1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von crunchnroll, 23. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    Bei RTL hat der Langzeit-Drehbuchautor zugeschlagen!

    Ein Privatvideo (vor 2 Wochen aufgenommen) zeigt Tomekk beim Hitlergruß machen...

    Und jetzt hat RTL "sofort" auf den Skandal reagiert.

    Ja klar - Ein polnischer HipHop-DJ ist 'ne rechte Glatze...

    Schönes Storyboard und Tomekk hat 'ne BILD-Headline mehr.
    Und die Moderation von Zietlow und Bach dazu - grottig,


    Und jetzt vorsichtshalber ein Shalom in die Runde


    PS: Liebe Admins. Wieso ist das OT? Tomekk sehe ich als KISS FM-Mann, somit nicht OT :)

    :p
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Die Moderation von Zietlow und Bach findest du grottig? Wieso?
     
  3. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    In Bezug auf Tomekk war es schwach. Sonst wie immer. :D
     
  4. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    also ich hab selten eine so besch... moderatorin wie sonja zietlow gesehen und gehört. sorry, aber des musste mal gesagt werden!:eek:
     
  5. tric

    tric Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Dem muss ich zustimmen. Außerdem geht für mich Dirk Bach überhaupt nicht. Aber das ist nun mal Geschmackssache.
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Komisch, dass erst jetzt eine Veröffentlichung stattfindet. Das Video ist doch schon zwei Wochen alt. Da stimmt doch was nicht. Meiner Meinung nach, wieder mal ein PR-Gag um die Quoten hochzutreiben.
     
  7. r@dio

    r@dio Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Sehe ich genauso, man muss sich nur mal die Qualität des Videos anschauen, das wurde mit ner Profi-Kamera aufgenommen, nicht mit nem Video-Handy oder so.... Und die Tatsache, dass es ausgerechnet auf Bild veröffentlicht wurde, ist auch recht merkwürdig...

    Und die "exclusive" Meldung auf Bild.de wurde gestern abend ziemlich genau kurz nach dem Ende der Sendung publiziert...
     
  8. Keek

    Keek Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Naja,

    mal abgesehen davon dass es eine gewisse PR natürlich zusätzlich für RTL und die BILD bedeutet (wobei man sich fragen muss, ob die solch eine Nummer bei über 30% Marktanteil nötig haben, deshalb halte ich das mal für fragwürdig), muss man sich ja fragen: Was hätte denn DJ Tomekk davon, bei solch einer "PR-"Nummer mitzumachen? Der schießt sich damit doch total ins Abseits. Auf jedwede PR-Nummer oder einen konstruierten Skandal lässt man sich ja ein, wenn man sich anschließend einen Benefit erhofft. Den sehe ich hier allerdings nicht. Mit Hitlergruß und Deutschland-Lied kurbelst du nicht gerade ein sinnvolles Comeback an.
     
  9. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Zustimmung, Keek! Man schießt sich in Künstlerkreisen (Musikerkreisen) eher weiter ins Abseits, als das es etwas bringt.
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Tomekk ist doch schon längst ne ganz kleine Nummer. Manchen ist eben nichts zu billig, um in die Schlagzeilen zu kommen. Ausserdem ist der IQ jeder Dschungelmade wahrscheinlich höher als der von Tomekk. Wer Tomekk im Camp gesehen hat, der muss vom Schlimmsten ausgehen.
     
  11. Keek

    Keek Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Tweety,

    es geht nicht darum, ob Tomekk ne kleine Nummer und sich vermutlich zu nichts zu schade ist. Beides stimmt ja und Letzteres belegt ja schon seine Teilnahme an diesem Kasperletheater. Die Frage war allerdings, ob dieser Hitlergruß mit dem Ziel lanciert wurde, einen Skandal zu inszenieren, der in irgendeiner Weise sein Comeback befeuert. Und diese Frage würde ich aus den genannten Gründen verneinen. Man kann sicherlich mit vielem durchkommen und im Zweifel sogar noch zu Kerner eingeladen werden. Aber eben nicht damit.

    Was die Frage aufwirft, ob DJ Tomekk möglicherweise grenzenlos bescheuert ist, weil er das "nur so", "aus Spass" und vor allem ohne besondere Intention gemacht hat? Da sag ich dann tatsächlich uneingeschränkt JA.
     
  12. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Es fällt tatsächlich einigermaßen schwer, hinter der Angelegenheit eine sinnvolle Strategie für den Fünftligisten zu sehen. Wer aber hat dann ein Interesse und welches? Hat der DJ einen unerwarteten und dringenden Termin auf den Bahamas und muss die Show jetzt überstürzt verlassen, weshalb man das Video aus dem Giftschrank gezogen hat? Wollen sich hier Medien als Demokratiewächter profilieren? Oder ist einfach nichts Spektakuläres passiert, so dass die Show ein wenig Publicity braucht und man dafür einen opfert, auf den man eh gut verzichten kann?

    Welche Gedanken man sich über eine überflüssige Sendung so alles machen kann ...
     
  13. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Ich glaube, das hat irgendein Kameramann nebenbei eingefangen und ein Redakteur vor Ort kam auf die prima Idee das auszuschlachten.

    Kann schon sein, daß Tomekk da hirnlos gehandelt hat. Sowas macht man nicht, wenn RTL-Kameras laufen. Mal kurz nicht nachgedacht.

    Er wird sicher heute Abend bei Bach und Zietlow im Baumhaus sitzen und alles fürchterlich bedauern, weil sein Lieblingsbuch von einem jüdischen Autor ist und er ja Pole. Dann wird er sich bei allen Zuschauern in Schland aufrichtig entschuldigen und erklären, daß es keinen Rechten HipHopper gibt. Yo!

    Außerdem werden die fünf anderen doch noch gegrübelt haben was da wohl passiert ist. Gäbe fast einen schönen roten Faden durch die heutige Show. Ich bin gespannt.

    Und morgen dann noch mal breit in der BILD.

    Unterm Strich haben dann alle ihren Benefit.
    BILD - RTL - TOMEKK!

    Das ist reines PR-Business. Manchmal platt und unverständlich, aber professionell.
     
  14. LeoBerlin

    LeoBerlin Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Ich befürchte, dass auch die Zuschauer dieser unsäglichen Veranstaltung ihr Gehirn vor dem Einschalten dieser Sendung ausschalten. Wie kann man sich das sonst antun. Aber naja... ;)

    Ansonsten wird sehr oft sehr sorglos mit falscher Symbolik umgegangen. Wenn ich mich nicht irre, sprach letztens ein beleibter Fußballmanager von "bis zur Vergasung". Tun andere auch. Wer weiß, was es mit der Vergasung auf sich hatte, läßt das lieber.
     
  15. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    ...kann alles zutreffend sein. :wow:
     
  16. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Ich auch.

    Ich meinte auch nicht dass es von Tomekk, sondern von RTL lanciert wurde. Das bringt Schlagzeilen und Quote und genau deshalb wurde das Video erstmal zurückgehalten. Dass Tomekk sich nichts dabei gedacht hat, ist mir schon klar. Damit wäre er auch überfordert. ;)
     
  17. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Man sollte eines nicht vergessen: Die Leute, die sich auf diese Sache einlassen, sind sich offensichtlich nicht immer im Klaren darüber, daß nicht mit ihnen sondern über sie gelacht wird. (Eine Frage der Auffassungsgabe, die man Herrn Tomekk offensichtlich absprechen muß). RTL wird jede Chance nutzen, die Quote nach oben zu treiben - ohne Rücksicht auf die Protagonisten.
     
  18. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Im RTL Mittagsmagazin gerade fett ausgeschlachtet...
     
  19. r@dio

    r@dio Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Tomekk ist wohl schon wieder im Flieger nach Deutschland, auf der RTL Presse Seite kann man bereits einen O-Ton von DJ Tomekk herunterladen mit seiner "Entschuldigung"...
     
  20. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    mei wiggerl, des hast schön gesagt! :)
    man könnte es auch auf die alte formel "maximalprofit mit minimaleinsatz" herunterbrechen.;)

    grüßle von der doro!
     
  21. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Wenn dieses Medien-Deutschland doch mal mit aller Ernsthaftigkeit über die echten Nazis so lange und so ausführlich diskutieren würde... Aber da kommt ja dann immer gleich die Plattform-Geber-Keule. Nein, wir echauffieren uns lieber stundenlang künstlich über einen drittklassigen C-Promi, der dumm genug war seinen blöden Scherz auch noch vor laufender Kamera zu machen. Wieviel Straftaten mit rechtem Hintergrund gabs doch gleich im vergangenen Jahr in der Bundesrepublik? Richtig, da redet kein Mensch drüber. Obwohl... ist vielleicht doch besser, dass wir einen waschechten Polen zum Dschungel-Nazi erklären, bevor wieder sogenannte Journalisten in undifferenziert-aufgeregter "Medien-Gleichschaltung" wie die Hyänen über Ereignisse a la Mügeln herfallen.
     
  22. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Man staunt in der Tat nur noch, wenn man sieht, mit welch' staatstragender Ernsthaftigkeit das Bild-Schwesterblatt Welt den Vorgang würdigt:
    http://www.welt.de/fernsehen/article1584201/DJ_Tomek_und_die_Sache_mit_dem_Hitler-Gruss.html

    Und das hier erspart mir weitere Bemerkungen zur aufgeregten Kabelei von AFP (unten, kursiv unter „Update“):
    http://taz.de/blogs/hitlerblog/2008/01/23/alles-ueber-dj-tomekk/


    Letzteres wurde doch den Medienpartnern schon im praktischen Komplettpaket mitgeliefert ...
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/dj-tomekk_aid_234687.html
     
  23. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Die Fragen, die aufgeworfen wurden, sind alle berechtigt.
    Grundsätzlich finde ich es aber äußerst interessant, dass so ziemlich alle, mit denen ich irgendwie zu tun habe, wissen, was im Camp los ist, und das slebst bei neg. PR für diese Sendung nirgendwo der Hinweis fehlt, wie der aktuelle Stand im Camp ist. Gestern durfte sich Deisiree Nick in voller Breite in der ZDF-Sendung Kerner über das Camp äußern, inkl. Breitseiten auf die aktuellen Kandidaten, wie man für sich das Camp nutzen kann, um sein eigenes Geschäft anzukurbeln und knapp 1 Minute Ausschnitt aus der Sendung.
    Will sagen: Alle reden drüber, und keiner guckt es? So viel Heuchelei? Dass Bach und Zietlow gestern bezüglich Tomekk nicht gut aussahen, lag sicher an der Regieanweisung, nix zu sagen und sagen zu dürfen. Vielleicht zahlt Bild ja Geld an RTL, um Exklusivmeldungen verbreiten zu dürfen? Komisch ist schon, dass bei einer tägl. Livesendung eine Tageszeitung die Meldung eher und exklusiv hat. Von den anderen Unstimmigkeiten ganz zu schweigen. Bei mir hat diese Sendung nun ein Imageproblem. Aus diesem Grund. Nicht, weil dort viertklassige "Stars" sich an Kakerlaken und Ratten probieren. Die Sendung ist hervorragend produziert. Und man muss Zietlow sonst nicht mögen - besser als anderer Comedy-Quatsch ist das Duo allemal. Wobei sie in der ersten Woche besser drauf waren.

    Verzichtbar ist sie. Die Sendung. Klar. Aber alles andere, was auf diesen Sendern läuft auch. Aber welche Sendung im deutschen Fernsehen polarisiert so stark und hat so einen großen Unterhaltungsfaktor, selbst wenn man sie nicht sieht? Abgesehen von der Tomekk-Geschichte: Gut für die Zuschauer, gut für RTL. Klasse Win-Win-Geschichte.
     
  24. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"

    Das dürfte aber zunächst einmal etwas über dieses Umfeld sagen. Ich könnte morgen auch mal die Probe aufs Exempel machen, bin mir aber auch so sicher, daß man links und rechts nicht weiß, was im Lager (...) los ist.

    Und die erste Frage, als ich das hier gesehen habe, war: Wer ist DJ Tomekk? Richtig interessant wurde es dann bei den fölletöngistisch aufgemachten Beiträgen der Welt und der Schwachsinnsmeldung von AFP, die es wohl nötig haben, weil in den Zeitungen immer nur dpa hinten und dpa vorne steht. Der Medienzirkus beschäftigt sich wieder mal mit sich selbst. Tolle Wurst. Man kann schon kaum noch der Versuchung widerstehen, Verschwörungstheorien zu stricken und über eine Ablenkungskampagne von anderen Themen zu orakeln.
     
  25. r@dio

    r@dio Benutzer

    AW: [OT:] DJ Tomekks "Hitlergruß"


    Ja, das war alles gut geplant... wenn man gestern abend um 23.15 Uhr nach der Sendung DJ Tomekk bei Google bzw. Google News eingegeben hat, kamen Meldungen, die älter waren und in denen nur über die Teilnahme von DJ Tomekk im Dschungelcamp berichtet wurde.

    Wenn man dann den Suchbegriff eine Stunde später um 00.15 Uhr eingegeben hat, kam man auf eine von der Bild-Zeitung perfekt vorbereitete Meldung mit dem Video. Und in den Folgestunden berichteten alle anderen Medien dann brav über die Sache und das Video, welches exklusiv der Bild vorliegt...

    Das war alles gut geplant und dort ist nichts dem Zufall überlassen worden. Durch die Moderation in der Sendung sollte der Spannungsbogen erhöht werden und heute spricht halb Deutschland über die Geschichte und heute abend wird die Sendung sicherlich sehr sehr gute Quoten haben...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen