1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von crunchnroll, 14. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    Würde mich mal interessieren, was die bei Euch für ein Geschäftsgebahren an den Tag legen.
    Was ich erlebt habe ist schlicht eine Unverschämtheit. Vor allem das Hin und Her mit der Bundesliga und den Tarifen.
    Ich habe meine d-box jetzt ausgemustert und den Vertrag gekündigt...

    Bitte keine Diskussion über den Kofler-Abgang.
     
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Ich fange zwar keine Kofler-Ich geh jetzt mal- Diskussion an. Trotzdem solltest Du das eher auf www.tvforen.de veröffentlichen.

    Na gut, wir snid nun mal hier. Dann kann ich auch dazu Stellung nehmen: was mich stört ist, daß ich wegen eines verdammten Tages gleich 30 statt 20 Euro zahlen muß. Am 01.08.07 gabs ja die große Reform. Am 31.07. hätte ich noch ALLES für 20 Euro bekommen. Doch da die Dussels das so spät bearbeitet haben, sind es nun 30 Euro. Wenn man bedenkt, daß andere für das gleiche 35 Euro zahlen, ist das eine Frechheit.

    Zum Programm: ich verstehe nicht, wie die Programmplaner es nicht schaffen sich bei Premiere Serie an die Anfangszeiten zu halten. Da gibt es Differenzen von bis zu 5 Minuten, die erst um 20:15 Uhr auf die Sekunde genau wieder rausgeholt werden. Auf anderen Sendern klappt es da schon besser.

    Sonst habe ich keine Probleme mit denen. Übrigens half bislang immer eine Mail an g.kofler@premiere.de. Nur die müssen wir jetzt an jemand anderen richten. :)
     
  3. smart

    smart Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Wieso eine Frechheit? premiere muss dir ja auhc überhaupt keinen Rabatt geben, und dann zahlst Du den vollen Preis... :wall:
     
  4. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Ich hatte früher mal ein Abo. "Probleme" gab's damals eigentlich keine. 20,-€ für Premiere Komplett. Seit arena habe ich ein stinknormales Kabel-Abo für 14,90€. Reicht ja auch, oder willst du auf Premiere etwa mehr als nur Bundesliga sehen?! ;)
     
  5. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    @ smart

    Natürlich hast Du auch ein bisschen Recht. Aber Sinn der Sache ist doch schlichte PR. Auch mein Sender sagt in Sportnews "Können Sie heute abend bei Premiere sehen und ab 23 Uhr die Zusammenfassung beim DSF..."
    Und bei einfachen Moderationen habe ich den Stationsnamen Premiere auch schon öfter gehört.

    @ all

    Was mich speziell angenervt hat: Das Journalisten-Abo läuft immer 1 Jahr begrenzt. Dann schickt man seinen ganzen Krempel wieder hin und wird ohne Vorwarnung auf ein Consumer-Abo gestuft und zahlt das doppelte.
    Und das Ärgerlichste: Das sind zwei verschiedene Abteiluingen, die sich den Schwarzen Peter hin und herschieben wie sie's brauchen.

    Fazit für mich: Wenn die uns nicht brauchen, brauchen wir sie auch nicht.

    @ Radioman2000

    Warum soll ich das in tvforen.de schreiben? Ich will über das Thema mit Radiokollegen sprechen und nicht mit mit Fernsehzuschauern...

    Gruss
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Wieso bekommen Journalisten überhaupt verbilligte Abos? Bestechung?
     
  7. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Die gleichen Konditionen bekommen z.B. auch Telekom-Mitarbeiter. Anleitungen wie man an die 20-EUR-Komplett-Abos kommt gibt es zur Genüge im Netz.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Und so lassen sich die lieben Journalisten-Kollegen einreden, sie würden ein Riesenschnäppchen schlagen, wenn sie bei Brummiere ein 20,-€-Presseabo abschließen. Wenn man nachweisen kann das man Student ist, bekommt man das Abo auch für 20 Euronen, nur mal so als Info. :p Zumindest war das noch bis vor kurzem so. Da Premiere allerdings in einer Tour die Pakete, Konditionen und Preise ändert, bin ich da im Moment nicht mehr auf dem laufenden.
    Davon ab: Was will man mit einem Premiere-Vollabo? Abgesehen von den Discovery-Kanälen, Animal Planet und für die Kids den Disney Channel, kann man den Rest des Programms doch mehr oder weniger getrost in die Tonne werfen. Gähn-TV hoch 2. Der Kofler wird schon wissen warum er geht...
     
  9. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    1. ich oute mich mal als premiere nutzer, der absolut zufrieden ist!!
    denn wenn ich die wahl habe zwischen "ossi-tv für grenzdebile mdÄRR",
    sat 1 kabel 1, pro sieben und die volksmusikkanäle "das erste", zdf und BR, dann fällt meine wahl ganz klar auf premiere. da kann ich gute filme gucken und kriege discovery und co, die bundesliga, ein rundumpaket das beim "normalen fernsehen" gar nicht mehr geboten wird.
    sicher sind nicht alle filme toll und diverse spartenkanäle brauche ich dort auch nicht.

    allerdings sieht es beim normalen tv schrecklicher aus:
    soaps, gerichtsshows, alte spielfilme, alte serien (wieviele folgen gibt es eigentlich von diesem grässlichen"großstadtrevier"?) und gähnige verbrauchersendungen am nachmittag bei den dritten.
    da gucke ich allerhöchstens noch arte oder 3sat oder auch mal "zimmer frei":p

    2. iss klar radiokult!
    der kofler geht, weil "premiere" gerade jetzt so schxxxxxx ist, wo sie die bundesliga wieder im hause haben;).
    und wo er doch gerade jetzt sein "jämmerliches" aktienpaket losgeschlagen hat, wird er aus dem tal der tränen wohl nicht mehr rauskommen....(allerdings vor lachen...)

    3. solange leute wie du ,mit so einer einfachen weltsicht im osten wohnen, müssen wir uns um den osten wohl immer noch n bißchen mehr sorgen machen!

    4. leider bin ich kein langzeit-student oder habe lust mir einen studi-ausweis zu fäschen oder zu erschleichen, um premiere zu abonnieren!
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Das sind keine Dussels, sondern gut angeleitete und geschickt agierende Mitarbeiter... [​IMG]


    Über solche z.T. kaum verhohlene Schleichwerbung für Brummiere könnte man auch mal reden. Und das ist jetzt kein Versuch, den Radiobezug an den Haaren herbeizuzerren.
     
  11. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    stimmt K6 und das sollten wir verdammt nochmal allen moderatoren verbieten,
    das ist eine schweinerei!!!!

    also der nächste moderator der sagt:
    "hat jemand gestern auf sat1 diese sendung gesehen"?

    oder "das wird aber lustig heute abend beim silbereisen in der ard"!

    oder gar "heute abend dsds auf rtl...."

    also....., .....*nachluftschnapp*......also da werde ich gleich anrufen, nicht nur den sender, sondern gleich die landesmedienanstalt, ach was sag ich.... DIE KANZLERIN :wow:
     
  12. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    @ K 6:

    Das würde ich nicht als Schleichwerbung bezeichnen, sondern als Programmhinweis.
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Ohje ohje...

    Punkt 1 Mr. Iknow,
    ich bin auch ein ganz normaler Premiere-Kunde. Und wenn ich die Wahl zwischen mdr und Co. & Premiere hätte, würde die Wahl auch bei mir auf Premiere fallen. Wenn ich dann allerdings Angebot, Preis etc. bei Premiere mit anderen europäischen Anbietern vergleiche, kommt mir da einiges doch sehr merkwürdig vor.
    Was die Uralt-Serien etc. angeht: Schonmal bei Premiere Serie reingeschaut oder Premiere Krimi? :p

    zu Punkt 2:
    Das habe ich so nicht behauptet und auch nicht so gemeint. Wenn du das da hinein interpretierst ist es dein Problem. Allerdings muß man sich dann schon fragen, wer hier die "einfache Weltsicht" hat.

    zu 4.: Ich bin kein Student, bin es übrigens auch nie gewesen. :p Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es Journalisten geben soll, die irre stolz drauf sind, dass sie 20,- Euro-Premiere-Abos haben, eben weil sie Journalisten sind und dabei nicht wissen, dass man da gar kein so wahnsinnig großes Schnäppchen mit schlägt. Aber das mit der einfachen Weltsicht hatten wir ja gerade erst...
     
  14. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    um das mal abzuschließen.
    deine weltsicht bezog sich auf herrn kofler und den erfolg von premiere, denn beide sind WIEDER sehr erfolgreich:

    1. herr kofler geht mit einem satten gewinn nachhause

    2. premiere ist wieder im normalen fahrwasser

    p.s.
    premiere "gähnig" zu finden und trotzdem zu abonnieren ist für mich allerdings eine ganz besondere sicht der dinge!! :wow:
    es lebe die deutsche diskussionskultur, wo man alles irgendwie mitmacht aber trotzdem irgendwie alles doof findet! :cool:
     
  15. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Das könnte in analoger Form vielleicht in Großbritannien passen, wo es anscheinend fast schon staatsbürgerliche Pflicht ist, Sky zu abonnieren. Für so selbstverständlich würde ich Premiere hierzulande dann aber doch nicht halten; jemand, der vermeldet, er werde nachher das Livespiel gucken, gilt da auch schonmal als Angeber.

    Und gedacht war jetzt auch an Aktionen wie ausführliche Vorberichterstattung mit dem Premiere-Kommentator soundso. Auf einem Sender, der üblicherweise nur dann mehr als Nachrichten und Musikteppich (mit dem üblichen Feierabend-Wochenende-Wetter-Blabla) bringt, wenn es auf irgendeine Weise fremdfinanziert wird.
     
  16. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Noch so ein Fall für 'armes' aber zumindest 'kurioses Deutschland'

    Wer locker 150 Euro für Bahnticket und Eintritt ausgibt, um ein (!) Auswärtsspiel seines Vereins zu sehen, der ist ein Fußballfan. Wer sich für 20 Kröten pro Monat alle Spiele nach Hause holt, der ist ein Angeber... :D
     
  17. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    "Dein Sender" sollte sich genau überlegen, was er sagt.
    Ab 23 Uhr? Sport? Beim DSF???
    :wow:
     
  18. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Na klar, siehst du da etwa nichts hüpfen?! :p
     
  19. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?


    nicht nur der ball iss rund beim DSF :wow::wow::wow:
    (der musste jetzt sein...)
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    @Iknow
    Kannste mir mal erklären, warum wir beide permanent aneinander vorbeireden? Ich behaupte mal, soweit auseinander sind wir gar nicht.

    zu 1. Richtig
    zu 2. Glaube ich kaum. Nur weil man die BL zurückgeholt hat, heißt das noch nicht, dass die Abo-Zahlen nach oben gehen. Premiere gehts nach wie vor nicht weltbewegend. Die BL läuft übrigens auch nach wie vor auf arena, nur das diesmal eben Premiere der Geber ist und nicht andersherum. Gibt also keinen Grund arena zu kündigen und Premiere zu bestellen. Das einzige womit man evtl. Zahlen machen könnte, wären die neuen Sender ab September. Da die aber nur bei Sat-Zuschauern ziehen werden, weil die Kanäle per KD und Kabel Kiosk vielerorts bereits im Kabel sind, dürfte sich auch hier der Zuwachs an Abonnenten in Grenzen halten. Der dafür nötige, unverschämte Preis tut sein übriges dazu. Die gleichen Sender über KD oder Kabel Kiosk kosten nur einen Bruchteil.

    Und auch das
    kann ich dir erklären: 'nem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. :p

    Ach und eins noch:
    Willkommen bei den Radioforen! :p:D
     
  21. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    auch ein grund warum arena von anfang an nicht funktionierte ist, daß es kein attraktives gesamtpaket gibt und man einfach nicht den kundenstamm hatte wie premiere. bei premiere kriegst du halt mehr und das wollen viele kunden und ich WETTE, daß premiere wieder mehr abonnenten
    dazu bekommt und arena auf dauer "ausbluten" wird..... wir werden sehen, in ein oder zwei jahren ist alles wieder beim alten und "arena" geschichte!!!!
     
  22. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Da bin ich dann durchaus wieder deiner Meinung.
     
  23. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    :confused:Frage an iknow:Zitat:"3. solange leute wie du ,mit so einer einfachen weltsicht im osten wohnen, müssen wir uns um den osten wohl immer noch n bißchen mehr sorgen machen!"
    Du wohnst doch auch im Osten, wie ich aus Deinem Profil ersehen kann, dann solltest Du doch wissen, wie man dort "tickt".;)
     
  24. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    neeeee, ich wohne in berlin :wow::wow::wow:

    das ist ganz was anderes und unterscheidet sich von erfurt, rostock und frankfurt/o. schon ein "bißchen" :p
     
  25. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: [OT:] Wer hat PREMIERE "Journalisten"-Abo, Erfahrungen?

    Egal ob ich nun 30 oder 20 Euro als Journalist zahle: ich finde, daß mir Premiere eine reichhaltige Abwechslung bietet. Das Wort Abwechslung muß jeder selber für sich definieren. Auf mich trifft es halt zu,
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen