1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pannen bei Eventmoderation

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Mita, 17. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mita

    Mita Benutzer

    Mich interessiert mal etwas, das nur indirekt etwas mit Radio zu tun hat. Deshalb habe ich es hier unter "Auszeit" gepostet.

    Und zwar geht es um die Moderation von Veranstaltungen, bei der man verschiedene Künstlern, Bands, Redener usw. ankündigt. Was sind eure Geheimtipps oder Ideen, wenn es mal zu einer Panne kommt.

    Genau genommen geht es mir um folgendes Szenario vor einem jungen Publikum:

    Ihr steht auf der Bühne und moderiert einen Künstler an. Allerdings bekommt ihr während der Moderation die Info, dass sich der Künstler um 5 Minuten verspätet. Ihr könnt auch keinen anderen Programmpunkt vorziehen, weil die darauffolgenden Künstler noch nicht bereit sind.

    Ihr steht auf der Bühne...Was macht ihr dann?

    Meine Idee wäre jetzt zum Beispiel, dass man ins Publikum geht und einige Zuschauer zu einem passenden oder witzigen Thema befragt, aber da gibt es bestimmt noch andere Sachen.

    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus.
     
  2. count down

    count down Benutzer

    Eine Variante wäre zum Beispiel einen Ohnmachtsanfall vorzutäuschen und einfach umzufallen.
     
    Fredo und Fall Guy gefällt das.
  3. McCavity

    McCavity Benutzer

    Ist das nicht genau die Aufgabe eines solchen "Moderators", solche Unebenheiten im Ablauf auszugleichen? Wenn die Technik Musik aus dem Blechdeppen einspielen kann, kann man die Pause vielleicht damit überbrücken (GEMA beachten!), ansonsten sind, denke ich, Entertainer-Qualitäten gefragt.

    LG

    McCavity
     
    Makeitso gefällt das.
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Wie wäre es damit, dem Publikum zu sagen, dass der Künstler um fünf Minuten zu spät kommt!
    Und dann kannst Du die Zeit überbrücken, indem Du ein paar Infos über den Künstler und seinen Werdegang gibst (setzt natürlich voraus, dass man sich vorbereitet und ein paar Pfeile im Köcher hat). Das wäre der übergeordnete Ratschlag: Versorge Dich mit Munition, mit Infos über Künstler, über die Szene, über Titel und Hintergründe, - auch wenn Du im Normalfall all dieses Wissen nie einsetzen musst. Aber im Falle einer Panne hast Du es.
    Wovon ich abraten würde: Jetzt unbedingt "etwas Witziges" machen zu wollen. Das geht zu 90 Prozent in die Hose.
     
    Zwerg#8, McCavity und Makeitso gefällt das.
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Tja, das ist dann der erfreuliche Moment, wo die vom Veranstalter aus Kostengründen präferierte "In-House-Lösung" sich als fataler Fehler erweist. :D

    Im übrigen wird jeder Moderator, der die Bezeichnung verdient, mit so einer Situation prima umgehen können. Andere hingegen...
     
    Hefeteich und McCavity gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen