1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ORF Reform - auch im Radio?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von truckerjoe, 21. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. truckerjoe

    truckerjoe Benutzer

    Nach der Diskussion rund um ORF TV (Product Placement etc.) stellt sich die Frage: Darf auch HTR OE3 in Zukunft nicht mehr "Sonderwerbeformen" machen.

    Hr. BK Wolfgang Schüssel hat ja schon gesagt, das Ganze bezöge sich auch auf Radio. Ex ORF-GI und designiertes Mitglied des Weisenrats, Gerd Bacher, hat sich auch schon zu Wort gemeldet und das Sponsoring bei den Ö2´s verteidigt. Hintergrund: Durch die Werbebeschränkung kommt bei den meisten Ö2´s über Sponsoring mehr rein als über klassische Buchungen.

    Aber bei ö3 - darf die Cashcow weiter Cashcow sein um Bachers quotenproblematisches 70er TV zu finanzieren? Oder muss sich Bogdan seine Peugots in Zukunft selber kaufen?

    GI, bitte antworten!

    keep on truckin´

    joe
     
  2. jan

    jan Benutzer

    Zitat News 22.3.:

    'Noch schlimmer, so ORF-Insider, komme es, wenn 'plötzlich 70-jährige unter dem Stichwort mehr österreichische Musik beginnen, das Musikprogramm bei der Cash-Cow Ö3 zu beeinflussen''

    beim orf dürfte derzeit alermstufe rot herrschen ;)
     
  3. radiologe

    radiologe Benutzer

    insider haben mir das programmschema, das gerd 'tiger' bacher für ö3 erstellt hat zugespielt:

    5.00 - 9.00 'Zapfenstreich'
    Marschmusik am Morgen

    9.00 - 12.00 'Das waren noch Zeiten'
    Ein bunter Mix von Peter Kraus bis Heino

    12.00 - 14.00 'Österreich aktuell'

    14.00 - 18.00 'Autofahrer unterwegs'
    Mit Willy Kralik und Edith Klinger durch den Nachmittag

    18.00 - 20.00 'Österreich aktuell'

    20.00 - 22.00 'Born to be wild'
    Wolfgang Ambros präsentiert die Klassiker des Austropop

    22.00 - 24.00
    Talk Radio mit Kurt Krenn

    00.00 - 00.03
    Bundeshymne

    00.03 - 06.00
    Sendepause
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    :)
    Wenn man sich die Hörerzahlen manch deutscher Radioprogramme mit ähnlicher Ausrichtung anschaut, könnte sowas durchaus Erfolg haben.
    Nur Sendepause des nachts muss ja nicht grad sein, viele Senioren haben doch Schlafstörungen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen