1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von unbekanntER, 05. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    Mark Medlock ist also jetzt neuer "Superstar".

    Wie weit wird er's bringen?

    Weiter als Alexander, Elli oder Tobias?

    Was ist eure Meinung?
     
  2. Dark Man

    Dark Man Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Ich gönne es ihm nicht, weil er ein toatler Angeber ist. Wenn man es so sieht,hat es ja keiner von den anderen Gewinnern lange geschafft erfolgreuch zu sein. Ich gebe ihm 1 Jahr.
     
  3. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Hat denn das was mit Radio zu tun?! :confused:


    ...fragt TSD
     
  4. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Mehr oder weniger ja...
    Ich denke das es nicht mehr lange dauert das jeder Sender dieses Dinge hoch und runterdudelt - Stunde für Stunde...

    Ich hör's schon vor mir "Die neusten Hits zuerst bei xyz"
     
  5. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Gute Frage, TSD. Derzeit eher nicht und ich wage zu bezweifeln, daß die Sendung sich einer Radioaufmerksamkeit erfreuen darf.

    Dennoch @ Dark Man
    Man muß auch jönne könne.
     
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Es ist zu befürchten, dass das eine oder andere Hitradio den "Superstar" in seine Rotation aufnehmen wird :rolleyes:
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Insbesondere jene, in denen RTL mit drin hängt. :D
     
  8. Wildner

    Wildner Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Zustimmung an Dark Man, er ist wirklich ein Angeber.

    Ich denke auch, dass es ihm nicht besser ergehen wird als Alexander, Elli oder Tobias zuvor.

    Martin fand ich viel sympatischer: Zurückhaltend und es scheint nicht so, als würde er sich selber zu wichtig nehmen. Schade, dass es für ihn nicht gereicht hat.

    Aber dass die Abstimmung mit 78,02 % so deutlich ausfällt, hätte ich nicht erwartet.
     
  9. DS

    DS Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Na kommt schon, nach einem Jahr kennt ihn die Masse eh' nicht mehr; das war bei seinen Vorgängern nicht anders, bei manchen ging's aber (zum Glück?) schneller (siehe Kübelbock)...

    PS: Was hat er eigentlich gesungen?
     
  10. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Interessant, wie hier künstlerische Fähigkeiten nach Sympathien beurteilt werden, wahre Profis am Werk!
     
  11. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Ich persönlich find den Song nicht schlecht den Mark gesungen hat...

    Vorallem finde ich 78,02% ist ein ziemlich eindeutiges Ergebnis.
     
  12. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    War ja klar, dass sich wieder ein Dummer findet, der diesen Quatsch hier breittritt.

    Und das sagst DU?! Du hörst doch all diese Verblödungssender. :confused:
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Nur mal so am Rande: Regners Platte wurde Ende letzten Jahres vergoldet und im März war er für'n Echo nominiert. Klaws spielt und singt seit November eine Hauptrolle in "Tanz der Vampire" in einer Inszenierung von Roman Polanski in Berlin. Unerfolgreich ist ein bisschen was anderes.
    Aber wie sollte Deutschlands (Radio-)Öffentlichkeit auch sowas erfahren bei dem Programm, was sich manche Sender leisten...
     
  14. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Wird das jetzt wieder ein ebenso kilometerlanger wie überflüssiger OT-Faden?
    Hängt Euch doch bitte einfach an den hier ran...
     
  15. Wildner

    Wildner Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    @ Kobold: Ich habe ja nicht geschrieben, dass er nicht singen kann. Die künstlerichen Fähigkeiten sind, wie ich meine, auf jeden Fall vorhanden.

    Ich gönne ihm den Sieg auch, auch wenn meine Sympathie auf der Seite von Martin war ;)
     
  16. RadioMUC

    RadioMUC Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Mark wird's nicht lange "überleben", der verschwindet wie alle anderen davor auch wieder recht zügig von der Bildfläche.
    Gewinner ist ja sowieso RTL, deren Geldmaschinerie DSDS ging ja wieder mal wunderbar auf...

    By the way - weiß einer von euch, woher sie die Tooske Ragas augegraben haben?!
    O-Ton:
    Martin: "Danke für alles."
    Ragas: "Du auch."

    :rolleyes:
     
  17. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Furchtbarer Thread! Schön wär's, wenn einige wenigstens einmal das, was schon geschrieben wurde, lesen würden, bevor sie den schon lange widerlegten Schwachsinn erneut posten.
     
  18. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Nur mal kurz am Rande: Martin Kesici war eine Sat 1 Star Search Entdeckung.

    Edit:

    Die Tooske war ja sowas von grotten schlecht. Alles von oben bis unten abgelesen, sogar die Emotionen.
     
  19. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Was soll man denn bei so einem Thema schon großartig erwarten? Fehlt nur noch irgendein von TV und modernem Radio Verblödeter, der fragt, ob man sich den Song nicht irgendwo runterladen kann und warum die zuständigen Dummfunker ihn denn noch nicht spielen.
     
  20. Praktiker

    Praktiker Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Die RTL s und Energy s der Nation werden s rauf und runderdudeln...100 Prozentig..Ab Montag bestimmt überall bis zum Erbrechen...89.0 und 104.6 müssen das ja eh....lach
     
  21. montgomery burns

    montgomery burns Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Mark Medlock hat's verdient, hat echt Personality in der Stimme und Entertainment-Qualitäten. Spielen möchte ich seinen Song dennoch nicht im Radio, denn es ist eine Bohlen'sche Fließband-Schnulze, die er gedankenlos aus der Schublade gezogen hat, und die genauso und noch passender ein Alexander Klaws hätte singen können. Mark hat eine wirklich geile Soul-Stimme und sollte in dieser Sparte etwas singen. Langfristigen Erfolg kann man natrülich nicht durch eine Casting Show "buchen". Aber mit den richtigen Producern würde ich Mark M. einige Soul Hits zutrauen. Mit Dieter nicht!
     
  22. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Nein, ab Montag garantiert nicht. Frühestens Mitte/Ende Mai.
    Grund : die Research gilt für alle gespielte Songs. Der neue Titel muss erstmal getestet werden. Und das auch noch "gut".
    Das ist das, was uns diese sog. Radiomacher immer gesagt haben. Alles andere würde nur zeigen, dass sowohl Hörer als auch Mitarbeiter belogen werden. Und zwar massiv !
     
  23. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Na, wer weiß, wer weiß. Vielleicht schlägt Dieter Bohlen ja jetzt eine neue Musikrichtung ein. Ich find den Song von Mark richtig gut. Vielleicht für beide ein neuer Anfang? Ein neuer Lebensabschnitt. Lassen wir uns überraschen. Ich freue mich jedenfalls für beide und finde, der Sieg ist verdient... :)

    Sonniges Grüßle
    von der lieben
    Gudi... ;)
     
  24. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Ich muß gestehen, daß ich Martin um einiges sympatischer fand als Mark. Ich finde eine Dankesrede mit den Worten "Danke ihr Arschgeigen" einfach nicht adequat. Und auch sein Glaube und seine "Liebe" an Dieter Bohlen fand ich total übertrieben. Ein Redner, Entertainer und Mensch, der es schafft tausende von Menschen in einem Live Konzert über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr zu begeistern ist er in meinen Augen jedenfalls nicht.

    Ich möchte das Thema DSDS mal zum Anlass nehmen eine ganz andere Frage zu stellen. Dazu möchte ich etwas ausholen. Früher in den 70er und 80er - ja auch noch in den 90er Jahren, hatten die Künstler/Stars wirklich noch Profil. Alles heute neu auf den Markt kommende ähnelt sich sowohl im Aussehen, Gesang und in den Titeln die sie singen und produzieren (lassen). Meines Erachtens nach sind sowohl Künstler wie Alexander, Elli, ein Herr Leon Grosch, ja auch ein Nevio, ungeachtet ihres Gesangstalent, leider noch komplette Kinder, die es nicht schaffen werden sich länger als ein Jahr zu halten. Aber vor allem sieht einer aus wie der andere. Alle perfekt gestriegelt usw... Is ja schon ein Wunder, daß die mit Mark jemand am Start haben, der ne Zahnlücke hat. Ansonsten finde ich die neu auftretenden Jungs alle zu perfekt und geschniegelt. Man kann ja nun von mir denken was man will, aber Respekt an Tokio Hotel. Auch wenn mir deren Musik nicht gefällt. Bühnenpräsenz ist da, ungewöhnliches Aussehen des Frontmanns. Den wird man immer erkennen. So muss es doch sein oder? Und wie lange halten die sich schon? Klar - Zielgruppe unter 25 Jahren. Aber was wird für die Menschen mit musikalischen Anspruch produziert jenseits der von mir genannten 25 Jahren?

    Warum werden eigentlich keine richtigen Hits mehr geschrieben ala Mike and the Mechanics, die auch nach 20 Jahren bestehen noch gerne im Radio gehört und gespielt werden ohne tot gedudelt zu sein?

    Martin fand ich wirklich ganz sympatisch. Fast schon ZU bescheiden, zu ruhig. Singen konnte er auch. Aber Ausstrahlung? Eigenheiten, die er in diesem Business eigentlich braucht um ihn unvergesslich zu machen? Das hatte er meiner Meinung nach nicht. Mark Madlock? Hätte er auch gewonnen wenn er nicht auf den traurigen, elternlosen, in der Vergangenheit immer gescheiternden kleinen Jungen gemacht hätte?

    Als Studiosänger hätte ich beide gebucht und gut in Projekte einbinden können. Aber Bühnenpräsenz hatten beide gleich "0".

    Ich finde resummierend sehr schade, daß sich im Musikmarkt momentan nur "one hit wonder" oder "Castingstars" präsentieren und frage mich tagtäglich woran es liegt, daß die Zeit der Evergreens ausgestorben ist.
     
  25. Pallek

    Pallek Benutzer

    AW: [OT:] Mark Medlock ist neuer "Superstar"

    Das ist eine Frage, die ich mir auch schon lange gestellt habe. Haben wir in Deutschland keine fähigen Moderatorinnen? Warum müssen wir für eine Show mit erheblichen Einschaltquoten eine Moderatorin aus Holland einkaufen? Wenn Sie wenigstens gut wäre. Aber von wegen. Wie bereits geschrieben hat Sie sogar die Emotionen von Ihren Karten abgelesen. Furchtbar.

    Was den Sieg von Mark Medlock angeht, so bin ich der Meinung, dass dies absolut in Ordnung geht. Er war gesangstechnisch einfach um Welten besser als der "Milchbubi" Martin. Mark Medlock ist jemand, von dem ich mir durchaus eine CD kaufen würde. Sogar, wenn diese von Dieter Bohlen produziert wäre - was ja vermutlich auch der Fall sein wird ;)

    Gruß

    Markus
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen