1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] Streulinse für LEDs gesucht

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von TeSS, 19. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TeSS

    TeSS Benutzer

    Moin Moin!

    Ich suche eine Art Streulinse für LEDs. Also diese kleinen transparenten Plastikdinger, die man auf abgerundete LEDs setzt und sie an Gehäusefronten verbaut. Hintergrund: ich möchte gern zwei hintergrundbeleuchtete und beschriftete Anzeigeflächen. Die vorhandenen LEDs sind recht klein (ca. 2 mm im Durchmesser).
    Beim C und beim R konnte ich nichts finden. Kennt jemand eine Bezugsquelle dafür oder eine korrekte Bezeichnung?
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    So etwas?


    Gruß TSD
     
  3. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    Fast. Gerne auch ohne Snap-in-Montage (bündiger Abschluß mit der Oberfläche sieht schöner aus) und in unterschiedlichen Größen. Ich dachte eher an sowas:

    Code:
     __
    |  |
    |  (
    |  |
     --
    
    Links wäre dann die Oberfläche, rechts käme die LED dahinter, evtl. mit Heißkleber.
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    Oder besser gleich Flächen-LEDs nehmen? Da hast Du die Fläche, die hinterleuchtet werden soll. Wie homogen das ganze ist, weiß ich allerdings nicht.
     
  5. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    Bei vorhandenen LEDs, die Bestandteil einer bestehenden Konfiguration sind, eher schwierig. Es geht darum, Kontroll-LEDs als Hintergrundbeleuchtung für eine Status-Anzeige zu verwenden. Da will ich ungern die vorhandenen LEDs ausbauen und durch andere ersetzen. Zu groß ist die Gefahr, daß die neuen (Flächen-LEDs?) nicht exakt dem entsprechen, was die Schaltung will. Ist aber auch nicht so wichtig, ich kann auch die Beschriftung neben die LED schreiben. Schöner wäre es halt, wenn die Beschriftung durch die LED hintergrundbeleuchtet wäre.
     
  6. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    Wenn ich mal davon ausgehe, daß Eintritts- und Austrittsflächen den Proportionen der "ASCII-Skizze" entsprechen,
    dürfte die Leuchtdichte einer normalen LED für die Hintergrundbeleuchtung enttäuschend schlapp werden.
    Bei einem Durchmesser-Verhältnis von 1:3 kommen je nach Form der Austrittsfläche nur noch 1/7 bis 1/9 der LED-Helligkeit vorne heraus.
    Die Verluste in der Linse sind dabei noch garnicht berücksichtigt.
    Ich würd's lassen.

    Es grüßt RainerK
     
  7. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: [OT:] Streulinse für LEDs gesucht

    Ah, du willst so etwas wie Multifeld-Anzeigen in der Industrie, da kannst du dir damit behelfen daß du eine Plexiglasscheibe nimmst, den gewünschten Text einfach auf ein Blatt Papier ausdruckst, ausschneidest, und dieses Papier von hinten an die Scheibe Klebst. Das Papier wirkt dann als Diffusor für die LED.
    Du kannst aber auch, falls du einen Drucker hast der Folien bedrucken kann, den Ausdruck invertieren und erhältst eine diffuse Fläche mit einer leuchtenden Schrift, d.h. die Schrift ist fast unsichtbar solange nicht von hinten eine Lampe hindurchleuchtet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen