1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von .Dotted, 27. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. .Dotted

    .Dotted Benutzer

    Hallo liebe Radioszene,

    ich habe egerade einen wirklich erschreckenden Artikel gelesen:

    Was haltet ihr von solchen SHows? Mir persönlich ist ein Schauer über den Rücken gelaufen. Es gibt ja nun wirklich viel Schund im TV, aber das ist wirklich nochmal ne andere Hausnummer. Ich verstehe auch nicht, wieso da keine staatlichen Stellen gegen vorgehen (Stichwort "Sittenwidrigkeit")

    Mit betroffenen Grüßen
    Christoph
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Andere Länder, andere Sitten. Die Niederländer nehmen vieles nicht so eng wie wir.
    Dennoch: an Geschmacklosigkeit dürfte das nicht zu überbieten sein.
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Ganz große Klasse.
    Und wie sieht der Trostpreis für die beiden zweitplatzierten aus? :wall:

    Wenn ich mir schon keine Niere ersteigern kann, dann aktiviere ich im Hintergrund einen Fanclub, der möglichst viele SMS für mich abschickt. Mit professionellem fundraising und einem ausgereiften Marketing-Konzept ist da im Hintergrund eine Menge zu machen.
    Hauptsache, wir haben keinen Organhandel. :rolleyes:

    [Sarkasmus]
    Ist denn auch vertraglich geregelt, innerhalb welcher Zeit nach der Sendung die Spenderin zu versterben hat? Was passiert, wenn die zweitplatziert(en) in der Transplantationsliste schneller nach oben rutschen als der Gewinner "seine" Niere erhält?
    Skandal!
    [/Sarkasmus]

    Irgendwie werde ich gerade an den Filmabschnitt "Leberspende" aus einem der Monty-Python-Filme ("Der Sinn des Lebens"?) erinnert. :eek:

    Gruß, Uli
    ... den bald nichts mehr wundert
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  5. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Ach, eigentlich müsste man sich darüber gar nicht aufregen. Und erschrecken schon gar nicht. Solche Shows passen in die Spielregeln des TV-Marktes. Um Moral allein scheren sich Märkte aber nicht. Gerade Endemol hat schon in der Vergangenheit Erfolge produziert, die vom Brechen "moralischer" Schranken lebten. Die Spendernierenshow wird ebenso gut laufen. Und damit geht es weiter. Jedwede Diskussion ist vergebens, solange daraus nicht eine gesellschaftliche Diskussion entsteht. Und die wird es schwer haben, wenn irgendwelche Intellektuelle über Moral diskutieren, während Millionen sich trotzdem so einen Blödsinn reinziehen.
     
  6. divy

    divy Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Der Organ-Handel ist in Europa verboten! Da die Frau sicher nicht gratis bei dieser Show mitmacht, kommt das einem öffentlichen Handel gleich. Zudem bin ich mir nicht sicher, ob sich Spender oder die Angehörigen überhaupt aussuchen dürfen, an wen die Organe gehen. Das regelt Eurotransplant. Sonst hätten wir das ja ständig: "Meine Organe dürfen auf keinen Fall an Ausländer gehen", "als BVB-Fan darf mein Herz nicht in eine S04-Brust" oder es werden eben verdeckte Organspende-Geschäfte möglich.
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Das sind dann übrigens, ums mal wertungsfrei anzumerken, die Momente, wo ich dann doch ganz froh bin, dass die deutschen Öffis so sind, wie sie sind. Der ausführende Sender BNN ist nämlich Teil von Ned2 und damit ein öffentlich-rechtliches Programm der Holländer. Man stelle sich mal vor bei ARD oder ZDF käme man auf solche Ideen...

    Nochwas zum Thema:
    http://www.welt.de/vermischtes/article900136/Fernsehzuschauer_vergeben_per_SMS_Spenderniere.html
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Nicht Ned2; das ist so, als würde man sagen, der MDR wäre Teil von Das Erste.

    Es ist halt eine der öffentlich-rechtlichen Rundfunkgesellschaften der Niederlande, die in den diversen Fernsehsendern und Hörfunkwellen ihre Programme einbringen dürfte. Irgendwie tut http://omroep.nl/bnn/ hier gerade nicht, die Schlagworte bei der Datenkrake sind aber schonmal interessant: „De jongste omroep van Nederland afficheert zich hier als rebels, fris en jong.“

    Soso. Muß wohl doch mal näher hinschauen, was für ein Laden das eigentlich ist ...
     
  9. scardanelli

    scardanelli Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Ach du liebe Güte....

    Geht's eigentlich noch? Ich kann mich noch an eine Interview aus dem Spiegel erinnern, in dem Herr von de Mol (heißt der so???) kurz vor Beginn von Big Brother in Deutschland ein wenig Brain-Storming betrieben hat. Ich glaube, eine seiner Ideen war, drei Leute in ein abstürzendes Flugzeug zu packen, aber nur einen Fallschirm.

    Super Konzept, finde ich. Wo ist eigentlich die EU-Kommission, wenn man sie mal gerade braucht....

    Aber, ganz ehrlich: Es verdienen doch alle daran. Endemol, der Sender (wgn. SMS-Gebühren-Abzocke), die Spenderin oder ihre Erben (nehm' ich mal an) und natürlich der Gewinner der Spenderniere. :wall:

    Mhm, Spenderniere im Backteig mit einer leichten Riesling-Sauce.

    Untertänigst

    Scardanelli
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Gibt es in NL nicht auch irgendwelche Aufsichtsbehören, die in diesem Fall einschreiten könnten/müssten?
     
  11. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Die niederländischen Aufsichtsbehörden haben doch im Big Brother Container "ihre Kräfte spielen lassen" nachdem dort ein Kind geboren wurde. Da wurde darauf geachtet daß der Säugling nicht länger als 2 Stunden am Tag "arbeiten darf". (http://www.focus.de/panorama/welt/tabubruch-bei-big-brother_nid_20444.html)

    Wenn man den jetzigen Fall nicht wirklich als Organhandel bezeichnen kann sind die Aufsichtsbehörden wohl machtlos. Gegen geschmacklose "Shows" können die nicht einfach etwas unternehmen. Und der Zuschauer an sich ist ja ein gespaltenes Wesen: Er muß sich erst fürchterlich empören und schaltet dann natürlich doch ein und sorgt für die erhofften Quoten (schließlich muß man es ja gesehen haben um sich weiter empören zu können). Dabei kann Verzicht so einfach sein...
     
  12. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Wann wird bei Endemol der erste Selbstmordattentäter aus drei smarten Jugendlichen per SMS gewählt?
     
  13. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Also genauso zahnlos wie unsere Landesmedienanstalten.:(

    Armes Europa.
     
  14. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Sie haben es mit ihren Auflagen immerhin geschafft daß Mutter und Kind freiwillig aus dem Container ausgezogen sind (geht aus dem zitierten Artikel leider nicht hervor). Die gestellten Bedingungen hatten ein "normales Leben im Container" unmöglich gemacht. Über Umwege wurde das Ziel also erreicht.

    Aber es ist leider wahr: Es war nicht die Medienaufsicht, die dem Treiben ein Ende gemacht hat.
     
  15. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Absolut pervers. Mit dem Leid anderer Profit zu machen ist das allerletzte. Vorallem werden DIE beschissen, die die Niere am nötigsten haben. Wie will ein Herr de Mol den Kindern einer Kandidatin erklären das Mama nun abkratzen wird weil die Votes nicht gereicht haben?
     
  16. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Ich warte nur auf den ersten Forentroll, der mit einem überzeugten "Na und, hauptsache die Quote stimmt" um die Ecke kommt.
     
  17. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Stimmt. Spiegel 9/2000, Seite 116. Allerdings mit 10 Leuten und 9 Fallschirmen. :)
     
  18. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Tja, und dann wundern wir uns über die Geiz-ist-geil-Gesellschaft und die zunehmende Verrohung insbesondere unter Jugendlichen. Mich wundert es nicht mehr.

    @Steini
    Ich behaupte mal, dass es, sagen wir mal 60 % der stillschweigenden Nur-Leser in diesem Faden hier so sehen. Es traut sich nur keiner zu sagen. Stillschweigen heißt nunmal Zustimmung, auch wenn das schwer nach Alt-68er klingt...
     
  19. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Und solche Leute waschen Millionen Deutschen, Holländern, Franzosen, Polen und und und Tag für Tag ihre Hirne... :eek:

    Verrückt!
     
  20. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Man kann aber auch einfach seinen Schnabel halten, weil man sieht, dass hier alle einer Meinung sind und zwar genau der, die man selbst zu diesem Thema hat, und darum nichts Neues dazu beitragen kann. Ich zum Beispiel sehe in deinem Posting den ersten Anlass, mich einzuklinken, da ich dem vorbeugen möchte, für einen stillen Befürworter dieser Scheiße, "solange die Quote stimmt" gehalten zu werden. ;)
     
  21. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Außerdem gibt es ja noch das Gegenkonzept: Je weniger Aufmerksamkeit, desto weniger Erfolg. Kannst Du, lieber Kulti, mir ernsthaft auseinandersetzen, warum es hierbei vieler Worte braucht? Wie wäre es denn, wenn diese geistige Gülle niemandem einen Kommentar wert wäre, sang- und klanglos unterginge und damit das Quoten-Argument eins, zwei, fluggs hintertrieben wäre? Hirn ein, Fernseher aus. So einfach iss das.
     
  22. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Der Sender BNN will mit einem Tabubruch eine Menge Geld verdienen, das ist das einzige Motiv. Das Zitat oben hört sich natürlich besser an.

    Endemol ist mir ein Begriff durch Linda, die Schwester von John de Mol, die ist hübsch.
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Och Hexe, das ihr immer alles gleich zu wörtlich nehmen müßt... das is echt nich fair. ;):D Ansonsten habt ihr natürlich Recht.
     
  24. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Ach, das habe ich schon lange nicht mehr gemacht, aber hier lohnt es sich ganz besonders:
    :wall:
    BNN ist KEIN kommerzieller Sender, sondern ein Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems.

    Aber Hauptsache, der Name "Endemol" taucht auf, und schon ist die Sache für alle klar: das ist alles eine ganz miese Aktion zum Geldverdienen.

    :wall:

    Sicherlich lässt sich über die Form streiten, aber es schadet sicherlich auch nicht, sich mal mit der Entstehungsgeschichte von BNN auseinandergesetzt zu haben.

    [​IMG]
    Bart de Graaff​

    Der Gründer des Senders war ein wirklich "freakiger" Typ namens Bart de Graaff, der wegen einer Wachstumsstörung auch als Erwachsener die Statur eines zwölfjährigen Kindes hatte. Dazu hatte er eben besagte Nierenkrankheit, an der er vor fünf Jahren mit 35 starb.
    Zeit seines Lebens war mit voller Energie unterwegs: als grandioser Selbstdarsteller, als Komiker, als Interviewer und eben mit BNN als Errichter eines eigenen "Rundfunks" innerhalb des holländischen ÖR-Systems, den es so (für die Jugend, provozierend, herausfordernd, hochumstritten, innovativ) bisher noch noch gegeben hatte.

    Deswegen muss man natürlich noch lange nicht diese "Donorshow" befürworten.
    Aber was da in diesem Zusammenhang für Verkürzungen und teilweise einfach dummes Geschwätz zu sehen sind, spottet wirklich jeder Beschreibung (5 Euro ins Phrasenschwein).
     
  25. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: [OT:] Endemol-Show vergibt Spenderniere

    Aber Linda ist hübsch, einigen wir uns wenigstens darauf.:wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen