1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Österreichs ATV steht zum Verkauf - übernimmt RTL?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von freiwild, 31. August 2016.

  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Herbert Kloiber, Chef und Eigentümer der Tele-München-Gruppe, möchte Österreichs größter privater Fernsehsender ATV verkaufen, weil der Sender Verluste schreibt. Schon in der Vergangenheit wurde immer wieder spekuliert, dass RTL bei ATV einsteigen könnte. Die RTL-Gruppe hat bislang in Österreich jenseits der Werbefenster ihre deutschen Sender kein eigenes Standbein, anders als ProSiebenSat1, das dort den Sender Puls4 betreibt. Ohne Rückendeckung einer deutschen Gruppe lässt sich in Österreich wohl auch ein Fernsehsender der Große von ATV kaum profitabel betreiben. (Die bisherigen Synergien mit Tele 5 haben offensichtlich nicht ausgereicht.) Also bleibt doch nur RTL - oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  2. chapri

    chapri Benutzer

    ... oder Mediaset, ITV plc, Viacom,
    wenn nicht sogar
    [​IMG]
    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  3. freiwild

    freiwild Benutzer

    Natürlich wäre es auch denkbar, dass ein internationaler Medienkonzern einsteigt um zu versuchen, von Österreich aus den deutschen Fernsehmarkt zu erobern. Aber daran glaube ich nicht. Zum einen konzentrieren sich die internationalen Konzerne v.a. aufs Pay-TV, und dafür macht ATV überhaupt keinen Sinn. Zum anderen hat sich gerade erst Servus TV mit seiner Expansion nach Deutschland kräftig die Finger verbrannt. Die einzige wirtschaftlich sinnvolle Variante wäre die Übernahme von RTL. Oder die Abwicklung von ATV.
     
  4. chapri

    chapri Benutzer

    Hauptsache, 'Spekulatius' schon im September, gell?
     
  5. freiwild

    freiwild Benutzer

    Das hier ist ein Forum, nicht die FAZ. ;)
     
    Heinzgen gefällt das.

Diese Seite empfehlen