1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 09. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Nimmt die ProSiebenSat1Kalbel1N24NeunLive Media AG damit schon wieder kirch'sche Züge an? Kommt vielleicht schon bald eine Vereinigung mit den Axel-Springer'schen Radioanteilen?
     
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [tv] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    ... und wen interessiert's?
     
  3. Drafi Dafi

    Drafi Dafi Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Zumal es teilweise falsch ist. Die ProSiebenSat1 Media AG hält zur Zeit 48,3% an Euviva(oder so ähnlich heißt die Firma). Den Rest wollen sie auch noch. §% hat Frau von und zu Salm, Und die anderen beim amerikanischen Eigentümer.

    So und nun Sendeschluss
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [tv] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    ich

    @drafi
    http://www.netzeitung.de/wirtschaft/unternehmen/320237.html
    Die Firma heißt Euvia Media und gehört zu 48,6% zu Hot Networks, zu 3% Frau von und zu und sowieso Salm und zu 48,4% zu ProSiebenSat1. Dass aber Salm&Hot ihre Stimmen gebündelt haben begrenzt den Einfluss der Saban'schen Stellvertreter bislang noch. Von daher würde sich schon was ändern.
     
  5. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    DAS HIER IST EIN RADIOFORUM UND KEIN FERNSEHFORUM!!!!!!
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    :rolleyes:
     
  8. Radious

    Radious Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Eine Tierart wäre somit bei freiwild schonmal eindeutig auszuschließen. :rolleyes:
     
  9. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    :confused:
     
  10. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Mal zurück zum Thema. Was ich witziger fand, war ne Teletext-Schlagzeile von Transponder News, welche besagte: Neun Live will Pro Sieben übernehmen. Ich so: Cool, wie heißt dann die Sender Famillie? Pro16Live? :D
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    ehemaliges Kircheinflussgebiet:

    <i>Sat 1 unD ProSieben unD Kabel 1 unD N24 unD tm3 unD 9Live unD HSE24 unD Hundert,6 unD Tele 5</i>

    addieren Sie alle Zahlen und rufen Sie an: 01379/444*** (nur 49 Euro/0,1 Anrufe) und gewinnen Sie (mit etwas Glück) SECHS Umschläge! 9Live - hier pleitiere ich mehr!
     
  12. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Nein, Tele 5 war nur zu Beginn der Neunziger Einflussgebiet von Kirch, aber der Sender wurde nur von der Tele München abgekauft, um daraus das DSF zu machen. Mit dem Neustart vor 3 Jahren hatte Kirch nichts zu tun. Das war dann wieder die Tele München. Neun Live hatte auch nicht viel mit Kirch zu tun, denn als TM3 umbenannt wurde, und zum Interaktiven-Spielshow-Sender wurde, war Kirch da auch schon weg.
     
  13. Drafi Dafi

    Drafi Dafi Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Richtig. Tele 5 gehört dem Konkurrenten Kloiber.
     
  14. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    siehe NickyDean-Post.
    Das heutige Tele 5 hat mit dem früheren Tele 5 nichts zu tun. Acht Jahre nach der Umbenennung des "alten" Tele 5 in "DSF" verlor das DSF die Rechte an seinem alten Namen, und Kloiber hat sie wieder aufgenommen.

    Beim alten Tele5 war Kloiber bzw. Tele München wider Willen herausgedrängt worden, und zwar durch Kirch. Das DSF war dann die Sportzentrale des Kirchkonzerns, hier wurden später auch die Sportsendungen für Sat1 und Premiere produziert.
    Man kann somit Tele5(alt)/DSF durchaus als "ehemaliges Kirch-Einflussgebiet" bezeichnen.
    Nachzulesen ist das ganze übrigens unter chronik.tele5.de.

    Und wie wars bei tm3? Wieder eine Kloiber-Gründung, dann an Murdoch verkauft, von diesem an HSE24 (inoffizielles Kirch-Einflussgebiet), und von diesem (zur Hälfte) an Pro7Sat1. Und das alles, meiner Erinnerung nach, (kurz) bevor KirchMedia pleite ging.

    Aber jetzt gebt doch mal Eure Antworten für die Aufgabe in #11 ab! Ihr wisst doch, der HotButton läuft nicht auf Null! Oh, mein Gott, er hat angefangen zu blinken!. Sie wissen, was das heißt, verehrte Zuschauer, Sie müssen jetzt in die Leitung, sofort! Probieren Sie es gleich mehrmals! Der HotButton kann jeden Moment zuschlagen!
     
  15. sp

    sp Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    1x NeunLive-Gucken hat mir gereicht! Moderatorin: "Sie gewinnen 3 Umschläge mit mindestens je 80 Euro. Das sind garantiert ?äh? Euro!" 30 Sekunden Stille. "Hilf mir doch mal einer." Co-Moderator: "Ähh" 30 Sekunden Stille ... Moderatorin (bekommt eine Durchsage aus der Regie ins Ohr): "260 Euro!"

    Um zurück zum Thema Radio zu kommen: Da gibt's natürlich auch solche durchgeknallen Moderatoren... Z.B. Marcus Japke von der Ostseewelle: Hat heute soviel gequatscht, dass er in einer Stunde nur 2 Songs spielen konnte.
     
  16. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Die Rechenkünste von NeunLive sind eher durchschnittlich, das ist ja bekannt.
    Ich kann mich noch erinnern, wie es einmal 2600 Euro zu gewinnen gab, und der Moderator dauern von "fast 5200 Mark" sprach und dies auch eingeblendet wurde.
    Dabei sind 2600 Euro noch nichteinmal 5100 DM, sondern 5085 Mark 16.

    Und das ist bei Weitem nicht das einzige an 9Live, das "etwas" undurchsichtig ist.

    <b>Nachtrag:</b>
    Wieso hat das System gerade meinen Pfennigbetrag ignoriert?
     
  17. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    5.091,66 :cool:
     
  18. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Mein Taschenrechner besteht darauf, dass 2600*1,95583=5085,158 sei.
    Du hast (wahrscheinlich) mit Faktor 1,95833 statt 1,95583 gerechnet. Kann ja mal passieren.
    Zahlen sind politisch neutral, somit müssten jedenfalls hier Einigungschancen zwischen uns bestehen, wenn schon nicht bei den wirklich wichtigen Dingen.
     
  19. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Doch, denn auch bevor Tele5 an Kirch ging, gehörte es Kloiber/Tele München.

    Im Übrigen hat Kloiber auch Einfluss auf, sprich Anteile bei, RTL2. Neben dem Bauer Verlag und RTL. Tele5 jedoch soll verkauft werden. Im Grunde hat Kloiber nur noch Interesse an einem Fernsehsender, bei welchem er mitsprechen kann um mit seinen Filmrechten Geld zu verdienen.

    Noch was zu Neun Live. Neun Live produziert mittlerweile die Gewinnspielshows auf Sat1, Pro7, Kabel1 und, ich glaube auch die beim DSF, wo ich mir aber nicht absolut sicher bin. Neun Live macht Gewinn, es gibt immer Doofe die anrufen, also können sie schon rechnen, würde ich mal sagen.
     
  20. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Hast recht. Bitte um Entschuldigung.
     
  21. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    keine Ursache! :)
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    "ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen"
    Darfst Du ja, Heim, Allah sei Dir gnädig!
    Aber bitte erst den Fehler zwischen den zwei Bildern (Rudi Völler fehlen bei der Fälschung die Haare) in weniger als 3 Stunden herausfinden, gelle?
     
  23. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Laut Transponder News führt Saban mit Springer Verhandlungen über einen Verkauf von Pro7Sat1. Warum eigentlich? 1 Jahr Besitzer, plötzlich keine Lust mehr?
     
  24. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Saban selbst hat schon noch Lust, aber seiner Firma HSAC Investments gehören nur 24,9% der Holdingfirma German Media Partners; und seine Mitgesellschafter, hauptsächlich Private-Equity-Firmen (also solche, denen es noch stärker als anderen ums Geld verdienen geht, und die gar kein persönliches Interesse an deutschem Privatfernsehen haben) wollen jetzt ihre Gewinne (der P7S1-Aktienkurs ist in den letzten zwei Jahren kräftig gestiegen) einstreichen. Und Springer will zum transmedialen nationalen Medienkonzern Nr. 1 (oder wäre da immer noch Bertelsmann vor?) (Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV, Internet) aufsteigen.

    Vor dem Sommer wird Saban aber einer Klausel mit den KirchMedia-Banken wegen nicht den Murdoch machen, sprich: aussteigen.

    die Beteiligungsverhältnisse bei ProSiebenSat1 im genauen Überblick:
    http://www.kek-online.de/kek/medien/beteiligung/13prosiebensat1.pdf
     
  25. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: [OT:] ProSiebenSat1 will NeunLive kaufen

    Aber Springer hatte doch schon mal Anteile an Sat1, soviel ich weiß.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen