragt .... " Dann wieder ein vorgefertigter Track aus dem Interview.
    Und so gings de ganze Zeit dahin. Das hab ich sogar im Halbschlaf mitgekriegt.
    Vom Umgang mit der Technik ganz zu schweigen (Bei Ramptalks blieb der Song nach der Moderation leise usw.)

    Sonst ist das nie so schlimm, der Übergang zwischen Livemod und vorgefertigtem Track funktioniert sonst besser.
     
  8. purescorns

    purescorns Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    aufgesetzt? finde ich gar nicht!!! obwohl ich zugeben muss, dass mir die voraufgezeichneten ausschnitte besser gefallen als die anmods, die live gemacht werden, finde ich, dass es kaum jemanden gibt, der so gut recherchiert (nämlich nicht nur die person, sondern auch themen betreffend, die die person möglicherweise ansprechen könnte - siehe alfons haider und die verlorene zwilling-geschichte), so gut fragen stellt und vor allem (!) so gut zuhört wie claudia stöckl und somit das beste aus seinen (bzw ihren) gästen rausholt. frühstück bei mir ist für mich ein meilenstein in der radiolandschaft in österreich. halt meine meinung. ich finde, sie ist eine der besten radiojournalistinnen des landes. wen kümmerts, dass frühstück bei mir oft nicht perfekt abgewickelt ist? mich zumindest nicht.
     
  9. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    Mit Recherche etc. hast du völlig Recht, nur finde ich es schade, dass es immer nur EIN Ding ist, das gut geht - Radiomachen besteht eben nicht nur aus Recherche (aber auch nicht nur aus Authentizität, technischer Abwicklung oder was auch immer), sondern aus einem "runden" Ganzen - und das sollten ModeratorInnen mit so großer Erfahrung hinkriegen.

    Es sollte zumindest der Anspruch der Moderatoren und innen sein, Mankos in verschiedenen Bereichen auszumerzen.... Die Betonung liegt auf SOLLTE
     
  10. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    :p Ich kann nur purescorns bestätigen, denn für mich ist Claudia Stöckl in Österreich eine absolute unwiderrufliche sowie unbestreitbare Institution in Österreich und sucht seinesgleichen und kann durch nichts und niemand ersetzt werden! Fehler sind natürlich passiert und diese sollte man ihr verzeihen, denn dem allerbesten Moderatoren(innen) unterlaufen auch manchmal solche, denn das macht diese zu ganz normalen Menschen! Bedenkt das doch bitte!
     
  11. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Ö3 - "Pannen ..." statt "Frühstück bei mir"

    Natürlich machen Fehler jede(n) ModeratorIn zu Menschen, darüber brauch ich ja nicht zu diskutieren - aber ist nicht der Anspruch in jeder Berufssparte - das Streben nach Lernen, nach Verbesserung (Perfektion gibts ja eh nicht, wäre auch nicht wünschenswert) - ich denk mal, dass auch jeder noch so gute Architekt danach strebt, dass seine Bauwerke vom Fundament bis zum Dach in Ordnung sind - und nicht (weil er/sie eben schon eine Institution ist) im ersten, vierten und sechsten Stock Fehler haben....

    Das hätte dann auch nichts mit "Menschlichkeit" zu tun (wobei natürlich der Vergleich insofern hinkt, weil durch fehlerhafte Häuser Menschen zu Schaden kommen können, durch unvorbereitete "runtergeleerte" Moderationen passiert das nicht).

    Es geht doch nur um eine Weiterentwicklung - die JEDEM Menschen in JEDEM Beruf gut tut - ein LERNEN, um für mich persönlich weiterzukommen.

    So seh ich das jedenfalls....
     
  12. stb1er

    stb1er Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Die Moderation beim Opernball war auch auch gespickt von Fehler, Versprechern und Unsicherheiten.
     
  13. MrMic

    MrMic Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Wollte hier keine Hetze gegen die Frau Stöckl anzetteln - schon gar keine persönliche! Ich bin ein großer Freund der Objektivität. Finds nur irgendwie bemerkenswert und auch befreiend, dass auch bei Ö3 Fehler passieren ... übrigens das mit den Ramp-Talks ist mir auch aufgefallen. Scheint, sie hatte wirklich einfach einen schlechten Tag ;)
     
  14. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Ich finde es schade - sie macht ja wirklich gute Interviws, die Gespräche sind fast immer interessant bis fesselnd, aber das "Drumherum" sollte auch passen - und das Ohr mag es halt nicht, wenn Lieder hinauf- und hinuntergezogen werden, wenn unnötige Pausen entstehen (weil sie das Knopferl nicht findet?), oder sie nur am Herumstottern ist.
    Außerdem macht sie das doch schon soooo lange, da sollten solche Fehler nicht mehr passieren.
     
  15. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    @ fruchtzwerg: danke, ganz meine Meinung!
     
  16. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Sie war auch als Gast bei "Wir sind Kaiser" irgendwie komisch, unkonzentiert, so als wäre sie auf Psychopharmaka.
     
  17. Redseelig

    Redseelig Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Hinsichtlich der Tatsache dass die liebe Frau Stöckel ihr eigenes Interview ausschließlich ausfgezeichnet bringt darf man ohnehin nicht von Talk Radio reden, was sehr schade ist, dann sollte eben jemand von Fomat live interviewen der sich das noch (zu)traut.
    Aber dann sogar die Otöne so schlecht zu fahren und solch krasse Pegel unterschiede zu haben tut weh ... sehr weh ...
     
  18. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Jetzt seid mal nicht alle so Krümelkacker!!!!

    Ich hab das ganze mir leider nur 10 min anhören können, weil ich dann leider weg musste (Ski fahren) und ich fand das mal eine richtig interessante Sendung von früher, endlich mal was, was mich interessiert hat, und nicht immer irgendwelche C-Promis aus Ö aus dem letzten Almtal....

    Sry aber das war wenigstens mal ne gescheite Sendung und es war sehr interessant, Falco zu hören...
     
  19. guest

    guest Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Jedem Sender passieren ab und zu Pannen - und es wäre doch langweilig ohne solche Pannen .... zB schreibt Ö3 auf der Homepage heute:

    [Ein Badanzug von Hollywood-Star Nicole Kidman ...]

    Tipp, Schalt und Sprechfehler passieren, wo LIVE und menschlich gearbeitet wird
     
  20. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Meine Güte, selten war ein "Frühstück bei mir" so anstrengend. (und ich höre nicht einmal eine dreiviertel Stunde lang zu) Technisch wieder einmal sehr mühsam, da werden Regler offenbar munter hinauf- und schnell wieder hinuntergezogen und es pfeift die hlabe Zeit. Außerdem finde ich es mehr als nervig, dass die - offenbar sehr philosophisch und esoterisch angehauchte - Frau Stöckl ständig erzählt, "Ich habe in dieser Woche das XY Buch gelesen und das Zitat fand ich ganz toll" oder "Ich bin in dieser Woche auf ein Gedicht von XY gestoßen, das lautet:...." (und dann liest sie in Gedicht vor)... Sie soll nicht SICH SELBST in den Mittelpunkt stellen, sondern die interviewte Person, das ist extrem unsympathisch.
     
  21. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Ö3: Pannen statt "Frühstück bei mir"

    Tja, der ORF bröckelt. Wird auch Zeit.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen