1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ok-Radio in BW???

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Michel, 05. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michel

    Michel Benutzer

    hi zusammen,

    sorry, ich habe nur eine Frage:
    Darf ich sie stellen??? Sie ist auch nicht schlimm...*fg*
    Wollte eigentlich nur wissen, ob es auch OK-Radios in Baden-Württemberg gibt?
    Weis das jemand? Wie schaut es eigentlich mit solchen Radio-Workshops-Weiterbildungs-Möglichkeiten in BW aus. Weis da jemand auch was?

    Michel
     
  2. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    in ba-wü gibt es keine offenen kanäle. es gibt nichtkommerziellen lokalrundfunk, einrichtungsrundfunk und veranstaltungsrundfunk. die adressen stehen im ´hörzu radio guide´ und bestimmt auch auf der homepage der lfk.

    offene kanäle findest du in shs, hamburg, mvp, bremen, nsa, nrw, thü, saarland.
     
  3. Michel

    Michel Benutzer

    hi RadioHead,

    danke für die Info!

    Grüssle
    Michel
     
  4. benjaminST

    benjaminST Benutzer

    Gilt das Freie Radio Stuttgart, und wie die anderen alle heißen, nicht als OK? Ist doch im Grunde das Selbe.
    Grüße
    Benjamin
     
  5. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    @ Michel & Co

    Schonmal was von "Suchmaschinen" gehört ?!
    Die sollen zuweilen ganz akzeptable Ergebnisse liefern, wenn man den korrekten Suchbegriff eingibt... [​IMG]
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Nein,
    ein OK und ein "freies Radio" sind etwas grundsätzlich verschiedenes. Bei einem Offenen Kanal wird von einer öffentlichen Einrichtung (meist der Landesmedienanstalt) die Technik gestellt und potentielle Programmanbieter müssen sich in eine Warteliste einordnen. Regelmässige Anbieter haben bei manchen OKS mittlerweile auch regelmässige Sendeplätze.
    Bei einem "freien Radio" gibt es ein Redaktionsstatut, d.h.hier kann eben nicht jeder senden wie und was er will, sondern es gibt einen mehr oder weniger strenegen und wie auch immer gearteten Konsens. Manche freie Lokalradios verfolgen ein durchgängiges Konzept, andere sind eine mehr oder weniger chaotische Anordnung einzelner Sendungen, die dann manchmal in Machart und Inhalt an OK erinnern, aber wie gesagt, die Voraussetzungen sind eben verschieden.
    OKs gibt es in BaWü nicht, wohl aber freie Lokalradios, meist auf recht leistungsschwachen Frequenzen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen